Jump to content

Sphagnum


Guest YannickBorer

Recommended Posts

Guest YannickBorer

Hallo Zusammen

Ich habe mir überlegt, meine n.ampullaria und meine anderen Nepenthes (?wenn es zu empfehlen ist auch meine Zwerge?) in Sphagnum zu pflanzen.

Nun die Frage: 1.Was kann man eher empfehlen, lebender Sphagnum oder getrockneter?

2.Wenn ich getrocknetes nehmen würde, könnte ich mit der bepflanzung eines Topfes genau gleich vorgehen wie mit normalem Substrat oder muss ich bei Sphagnum etwas beachten?

3.Und wie sieht es mit lebendem Sphagnum aus? würde man da den ganzen Topf mit dem lebendem Sphagnum ausfüllen oder untendrunter normales Substrat verwenden?

Pflegemässig denk ich mal, dass lebender Sphagnum immer ein wenig feucht sein sollte.

Ich hoffe, dass ihr meine vielen Fragen beantworten könnt.

Ich danke euch einfach schon einmal im Voraus für eure Hilfe und wünsche allen ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüssen

Yannick

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe leider nicht viele Antworten, aber ich wüsste nicht, dass jemand Zwergsonnentaue in Sphagnum hält. Lebendes würde ich zumindest für die Zwerge nicht empfehlen, da es sie zu schnell überwachsen würde.

Gruß,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.