Jump to content

N. stenophylla x maxima


Stefan H.

Recommended Posts

Hi

Ich habe vor geraumer Zeit mal bei einer Art Sammelbestellung eine Nepentheshybride (siehe Anhang) erhalten, da kein anderer sie wollte, und ich mal gugn was das wird (hatte ja keine Kanne). Das Tütchen war mit N. albomarginata x ? gekennzeichnet. Nach nun einer einer erneut entstandenen Kanne, die auch unter 2x 18 W T8 LF 840 (ca. 20-25cm Abstand) habe ich mal wieder mit Christian Kontakt aufgenommen und meinte das da sicher keine n. albomarginata mit drinne sei, sondern das er viel mehr vermutete das sich heimlich und von alleine (also das vermutete er nicht nur, das weis er zu Hundert Prozent, sonst wüsste er den konkreten Namen auch) 2 Pflanzen bestaäubt haben und sich Samen bildeten. OK, die eine hat die andere bestäubt. Er ist sich bei den Pflanzen aber nicht sicher, vermutet es sei wohl eine N.stenophylla x maxima.

Was meint ihr, ev. weis ja auch unser HybridenCrack Hans was?! Ich habe Herrn Klein mal noch gefragt wer die Samen austrug, dann haben wir wenigstens bei einer Pflanze Gewissheit, mal sehen was er sagt...

Hübsch ist sie auf jeden Fall mal, ich frage mich jedoch ob das Peristom bei mehr Beleuchtung noch richtig schwarz wird (und ob das die Kannen bzw. Flecken selber auch noch schaffen)? Aber mehr Licht kann ich ihr derzeit nicht bieten, da muss sie wohl näher an die LSR wachsen...:-? Ich freue mich schon auf weitere Kannen, Herr Klein meinte sie mache bei ihm schöne große Kannen. Und wenn der groß sagt dann meint der auch so...:-D Bald wird auch sie zu groß für mein Terra werden...hat jetze schon sehr lange Blätter...für sone junge Pflanze...

Ach ja: Mitlerweile sind die Farben auch noch etwas nachgedunkelt :-D

Grüße

Stefan.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Stefan H.

Hi

Anscheinend kennt diese Hybride niemand so wirklich. Oder brauch noch ein paar Infos.

Also Herr Klein hat mir geantwortet und schrieb, dass N. stenophylla den Samen austrug, da ist er sich 100% sicher. Und N. maxima stand genau daneben, dahe rliegt es eigentlich auf der Hand das diese hybride so gekennzeichnet werden kann. Ich meine das Muster der Farbe und die Kannenform erinnern an N. maxima...

Grüße

Stefan.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hi

Also nach einem kurzem Schreibverkehr mit Herrn Klein muss ich sagen das jene oben abgebildete Pflanze tatsächlich eine N. stenophylla x maxima ist.

Hier oder auch in anderen Foren habe ich bisher nichts von dieser Hybride gelesen. Kultiviert die keiner von euch? Ich wäre nämlich mal über eure Bilder sehr erfreut. Bilder die ich im Netz finde, haben anscheinend nicht den dunklen N. maxima Klon mit drinne. Denn deren peristom ist nicht wirklich so schwarz. Oder ich habe mir nur Hochkannen hier angeguggt.

MfG

Stefan.

Edit: Eben nochmal fix nach geschaut, habe doch Kannen gesehen die meinen gleichen...;-) Freue mich dennoch über eure Photos, insofern es welche gibt...:-D

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.