Jump to content

Würmchen im Wasser?!


Nicole Rebbert

Recommended Posts

Nicole Rebbert

Hallo,

ich habe mal wieder ein paar neue Viecher in meinem Hochlandterrarium entdeckt: In dem Wasser, in dem die Pflanzen stehen, befinden sich kleine (~4mm), dünne Würmchen, die stark nach Nematoden aussehen. Jetzt habe ich Angst, dass es sich bei ihnen nicht um nützliche, sondern um schädliche bzw. parasitäre Nematoden handelt. Was kann ich tun? Wie töte ich die Fadenwürmer, ohne meine Pflanzen zu beschädigen? :-(

Vielen Dank im Vorraus!

Viele Grüße,

Nicole

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

hallo,

ich glaube nicht, dass das Fadenwürmer sind, denn Fadenwürmer sind länger. Ich würde eher sagen das sind mückenlarven(die schaden nicht).

Gruß EIke

Link to comment
Share on other sites

Guest BurninG-ZonE

Ja ich schätze auch das es Mückenlarven sind irgendwann werden sie zu Mücken und werden von den Pflanzen gerfressen;-)

War bei mir auch immer so.

Link to comment
Share on other sites

Nicole Rebbert

Welche Mückenlarven meint ihr denn?! :roll: Ich habe schon mindestens 200 Trauermückenlarven zerquetscht und in unserer Regentonne schwimmen im Sommer immer eine Menge Larven...

Ich denke also, dass ich sie gut unterscheiden kann. Außerdem gieße ich mein Hochlandterrarium nur mit destillertem Wasser und die einzigen Mücken/Viecher, die bei mir herumgeistern, sind Trauermücken und Springschwänze.

Nematoden findet man übrigens (fast) überall, doch in meinem Terrarium muss ich sie nicht unbedingt haben.

@Eike M. Wacker: Fadenwürmer (Nematoden) sind größer?

1. Es gibt über 20.000 verschiedene Arten und

2. Noch nie Nematoden gegen Trauermücken benutzt? Die sind nämlich nur 0,8 mm groß... (ich selbst habe noch nie welche benutzt)

3. Verwechselst du sie nicht zufällig mit normalen Würmern?

Weiß jemand, der das Problem vielleicht auch schon mal hatte, wie ich die Viecher töten kann?

Viele Grüße,

Nicole (ich befinde mich mal wieder im Kriegszustand...)

P.S.: Nicht glauben, sondern wissen! ;-)

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Wenn die außen weiß sind und in der mitte einen schwarzen strich haben, dann kenn ich die Viecher.

Ich weiß nicht mehr wie die heißen, aber die fressen Pflanzen.

Also ich hatte mal würmer die auch so 4 mm groß? waren und in der Mitte schwarz und außen weiß waren.

Wenn diese Beschreibung auf die Würmer passt schau ich mal nach, was das für würmer waren.

Ich habe übrigens wenche aus der Erde genommen bin zum Gartencenter vom Baummarkt gegangen und die wussten was fürwürmer das sind. Die Pflanzen sind aber gestorben ^^

Link to comment
Share on other sites

Nicole Rebbert

Hallo,

danke für die Antwort! Ich hoffe mal nicht, dass ich diese Würmer habe... Würmer ist auch eigentlich das falsche Wort. Sie sehen mehr aus wie durchsichtige Striche (sehr dünn <0,2mm), teils mit Darminhalt. In der Erde könnte ich sie folglich nicht sehen. Bis jetzt habe ich sie auch nur im Wasser (auf dem Boden) gesehen, da sie sich sehr eklig fortbewegen.

Womit könnte man sie denn ausradieren (außer umtopfen)?

Viele Grüße,

Nicole

Link to comment
Share on other sites

Mittel, das man gießt. Schadet soweit ich mich erinnern kann auch leicht den Pflanzen.

Meine pflanzen sind zwar gestorben, waren aber schlecht gepflegte Baummarktpflanzen.

Ist deine erde feucht oder trocken? ich denke mal feucht.

ich würde sie aufjedenfall nur leicht feucht halten, könnte helfen.

die würmer sind, wenn es die sind, die ich denke recht tief in der Erde und recht kurz für würmer. In der Mitte schwarz und außen weiß. Ich kann dir da nur raten die Erdprobe mit würmern in eine Tüte zu packen, ins gartencenter zu fahren und zu fragen. denn was für viecher das sind hab ich vergessen. Aber du hast recht, sie waren durchsichtig bis auf die Mitte, wo sie schwarz waren.

ZITAT VON WOANDERS

: : Hallo zusammen.

: : Ich habe zum ersten mal meine Kakteen selber über Samen gezogen, hat auch wunderbar funtioniert, die meisten sind gekeimt. Nach etwa 3 Wochen hab ich mit erschrecken Würmer im Substrat entdeckt. Sie sind vom Aussehen her durchsichtig bis weiß. Das ließ mir dann auch keine Ruhe, so hab ich am Wochenende alle in frische Erde pikiert.

: : Die Erde war eine Fertigmischung für Kakteen aus einem Blumenladen.

: : Meine Frage ist nun wo kommen die Würmer her? Hab ich das Substrat zu feucht gehalten, waren sie schon in der Erde?? Wär nett wenn mir jemand dazu was sagen könnte.

: : Viele Grüße

: : Isabel

: Sind wahrscheinlich Fliegenlarven, die sich an den Wurzeln gütlich tun wollen. Das ganze kommt vom feuchten Substrat. Wenn die Keimlinge sich einigermaßen entwickelt haben, etwas sparsamer gießen.

Vielleicht hilft dir dieses zitat von woanders irgendwie.

Lieber ein zitat zu viel als zu wenig schadet ja nie ^^

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Guest Christian S.

Moin zusammen.

Tut mir leid, wenn ich jetzt irgendwas übersehen habe, aber was ist denn eigentlich aus dem Problem geworden?

Ich habe die kleinen Mistviehcher schon seit fast zwei Jahren und werde die einfach nicht los. :-?

Link to comment
Share on other sites

Nicole Rebbert

Hallo,

ich bin sie leider nicht losgeworden. Mit einem "Provado-Bad" konnte ich die Plage in meinem Tropenterrarium vor zwei Monaten erfolgreich eindämmen. Die extrem kleinen "Fäden" schwimmen aber schon wieder in meinem Wasser rum. Da sie den Pflanzen aber nicht schaden, ignoriere ich sie mittlerweile und tausche laufend das Wasser aus. Es gibt schlimmere Plagen. In meinem Hochlandterrarium habe ich auch lange keine mehr gesehen...

Bist du sicher, dass du nicht Trauermücken hast? Die würde ich nämlich auf jeden Fall bekämpfen (siehe meine Homepage oder Forum)...

Viele Grüße,

Nicole

Link to comment
Share on other sites

Guest Christian S.

Ich bin mir da ziemlich sicher, dass es keine Trauermückenlarven sind, vorallem da ich die Dinger da schon seit einiger Zeit drin habe, aber nie Trauermücken finde.

Naja, die sind ja eigentlich nicht schlimm, aber ich mag sie halt auch nicht.^^

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.