Jump to content

Drosera Bestimmung


Guest Dennis

Recommended Posts

Guest Dennis

Hallo :)

Auf meiner Fensterbank steht ein kleiner Topf, in dem einige Zwerge drin waren, die leider dem Schimmel zum Opfer gefallen sind. Jedoch ist am Rand eine kleine Sonnentaupflanze gewachsen, bei deren Bestimmung ich mir schwer tue.

Ich hatte eine Zeit lang Dr. rotundifolia daneben und hatte bisher immer vermutet daß es sich bei der Pflanze ebenfalls um Dr. rotundifolia handelt, bin mir aber nun nicht mehr sicher und denke, es könnte vielleicht auch eine spatulata sein (besitze allerdings keine spatulata, möglicherweise könnte aber bei Plantarara was reingeraten sein).

Nun bräuchte ich möglichst viele Expertenmeinungen :)

7E3h9Int.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi

Das soll ein Doktor sein? Komischer Doktor...:shock:

Also D. spatulata sieht anders aus, jedenfalls bei mir. Könnte D. rotundifolia sein, bin mir aber nicht sicher. Wie groß ist die Pflanze denn?

MfG

Stefan.

Link to comment
Share on other sites

ein Schenkelklopfer ;)

Ich finde die Abkürzung "Dr" für Drosera irgendwie komisch und unpassend.

Das es ein Zwerg ist schließt du aus?

Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Guest Dennis

Naja, ich denke mal "Dr." für Drosera, sowie "D." für Dionaea is (zumindest hier) gebräuchlich.

Daß es ein Zwerg ist, schließe ich aus, dafür is die Pflanze viel zu groß.

Link to comment
Share on other sites

Matthias Jauernig

@Stefan: Man sieht deutlich, dass es sich dabei um keine Zwergdrosera-Art handelt. Ich dachte auf den ersten Blick auch an D. spatulata, kultiviere diese Art aber nicht selbst und wollte nur kundtun, dass es kein Zwerg ist.

Zum Thema Abkürzung von Drosera: "D." ist die offizielle Abkürzung, auch wenn oftmals (auch von mir früher) fälschlicherweise "Dr." benutzt wird, selbst von recht erfahrenen Kultivateuren. Ich finde die Überlappung mit Dionaea in der Abkürzung selbst nicht schön, durch die Eindeutigkeit der Artennamen besteht hier aber nur auf den ersten Blick ein Konflikt...

LG Matze

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Dennis

Hallo Matthias,

Danke für Deine Beurteilung der Pflanze. Die Vermutung daß es sich tatsächlich um spatulata handelt, wird immer stärker.

Freue mich schon auf die Blüte, die dann hoffentlich absolute Klarheit bringen wird :)

Wegen der Abkürzungsgeschichte : Im Prinzip ist es total egal, ob man Sonnentau nun mit D. oder Dr. abkürzt, der einzige Vorteil von Dr. ist, daß man dann getrennte Abkürzungen für Dionaea und Drosera hat, was in unseren Kreisen vielleicht hilfreich ist.

Es is bestimmt kein Thema über das man großartig diskutieren kann, denn es is wirklich wurscht, so lange jeder weiß was gemeint ist.

Link to comment
Share on other sites

Abend

Jo genau, zum Glück gibt es keine Drosera muscipula oder mehrer Dionea Arten...

Naja ich kenne mich mit Zwergen nicht aus, daher weiss ich nicht was die Erkenungsmerkmale sind und kann auch nicht sagen ob es einer ist oder nicht. Wie sieht man das denn?

Also D. rotundifolia sieht bei mir anders aus, hat viel längere Stängelchen an denen vorne dann der breite Löffel sitzt...

Aber auch die D. spatulata sieht bei mir anders aus. Da sind eben die Fangarme eher breiter und werden gleichmäßig breiter zum Ende hin, als bei der Pflanze von Dennis.

Habe dazu mal 2 Bilder aus dem letzten Jahr angehangen.

Ich denke es kann auch was anderes sein (nicht D. spatulata und nicht D. rotundifolia)

MfG

Stefan.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Crazyflower

Traue es mir nicht zu, es zu kommentieren, stelle aber ein Bild von einer meiner Spatulata herein.

lg Sarah

2833_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo,

die Pflanze ist mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit eine D. spatulata. Drosera spatulata gibt es in unglaublich vielen Formen, die alle mehr oder weniger verschieden aussehen. Daher wundert es mich nicht, wenn Eure Pflanzen anders aussehen.

Dennis: Um ganz sicher zu sein, warte einfach die Blüte ab. Falls sie so aussieht (evtl. mit vollkommen ungeteilten Narben), ist der Fall wohl klar:

spatulata_DROS82_001.jpg

Es lohnt sich auch, die Samen mal genauer anzuschauen. Sie sollten so aussehen:

spatulata_DROS126_003.jpg

Zum Schluss noch ein kleiner Überblick über ein paar Formen dieser (meiner Ansicht nach) sehr interessanten Pflanze, die ich kultiviere:

spatulata_DROS2_015.jpg spatulata_DROS205_002.jpg spatulata_DROS210_003.jpg

spatulata_DROS60_002.jpg spatulata_DROS94_002.jpg spatulata_DROS126_001.jpg

(kleiner Hinweis am Rande: an neuen Formen dieser Art bin ich immer interessiert)

Christian

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Dennis

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort, Christian :)

Sowohl das letzte Bild von Dir, als auch das Bild von Sarah, sieht meiner Pflanze doch schon ziemlich ähnlich.

Ich hoffe auch, daß dieses Jahr noch mit einer Blüte zu rechnen ist, und werde dann hier nochmal Fotos reinstellen, damit der Fall endgültig geklärt ist :)

Danke nochmals an alle, die geholfen haben, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

Dennis.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.