Jump to content

Marienkäferinvasion


Giovanni Schober

Recommended Posts

Giovanni Schober

Hallo,

Scheint Paarungszeit der Marienkäfer zu sein. Dürften hier gut ein paar Dutzend herumfliege...die Pflanzen freut es ;-)

Grüße,

Giovanni

PS: Für die Tierschützer: Die Gefangenen dienen nicht der Nahrung, sondern dem Nichteinklemmen beim Schließen eines einzigen (!) Fensters (wer will kann ja mal nachzäglen...)

2207_thumb.JPG

2208_thumb.JPG

2209_thumb.JPG

2210_thumb.JPG

2211_thumb.JPG

2212_thumb.JPG

2213_thumb.JPG

2214_thumb.JPG

2215_thumb.JPG

2216_thumb.JPG

2218_thumb.JPG

2219_thumb.JPG

2220_thumb.JPG

2222_thumb.JPG

2223_thumb.JPG

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Pinky zu Brain:

"Was machen wird den heute Abend?"

Brain zu Pinky:

"Das selbe wie jeden Abend, wir versuchen die Weltherrschaft an uns zu reißen"

Fiel mir nur gerade ein als ich die "Unmengen" an Marienkäfer gesehen habe ;)

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

Weiß jemand was da los ist und was man dagegegn tun kann? War die anderen Jahre nie, und langsam besetzen sie auch unsere Wohnung und meine Haare...

Paaren tun sie sich allerdings nicht.

Viele Grüße,

Giovanni

2224_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Weiß jemand was da los ist und was man dagegegn tun kann? War die anderen Jahre nie, und langsam besetzen sie auch unsere Wohnung und meine Haare...

Paaren tun sie sich allerdings nicht.

Viele Grüße,

Giovanni

Fenster zu sollte helfen ;) Ein Fliegengitter solltes aber auch tun, bekämpfen würde ich diese Nützlinge nicht. Nur eben am Eindringen hindern.

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

Das Problem ist, dass da mehr als nur 5 Stück am Fenster sind, und ich keine Lust habe die alle abzuschaben hinterher ;-)

Na gut, die gehen besstimmt von alleine mal raus. Auf jedenfall gleichzeitig auch eine große Futterinvasion, wobei Pinguicula so gut wie alle wieder verliert, wohingegen Drosera ziemlich vollbesetzt wird. Cephalotus scheinen sie auch sehr gerne zu mögen. Einzig und allein Sarracenia fängt bisher rein gar nichts.

Grüße,

Giovanni

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Das Problem ist, dass da mehr als nur 5 Stück am Fenster sind, und ich keine Lust habe die alle abzuschaben hinterher ;-)...

Grüße,

Giovanni

Dann schrei sie doch an, vielleicht bekommen sie Angst und fliegen weg ;) Nein im Ernst, geht es dir jetzt nur darum die Käfer aus der Wohnung zu bekommen oder sie ganz "los" zu werden?

Falls du sie nur aus der Wohnung verbannen möchtest wird dir wahrscheinlich nichts anderes übrig bleiben als sie abzusammeln.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Giovanni,

diese Art scheint der asiatische Marienkäfer Harmonia axyridis zu sein, der sich anscheinend gerade invasiv verbreitet. Er ist wohl aus Gärtnereien ausgebüchst, wo er als wirkungsvoller Schädlingsbekämpfer eingesetzt wurde. Da hilft wohl nur Gaze am Fenster. Lange dürften die Tiere witterungsbedingt aber eh nicht mehr auftreten.

Grüsse nach Leipzig

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Na zumindest dürftest du jetzt keine Probleme mit Blattläusen bekommen ;-) Wenn die sich breit machen, wünschte ich mir manchmal ein paar Marienkäfer...

Viele Grüße

Markus

Link to comment
Share on other sites

Philipp Schneider

Ok ich bin da etwas *"praktischer" aber sicher nicht sehr naturschützerisch... Der Griff zum Staubsauger sollte dir die Viecher vom Hals schaffen. Wenn du nur die kleine Stufe und nen neuen Beutel nimmst können die das sicher auch überleben...

Gruß

Philipp

Link to comment
Share on other sites

Das ist keine der einheimischen Arten, sondern wie oben gesagt eine eingeschleppte, die bei uns nichts zu suchen hat. Ich würde sie umbringen oder besser noch verfüttern !

Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Guest Hans Breuer
Das ist keine der einheimischen Arten, sondern wie oben gesagt eine eingeschleppte, die bei uns nichts zu suchen hat. Ich würde sie umbringen oder besser noch verfüttern !

Grüße

Jens

Genau! Ausweisen, das Pack! "Ich hab ja nichts gegen Fremde, aber diese Fremden sind nicht von hier!!" (Troubadix)

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

Och, das schöne Futter habe ich gestern mühsam gefangen und rausgelassen. Na gut, im Treppenhaus sind noch genügend...

Besten Dank und viele Grüße,

Giovanni

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Guest Mersner

Ich hatte auch neulich (von vor einem Monat bis vor ca zwei Wochen) so viel Marienkäferbesuch... Bis zu meinen Pflanzen kamen nicht viele, weil meine Katze sie gejagt und gefressen hat - stundenlang...

So kann man Marienkäfer loswerden und Geld für Katzenleckerlies sparen ;)

Link to comment
Share on other sites

Christoph van Meersbergen

Hi Giovanni,

ich hab schon seit 2 Jahren ein ähnliches Problem. In meiner Wohnung sammeln sich übers ganze Jahr sowohl Marienkäfer die direkt durchs offene Fenster kommen, als auch welche die aus dem Rest der WG stammen. Seltsamer Weise ist das Ziel immer nur meine Wohnung. Fliegengitter müsste ich demnach auch an der Wohnungstür installieren. Das Problem ist, dass ich entweder jeden Tag 10 Viecher einsammeln könnte oder den fiesen Gestank erstragen muss, wenn mal wieder einer in ner Halogenlampe verbruzzelt. Da bin ich froh über jeden gefressenen Käfer.

Leider hab ich bisher nicht rausgefunden was die Dinger so extrem anlockt.

viele Grüße

Christoph

Link to comment
Share on other sites

Hi Giovanni.

Na ja, zu viele Käfer sind wohl auch zu lästig oder :)

Ich will jetzt keine Bewertung bezüglich der heiklen Thematik von Neobiota anfangen. Denn es ist eben Auslegungssache.

Es gibt eine Vielzahl an Gattungen und Arten in der Familie der Coccinellidae (Marienkäfer in wissenschaftlicher Sprache)& die Bestimmung mit morphologischen Merkmal ist sicher nicht sehr einfach (besonders da die Färbung sehr variabel erscheint). Auszuschließen ist es demnach auch nicht, dass es die Gattung Harmonia ist.

Gaze hat den gleichen Effekt wie Fliegengitter. Ich finde Fliegengitter nicht schön, aber wenn man so stark belästigt wird, wäre dies eine Möglichkeit .

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Hallo,

ich will nur mal darauf hinweisen, dass das ganze Thema schon anderthalb Jahre zurückliegt.

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

Darian-Wolz

Dachte mir schon das mit der Beitrag bekannt vorkommt *HUST*

Das Giovanni in dieser Jahreszeit wider seien freunde daheim hat^^8-)

:-D

Sry bischen Sakasmus musste sein:-P

Link to comment
Share on other sites

Andreas Langwald

Wenn man genauer hinsieht handelt es sich hier um einen asiatischen Marienkäfer (Harmonia axyridis). (Man beachte den weißen Kopf und die Punkte). Er kann Hausbesitzern sehr lästig werden, da er im Herbst große Schwärme bildet, die in Häusern überwintern. Seit 2002 wird er teilweise in Massen in West-Deutschland gesichtet und hat sich mittlerweile in ganz Deutschland verbreitet.

So...damit müsste das Thema endgültig geklärt sein.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.