Jump to content

Proboscidea - Ibicella


Matze Maier

Recommended Posts

Matze Maier

hey,

ich bin gerade dabei meine Proboscidea-samen auszusähen und da hat sich dann bei mir flgende frage aufgetan:

Warum sind den ibicella und Proboscidea in zwei gattungen aufgeteilt obwohl sie sich doch beide sehr ähnlich sind, bzw gleich sind?

gruß matze

Link to comment
Share on other sites

Guest Philipp Gießibl

Hi,

gute Frage. Soweit ich weiß, waren früher Ibicella und Proboscidea in der Gattung Martynia, die auch heute noch existiert (Martynia annua, eine wunderschöne Pflanze, wer Samen abzugeben hat bitte melden ;-)). Dann hat wohl irgendein Botaniker gemeint, man müsste das Ganze in mehrere Gattungen aufteilen...

MfG Philipp

Link to comment
Share on other sites

Matze Maier

hey,

mittlerweile habe ich herausgefunden das der unterschied in der blütenfarbe liegt und das ibicella langsamer wächst, aber ich verstehe trotzdem nich warum es dann zwei gattungen gibt (als beispiel, P. alpina und P. vulgaris unterscheiden sich ja auch nur in der blütenfarbe und sie gehören ja trotzdem einer gattung an)

weiß hier jemand mehr drüber?

gruß matze

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.