Jump to content

Utricularia und Pinguicula


Axel Faix

Recommended Posts

Hallo,

habe mit meiner neuen Kamera (Canon A 620) ein paar Makros gemacht. Freue mich über Kritik und Anregungen!

Grüße Axel

2528_thumb.jpg

2529_thumb.jpg

2530_thumb.jpg

2531_thumb.jpg

2532_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Giovanni Schober

Hallo,

Schöne Bilder, vor allem letzteres!

Kritik kann ich nur an der Bezeichnung üben - es ist eine P. gracilis :-)

Viele Grüße!

Giovanni

PS: Wie geht es eigentlich deiner N. rajah?

Link to comment
Share on other sites

@ Giovanni,

gut zu wissen. Ich war mir mit der Art nicht sicher, nach kurzer Internetbildersuche war ich mir aber ziemlich sicher es mit einer P.esseriana zu tun zu haben. Habs notiert.

Meine N.rajahs haben gerade nur eine funktonierende Kanne. Wenn sich da was tut stelle ich mal wieder ein paar Bilder rein.

Viele Grüße.

Axel

Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst

Hallo Axel,

hübsche Bilder! Wenn Giovanni schon mal angefangen hat... die pentadactyla ist eine bisquamata. Und ohne genau zu wissen, was deine microcalyx ist - leider bestimmt keine microcalyx. Möglicherweise eine Hybride innerhalb der Sektion Calpidisca. Natürlich trotzdem eine schöne Pflanze!

Viele Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Axel,

es sind wirklich schöne Bilder geworden.

Zu Martins (völlig richtigem) Kommentar möchte ich nur noch ergänzen, dass beide Pflanzen aber unter dem angegebenem Namen kursieren - im Gegensatz zur P. gracilis.

Die U. pentadactyla/bisquamta ist meiner Meinung nach einer der wirklich schönen Formen von U. bisquamata, weil sie so grazil wirkt.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

jetzt bin ich langsam verwirrt. Ich habe beide Pflanzen als oben genannte eingekauft. Die U. pentadactyla/bisquamata habe ich als Samen von plantarara bezogen. Die "microcalyx" hab ich vom Obi... Ärgerlich.

Wie unterscheidet sich pentadactyla von bisquamata? Wenn ich meine "U. pentadactyla" mit den beiden folgenden Bildern vergleiche denke ich immernoch dass ich es mit einer pentadactyla zu tun habe. Vielleicht kann mir das jemand genauer erklären.

http://home.sdirekt-net.de/mwelge5/arten/images/Utricularia/U_pentadactyla1.jpg

http://home.sdirekt-net.de/mwelge5/arten/images/Utricularia/U_bisquamata_sf1.jpg

Viele Grüße und danke für die Aufklärung.

Axel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Axel,

das war genau das, was ich mit meinem Kommentar meinte. Es befinden sich diese beiden Pflanzen unter eben dem falschen Namen allgemein im Umlauf. Bei beiden Utricularien bin ich mir nicht sicher, ob die unter diesem Namen beschriebene Pflanze überhaupt in Kultur existiert.

U. pentadactyla hat zum Beispiel seinen Namen bekommen, weil die untere Corolla mehr oder weniger tief viermal eingeschnitten ist.

Aber vielleicht gibt es den einen oder anderen Utricularia-Fachmann, der Dir noch weitere Merkmale der U. pentadactyla nennen kann.

U. bisquamata ist eine sehr variable Art mit sehr unterschiedlich geformten und gefärbten Blüten. Andreas hat vor einigen Jahren hier im Forum einige seiner besonders schönen Varianten mal vorgestellt.

Ich kultiviere meine "U. pentadactyla" auch weiter unter diesem Namen, wenn auch in der Regel auf dem Etikett noch "= U. bisquamata" steht, damit ich sie von den anderen U. bisquamata unterscheiden kann. Das gleiche gilt für so manche andere Pflanze mit fragwürdiger Benennung in meinem Bestand.

Zum Thema U. microcalyx haben Alexander und Martin hier einige interessante Beiträge verfasst (ich hoffe, meine Erinnerung täuscht mich nicht).

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

im CPUK-Forum gab es vor einiger Zeit eine sehr aufschlussreiche Diskussion zu dem Thema U. microcalyx:

http://www.cpukforum.com/forum/viewtopic.php?t=1993&postdays=0&postorder=asc&highlight=microcalyx&&start=0

Die Bezeichnung von Jan Wienecke finde ich ganz nett: 'U. blue shaded beauty' ;-)

Außerdem distanziere ich mich auch davon, dass es sich bei der auf unserer Website gezeigten Pflanze um eine U. pentadactyla handelt. Wir haben die Pflanze auch unter diesem Namen bekommen und mittlerweile auch schon wieder aus der Sammlung verbannt. Gleiches gilt für U. microcalyx.

Noch ein Trostpflaster: Auch wenn kein Name so richtig zutreffend ist sind die Fotos dennoch sehr schön! ;-)

Viele Grüße

Markus

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen.

Habe nun mal meine Namensschilder getauscht und heisse meine neue "Art" "U.blue shaded beauty" willkommen.

Vielen Dank für die Informationen. Ich bin bei der ganzen Utriculariabestimmung noch nicht richtig drinnen, da ich erst letztes Jahr ein Utri-Becken eingerichtet habe. Daher verlasse ich mich meist auf die Artbeschreibung der Händler.

Viele Grüße!

Axel

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.