Jump to content

blättchenförmige Schädlinge an Nepenthes ?


Giovanni Schober

Recommended Posts

Giovanni Schober

Hallo,

An der Unterseite einiger Nepenthes sitzen einige mit bloßem Auge erkennbare Dinge. Die Pflanzen zeigen momentan einige Blattmisbildungen aus (verdrehte Blätter), wehalb ich denke dass diese blättchenförmigen Dinger Schädlinge sein könnten.

Vor allem die Blattunterseite ist stark befallen (s. Bilder)

Diese Dinger sind wie kleine verkrustete Hautschüppchen. Sie gehen problemlos weg. Habe mir schon überlegt sie einfach abzuduschen...

Wisst ihr was das ist?

Besten Dank im Voraus

Viele Grüße,

Giovanni

2190_thumb.JPG

2191_thumb.JPG

2192_thumb.JPG

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Moritz Lònyay

Hi Giovanni,

das sind mit Sicherheit Schildläuse !

In so großem Befall würde Ich schon zur Chemiekeule greifen. Wenn der Befall jedoch erst beginnt (bedeutet wenige Tiere vorhanden sind), dämmt man sie einafch mit Abwischen ein. Ein feuchtes Tuch nehmen, drüber wischen-fertig!

Moritz

Link to comment
Share on other sites

Gratulation, du hast Schildläuse...

-> Lizetan wirkt dabei Wunder...

nur mit systemisch wirkende Mittel zu bekämpfen... ansonsten kriegst du sie so gut wie nicht weg!

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

Oh fein, danke für die rasche Antwort. Das sind wirklich Schildläuse. Hatte ich noch nie bisher.

Dankeschön nochmal, werde die Pflanzen absprühen und dann chemisch behandeln. :-)

Das erklärt dann auch diesen klebrigen Überzug auf den umliegenden Blättern.

Viele Grüße,

Giovanni

Nachtrag: Danke Andreas, werde gleich Lizetan sprühen!

Oh, und noch eine Antwort. Danke Nicole. Wenn Lizetan nicht klappt werde ich mal das Neudorff Spruzit verwenden. War mit dem meist auf Kriegsfuß, weil es bei mir nur schlecht gegen Blattläuse wirkte.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Nicole Rebbert

Hallo,

bei Schildläusen hilft auch Spruzit von Neudorff (steht auf jedem Fall auf der Verpackung).

Viele Grüße,

Nicole

Link to comment
Share on other sites

sprüh aber bitte öfters... einmal hilft da recht wenig... die Biester sind sehr hartnäckig! leider leider

und die nächste Zeit immer gut beobachten! man übersieht schnell mal eine, dann kommen sie wieder.

Link to comment
Share on other sites

eigentlich wären die Lizetankombistächen am aller besten... weil die über einen längeren Zeitraum wirken! Ich weis, es ist Dünger drin. Aber die Nepenthes vertragen Dünger eh noch am besten. Vielleicht nimmst du erst mal ein halbes Zäpfchen. Abbrausen ist möglich... aber hilft nicht auf dauer!

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Philipp Schneider

Ich muss sagen, dass du aber echt eine große Kolonie erwischt hast^^ Die Nepenthes ist wirklich "voll".

Meine Empfehlung: Wisch die sichtbaren ab (Spülilauge bzw. einfach feuchts Tuch) und pack zusätzlich noch die chemische Keule aus.

Gruß

Philipp

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

Könnte daran liegen, dass ich mir anfangs nichts bei gedacht und somit auch nichts unternommen habe ;-)

Gut, dass sich das jetzt aufgeklärt hat. Ich sollt einfach mal früher fragen!

Danke nochmal an alle! Den gehts jetzt an dn Kragen...

Viele Grüße,

Giovanni

Link to comment
Share on other sites

Hallo Giovanni,

die Schildläuse lassen sich auch relativ leicht mit einem weichen Holzstäbchen abscharben, wenn sie nach der chemischen Keule vereinzelt wiederkommen - um die Pflanze nicht zu sehr zu schädigen.

Viele Grüße

Markus

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.