Jump to content

Weißer Flaum


Thomas Straubmüller

Recommended Posts

Thomas Straubmüller

Guten Abend!

Hab ein kleines Problem in meinem Tieflandterra!

Wenn ich so ins Terra reinschaue sieht auf den ersten Blick alles in Ordnung aus. Nach dem Umsetzen haben sich die meisten Pflanzen endlich wieder gefangen und wachsen wieder gut drauf los.

Wenn ich allerdings meinen Nebler anmache, wird auf dem Substrat so eine Art Flaum sichtbar, ein wenig wie ein weißer Teppich. Man könnte auch meinen es ist ein Spinnennetz wie wenn morgens der Tau drüber geht!

Könnte das Schimmel sein?

Wenn dann der Lüfter wieder einschaltet und ne weile bläst ist es so als ob nie was gewesen wäre!

Hat jemand schon mal die gleichen Erfahrungen gemacht oder hat jemand ne ahnung was das sein könnte? Bilder wollte ich vorhin machen, da kam allerdings der berühmte Vorführeffekt dazwischen!

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Das könnten kleine Spinnentiere o.ä. sein, die da ein Geflecht über den Boden gespinnt haben. Das habe ich auch schonmal beobachtet. Kein Grund zur Sorge!

Gruß

Markus

Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

Ja, so kleine Viecher habe ich heut morgen gesehen!

Wirklich net schlimm?

Wäre vielleicht ein Foto hilfreich?

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Es gibt Spinnmilben die mini Spinnennetze auf den Boden spannen. Wenn man dann mit einer Sprühflasche oder nebler sprüht bleiben die Tropfen daran kleben und es schimmert weiß.

Dagegen helfen chemie Killer oder natürlicher und teuerer: Raubmilben. Die schützen das Terra dann aber fast ewig.

Falls es denn Spinnmilben sind

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

Sind Spinnmilben ein großes Problem?

Falls ja, welche chemische Keule ist zu empfehlen? Diese Methode möchte ich als letztes zu Rate ziehen, weil sich meine Pflanzen nach dem Umsetzen endlich wieder erholt haben!

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Thomas,

ich bin der selben Meinung wie Markus, es dürfte sich nur um kleine Trichter- o. Kugelspinnen handeln, von denen habe ich selber einige zwischen meinen Pflanzen. Ein Foto wäre aber trotzdem nicht schlecht, nur um sicher zu gehen.

Gegen Spinnmilben hilft am besten ein Akarizid, Kiron o. Vertimec, zur Not tut es aber auch Litzetan.

Gruß

Robert

Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

So hier mal die Bilder!

Sind zwar nicht der Hit aber man müsste was erkennen können! Viecher hab ich auch gesehen, so längliche, fast durchsichtige Teile mit ca. 3mm Länge!

imgp9457pb8.th.jpg

imgp9459nh5.th.jpg

imgp9460el2.th.jpg

Bitte um Hilfe!

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

Also so richtig ist mein Problem noch nicht gelöst! Ist es jetzt was schlimmeres oder wirklich nur kleine Spinnentierchen?

Oder sind die Fotos vielleicht nicht deutlich genug?

Wäre super wenn noch jemand was dazu wüßte!

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

schaut nach Schimmel aus und das Substrat scheint mir auch sehr nass zu sein.

Du solltest das Substrat etwas Trockener halten und für bessere Belüftung sorgen, dann sollte dieser Schimmel wieder verschwinden.

Gruß

Robert

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.