Jump to content

Dolomitkalk


Guest Christian F.

Recommended Posts

Guest Christian F.

Hallo,

Ich bin gerade dabei mir ein Moorbeet einzurichten.

In einem Teil würde ich gerne Pinguicula vulgaris (und alpina) anpflanzen, daneben

Drosera rotundifolia, intermedia und anglica.

Jetzt habe ich gelesen, dass es hilfreich wäre den Pinguicula ins Substrat Dolomitkalk zu mischen (hab ihn auch schon gekauft).

Meint ihr das könnte den Sonnentauarten in irgendeiner Form schaden? der bleibt ja nicht da wo ich ihn hineinmische...

Meine zweite Frage wäre dazu, dass die Fettkräuter eher Schatten brauchen. Kann ich zum Beschatten auch Moorpflanzen nehmen?

Schöne Grüße,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich weiß ist das bei deinen aufgeführten Arten nicht nötig.Ich habe nur eine kleine Kalkecke in meinem Beet und auch nur für P.vallisneriifolia.

MFG marcel

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

hallo,

ja Fettkräuter können die sommermittagssonne nicht so ab.

ich habe einfach eine große sarra vorgepflanzt.

gruß eike

Link to comment
Share on other sites

Guest Christian F.

Danke euch!

@Marcel B.

Hast du deine Kalkecke irgendwie vom Rest getrennt?

Denn angeblich wachsen sie MIT Kalk besser.

Aber ob man das so genau nehmen muss...

Grüße,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.