Jump to content

Grüner Belag (Moos/Algen?) auf neuem Substrat!


Leitstelle_V

Recommended Posts

Leitstelle_V

Hallo,

ich habe meine Insektivoren vor zwei Wochen umgetopft und dabei die Insektivoren-Spezialerde aus dem Baumarkt verwendet. Die Beleuchtung ist auf jeden Fall ausreichend (Südfenster+3x36-Watt-True-Light-Leuchtstoffröhren). Die Pflanzen stehen in einer Schale, die stets mit destilliertem Wasser, welchem 10% Leitungswasser beigemengt wurde, gefüllt ist.

Jetzt habe ich festgestellt, dass sich auf der Oberfläche der Erde ein grüner Belag bildet. Ich weiß nicht, ob das mal Moos wird oder, wie ich es durch die Suche gefunden habe, eine Veralgung sein kann. Aber woher kommt sowas? Ich denke, die Kulturbedingungen sind doch eigentlich in Ordnung!

Das beobachte ich aber bloß auf der Spezialerde! Auf anderem Substrat sehe ich nichts.

Muss ich mir da jetzt Gedanken machen? Oder gar noch einmal umtopfen? Anbei ein Foto...

2905_thumb.jpg

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Hallo!

Ich würde da jetzt eher auf Algen tippen. Die sind bei großen Pflanzen eigentlich wenig tragisch und tauchen immer mal wieder auf, egal auf welchem Substrat.

Du kannst etwas weniger gießen und die Erde auch ruhig mal für ein paare Tage trockener werden lassen, dass macht deiner Venusfliegenfalle nichts aus, aber die Algen werden sich weniger schnell entwickeln.

Bei kleinen Pflanzen muss man da ein bisschen vorsichtiger sein, die werden gerne mal überwuchert.

Du kannst die Oberfläche etwas abkratzen, aber wie gesagt gefährlich ist das für die Pflanze eigentlich nicht.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest Flow

Die Erfahrung hab ich auch gemacht den Pflanzen tut das nichts.Ein bisschen stärkere oder längere Sonneneinstrahlung hilft auch oft.

Peace Flow:-D

Link to comment
Share on other sites

Guest BurninG-ZonE

Ich hatte das auch eine Zeit lang gehabt , aber hat die Pflanzen hat es überhaupt nichts ausgemacht;-).

Also denke ich mal , dass du dir keine Gedanken machen musst.

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

hi,

sowas ist bei mir auch andauernd, nur nicht im Hochsommer(irrgdwie verbrennt das Zeug). Sieht einfach nicht schoen aus, ist aber wie gesagt nicht gefährlich.

Wie kann das Zeug eigentlich Mini-Pflanzen überwuchern, es bildet sich doch nur ein dünner Tepich?

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Wie kann das Zeug eigentlich Mini-Pflanzen überwuchern, es bildet sich doch nur ein dünner Tepich?

Gerade bei Sämlingen passiert das gerne mal. Die werden dann "eingeschleimt" und gehen dann ein.

Link to comment
Share on other sites

Stefan H.

Hi

Ich hoffe, dass dieser grüne Belag (Algen) U. blanchetii und U. bisquamata 'big purple flower' nicht schadet...?!

Also selbst im Sommer hatte ich das drausen auf sehr nassen Substrat wie im Moorbeettopf, es ging zumindest bei mir in der Sonne nicht kaputt. Aber als ich dann alles freie Substrat mit Sphagnum bepflanzte sagten die Algen sehr schnell bye bye.

MfG

Stefan.

Link to comment
Share on other sites

Ne, meine vertragen`s auch, ich habs zwar ned auf denen beiden, aber is bei mir bei anderen Utris auch.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.