Jump to content

Bücher


Phk

Recommended Posts

Hallo,

Ich möchte meine Büchersammlung über unsere Lieblinge ein bisschen erweitern und da wollte ich euch fragen wie ihr folgenen Bücher findet:

1. Anette Bastian, Fleischfresssende Pflanzen

2. Dr. Guido Braem , Fleischfressende Pflanzen

3. Wilhelm Barthlott, Stefan Proremski, Rüdiger Seine , Karnivoren

4. Adrian Slack, Carnivorous Plants

5. Bruno Scholz, Fleischfressende Pflanzen

Welche Bücher könntet ihr mir sonst noch empfehelen?

MfG,

Philipp

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

1. Ist für den Einstieg in die Thematik ganz gut. Hat ein paar wirklich sehr schöne Bilder!

2. War - wie von vielen - auch mein erstes Buch. Im Nachhinein bereue ich es. Jede Pflanze braucht andere Kulturbedingungen, fürchterlich kompliziert. Paar Bilder sind falsch beschriftet, aber das bekommt man anfangs meist eh nicht mit. Ich weiß noch, wie ich mir zu jeder Pflanze einzeln die Kulturbedingungen auf Zettelchen schrieb. Heute stehen all die besagten Pflanzen zusammen bei gleichen Kulturbedingungen ;-)

3. Das beste momentan, sowohl was Artenübersichten angeht, aktuelle Systematik und viel Biowissenschaftliches Drumherum.

4. Sehr schöne Artübersichten, dem Alter entsprechende veraltete Theorien und Systematik. Ein Standardwerk auf jeden Fall! (Leider sehr teuer und selten...)

5. Kenne ich nicht.

Suchst du Bücher zu einzelnen Gattungen (Monographien), oder welche über alle möglichen Arten (s. Braem), oder wissenschaftlicheres?

Viele Grüße,

Giovanni

Link to comment
Share on other sites

Matthias Bruhn

Hi Philipp.

Nach Guido Braem wäre mein Cephalotus schon längst tot, es sind zwar ein paar schöne Bilder drin aber alles ist etwas übertrieben und kompliziert beschrieben.

Das von Anette Bastian ist für den Einstig ganz gut, es war mein erstes Buch, aber über die seltenereren findest du hier nicht wirklich das passende.

Was ich dir empfehlen würde ist das ("weiterführende") Buch von Thomas Carow. Da ist alles leicht verständlich beschrieben.

Das Buch von Wilhelm Barthlott werde ich mir auch bald kaufen, dass soll echt gut sein, bisher hat mich aber der Preis abgeschreckt...

mfG

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay
Hallo Giovanni,

Ich suche mehr so über die selteneren Pflanzen wie Cephalotus u.s.w.

MfG,

Philipp

Carnivorous Plants of Australia (Lowrie) ;).

Ansonsten ist wohl das Buch von Dr. Barthlott sicherlich nicht eine falshce Entscheidung. Sicherlich eine gute Geldinvestition !

Moritz

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Also ich persönlich finde "Fleischfressende Pflanzen" von Labat eines der besten.Das Buch Karnivoren finde ich auch gut, nur mich stört es ,dass dort kaum wirkliche Kluturtipps gegeben werden.Es befasst sich eher mit der Biologie und den ganzen Sachen.

Link to comment
Share on other sites

Das Buch Karnivoren finde ich auch gut, nur mich stört es ,dass dort kaum wirkliche Kluturtipps gegeben werden.Es befasst sich eher mit der Biologie und den ganzen Sachen.

Wenn man aber Info´s über die Biologie und den natürlichen Standort hat, dann ergeben sich die Kulturbedingungen meist von selbst ;)

Nummer 3 finde ich ist sein Geld wert, den Rest kenne ich bzw. habe ich nicht.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hi!

Wenn Dich das Englisch nicht abschreckt (sollte es allerdings nicht), dann kann ich Dir für Kulturtipps dieses Buch wirklich empfehlen:

The Savage Garden: Cultivating Carnivorous Plants von Peter D'Amato

Es ist sehr umfangreich und trägt nicht so dick auf wie der Herr Dr. Braem das in seinem Buch macht. Es vermittelt einem das Hobby und den Spaß daran sehr gut und ist somit für Einsteiger, aber durchaus auch für erfahrene Leute geeignet - von dem Buch hat man also länger was im Gegensatz zu den absoluten Einstiegswerken. Hätte ich das Buch vorher gekannt wäre es mein erstes Buch gewesen und ich hätte mir den Braem und den Labat gespart... ;)

Von Deiner Liste ist Nummer 3 auf jeden Fall zu empfehlen, auch wenn es sehr teuer ist. Für Kulturhinweise würde ich mir aber eher Nummer 4 anschaffen, wenn Du mit dem Englischen zurecht kommst, denn auf Deutsch ist es zur Zeit fast unbezahlbar.

Gruß

Simon

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hi,

also das 3te ist mittlerweise schon für 33EUR inkl. Versand in neuwertigem Zustand zu haben. Den Link kann ich Dir zuschicken.

Viele Grüße

Heinrich

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo,

Also, ich habe mir dann doch das Buch von Dr. Braem für 5€ gekauft, und das von Willhelm Barthlott. Das zweitere ist wie ich finde wirklich sein Geld wert, und kann ich nur empfehlen!

Jetzt bin ich allerdings auf der Suche nach einem Buch das sich hauptsächlich, oder einzig, auf Nepenthes bezieht. Was würdet ihr mir da empfehlen?

Mit freundlichen Grüßen,

Philipp

EDIT: Habe den gedoppelten Beitrag gelöscht. Bitte nicht nach Erstellen des Beitrags auf >Zurück< klicken, dadurch wird der Beitrag 2x eingestellt. Bei Korrekturen bitte den >Beitrag bearbeiten<-Knopf unten rechts benutzen. Torsten

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Markus Welge

Hallo Philipp,

da fallen mir nur die Bücher von Chales Clarke ein (Nepenthes of Borneo/Nepenthes of Sumatra and Peninsular Malaysia). Beide nicht ganz billig aber wirklich klasse Werke mit tollen Naturaufnahmen und detaillierten Beschreibungen zu allen zu der Zeit bekannten Nepenthes.

Allerdings sind das keine 'Kulturbücher' sondern eher taxonomische Werke.

Siehe hier: http://home.sdirekt-net.de/mwelge5/impressum/quellen.htm

Viele Grüße

Markus

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.