Jump to content

Drosera stenopetala Bestäubung


Guest Philipp Gießibl

Recommended Posts

Guest Philipp Gießibl

Hi,

heute habe ich mich mal wieder durch das Gewirr meiner etwas vernachlässigten Sammlung gekämpft, und dabei eine D. stenopetala mit Blütenstiel entdeckt. Deshalb ein paar Fragen:

Ist diese Art selbstfertil? Wenn nein, hat vielleicht jemand Pollen abzugeben? Wie lange dauert es ungefähr von der Aussaat bis zur ersten Blüte? Ich weiß dass Stefan diese Art Invitro hatte, deshalb vermute ich stark dass es nicht ganz einfach ist sie aus Samen zu ziehen...

MfG Philipp

Link to comment
Share on other sites

Andreas Fleischmann

Hallo Philipp,

D. stenopetala ist selbstfertil, aber nicht autogam, du musst also nachhelfen. Die Art setzt gut Samen an, der (jedenfalls bei mir) auch gut keimt, allerdings erst nach Frostinduktion.

Ein Grund, warum D. stenopetala gerne IV ausgesäht wird, ist die Tatsache, dass diese Art unter regulären Anzuchtbedingungen vom Sämling bis zur ersten Blüte etwa 5 Jahre benötigt. Und im ersten Jahr nach der Aussaat sind bei mir noch längst nicht alle Samen gekeimt. Auch 3 Jahre danach hatte ich noch Nachzügler.

Alles Gute und viel Erfolg,

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Guest Philipp Gießibl

Vielen Dank Andreas, hast mir sehr geholfen. Leider befindet sich nur eine einzige Blüte am Blütenstiel, aber da die Pflanze gerade in der Arbeit steht sind die Chancen gut, dass ich sie bestäuben kann.

MfG Philipp

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.