Jump to content

N. eymae


Joachim Danz

Recommended Posts

Joachim Danz

Hallo,

meine N. eymae von Thomas Carow aus dem OBI ist nach ein paar Jahren nun ziemlich groß geworden (60 cm Durchmesser und ca. genauso hoch). Im Sommer steht sie auf dem Balkon, wo sie allerdings nur sehr schlecht oder gar keine Kannen bildet. Im Winter hole ich sie herein und habe sie diesen Winter oben auf mein Terrarium gestellt. Einige Ranken haben dann auch dank meiner Hilfe den Weg ins Terrarium gefunden und es hat sich eine ganz nette Kanne entwickelt:

N_eymae_220407A.jpg

N_eymae_220407B.jpg

Durch den schmalen Schlitz vom Terrarium bekomme ich das blöde Ding jetzt natürlich nicht mehr heraus... :-)

Gruß Joachim

Link to comment
Share on other sites

Markus Welge

Hallo Joachim,

super Kanne und schön mal wieder was von deinen Pflanzen zu sehen.

Viele Grüße

Markus

Link to comment
Share on other sites

Matze Maier

Wow, die Kanne is ja rießig, hast du mal nachgemessen wie groß sie ist, das würde mich mal interessieren...

gruß Matze

Link to comment
Share on other sites

Guest Hans Breuer

Madonna mia, was ein Kamerad - alle Achtung! Aber AUFS Terrarium? Was hast du denn für ne Luftfeuchtigkeit in der Wohnung?

Gruß

Hans

Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

Wahnsinn:shock:

Dat Dingen hat bestimmt an die 40cm! Habe cht selten so ne große Kanne in Kultur gesehen!

Glückwunsch!

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Joachim Danz

Hallo,

die Kanne hängt durch einen Lüftungsschlitz ins Terrarium, daher ist die Pflanze jetzt ortsfest. Im Terrarium ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch, außerhalb bildet bei mir keine Kannenpflanze Kannen aus. Dafür ist die Luftfeuchtigkeit einfach zu gering.

Die Kanne ist ca. 27 cm groß plus Deckel. Direkt daneben entwickelt sich eine obere Kanne, ich bin schon gespannt, wie diese aussehen wird.

Seit meinem Umzug vor knapp einem Jahr steht das Terrarium an einem Westfenster, was leider aufgrund der hohen Temperaturen im Sommer nicht optimal ist. Einige Pflanzen wachsen daher nur im Winter richtig gut, anderen macht es fast nichts aus.

N_burbidgeae_061206.jpg

Viele Grüße

Joachim

Link to comment
Share on other sites

Guest Hans Breuer

die Kanne hängt durch einen Lüftungsschlitz ins Terrarium, daher ist die Pflanze jetzt ortsfest. Im Terrarium ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch, außerhalb bildet bei mir keine Kannenpflanze Kannen aus. Dafür ist die Luftfeuchtigkeit einfach zu gering.

Das ist ja spannend. Ich war immer der Ansicht, zur Kannenbildung müsse die gesamte Pflanze korrekte Bedingungen genießen, nicht nur das Rankenende. Ich bin sicher, diese Einsicht wird Grund zur Freude für viele mit kleineren Terrarien sein, die dann vielleicht den Platz darauf auch nützen könnten.

Gruß

Hans

Link to comment
Share on other sites

Guest Ludwig

Hello, I am Ludwig from California. I don't speak German, even though both my parents are German! They never thought it necessary to pass on the language to me, so they could talk privately in front of me.

Here is my N. eymae BE. Hope you enjoy.

eymae_BE_ezg_1.jpg

The pitchers darken up with age:

PB143485.jpg

PB143492.jpg

The latest pitcher which will become dark in a few weeks:

P4224694.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest BurninG-ZonE

That are beautiful plants:-)

You can´t speak german?-Never mind.

I hope you will take more pics in this forum.:-D

Gruß

Erik Koop

Link to comment
Share on other sites

Guest Hans Breuer

Thanks for showing off your eymae, Ludwig!

Please do post more pix from your wonderful collection here.

It'll be beneficial for you, too - just think of all ze Deutsch you'll be learning in return!

"My CPU is a neural net processor, a learning computer."

Arnold S. in Terminator III

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
Martin Reiner

Das ist ja spannend. Ich war immer der Ansicht, zur Kannenbildung müsse die gesamte Pflanze korrekte Bedingungen genießen, nicht nur das Rankenende. Ich bin sicher, diese Einsicht wird Grund zur Freude für viele mit kleineren Terrarien sein, die dann vielleicht den Platz darauf auch nützen könnten.

Gruß

Hans

Ok, nicht mehr der aktuellste thread, aber das Problem kenne ich auch. N. glabrata und N. macfarlanai haben bei mir im Terrarium ausschließlich dann Kannen gemacht, wenn die Ranken im Moos steckten.

Irgendwo aufliegen hat nicht gereicht.

Martin

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Guten Tag,

Ein professioneller Züchter hat mir erklärt, dass er glaubt, dass es sich bei fast allen in Kultur befindlichen so genannten N. eymae in Wirklichkeit nicht um echte Eymae handelt, sondern um N. maxima! :shock: Das würde bedeuten, dass die Hochkannen dieser nicht richtig bezeichneten Eymae wohl auch nicht diese schöne, weinglasartige Form haben, sondern mehr wie N. maxima-Hochkannen aussehen!??#/§

Davon abgesehen hat Andreas Wistuba mir mal erklärt, dass er N. eymae auch lediglich für eine extreme Form von N. maxima hält.

um ehrlich zu sein, dachte ich im ersten Moment, als ich diese Kannen sah, das es eine Maxima war/ist. Ich selber denke auch, dass diese N.emyae nur ein Maximatyp ist.

Einige Anfänger packen ihre Kannenansätze auch in Tüten ein, um eine hohe Luftfeuchtigkeit zu haben. Das Blatt selber packen sie nicht ein, und trotzdem bilden sich Kannen.

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas,

hast du von der nächsten Kanne, die vielleicht eine Übergangsform zu den Hochkannen darstellt, ein Foto gemacht? Wenn ja, kannst du es hier mal posten?

Ich musste mein Exemplar (50cm im Dm) nun auch aus dem Terrarium verbannen und vor´s Fenster hängen. Ein professioneller Züchter hat mir erklärt, dass er glaubt, dass es sich bei fast allen in Kultur befindlichen so genannten N. eymae in Wirklichkeit nicht um echte Eymae handelt, sondern um N. maxima! :shock: Das würde bedeuten, dass die Hochkannen dieser nicht richtig bezeichneten Eymae wohl auch nicht diese schöne, weinglasartige Form haben, sondern mehr wie N. maxima-Hochkannen aussehen!??#/§

Davon abgesehen hat Andreas Wistuba mir mal erklärt, dass er N. eymae auch lediglich für eine extreme Form von N. maxima hält.

Ich wäre zutiefst enttäuscht, in ein paar Jahren feststellen zu müssen, dass mein Exemplar keine eymae-typischen Trichterkannen ausbildet! :cry:

hier das Bild einer Hochkanne:

N_eymae_141007.jpg

Wie Du befürchtest sieht diese Kanne nicht sie aus, wie wir zwei uns das gewünscht hätten - mal schauen, ob ich dies bei OBI noch reklamieren kann ;-) Die Pflanze stammt von Thomas Carow, ob Andreas den gleiche klon hat, kann ich leider nicht sagen.

Der Übergang zwischen N. maxima und N. eymae soll laut Andreas (ich hoffe ich erinnere mich korrekt) fließend sein. So schön wie die von Chiene Lee photographierte Kanne sind wohl nicht alle N. eymae:

http://www.wildborneo.com.my/photo.php?f=cld06110527.jpg&k=exped05&c=39&r1=search%20results&u1=thumbs.php&p=1&i=9

Gruß Joachim

Link to comment
Share on other sites

Einige Anfänger packen ihre Kannenansätze auch in Tüten ein, um eine hohe Luftfeuchtigkeit zu haben.

Das machen nicht nur Anfänger (manchmal) so. Banause! :-D :-D :-D

Gruß,

Bernd

Link to comment
Share on other sites

  • 9 years later...
Eddy Edwardsiana

Woow die burbidgeae sieht fantastisch aus, wo hast du die her? :) 

Und das sind echt Riesen Kannen!

Edited by Eddy Edwardsiana
Link to comment
Share on other sites

Andreas Wistuba
vor einer Stunde schrieb Eddy Edwardsiana:

Woow die burbidgeae sieht fantastisch aus, wo hast du die her? :) 

Und das sind echt Riesen Kannen!

 

Ein Beitrag 9 Jahre nach dem letzten Post im Thread - auf den Tag genau. Das ist rekordverdächtig ;) 

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Eddy Edwardsiana
Am 14. Oktober 2016 um 17:30 schrieb Andreas Wistuba:

 

Ein Beitrag 9 Jahre nach dem letzten Post im Thread - auf den Tag genau. Das ist rekordverdächtig ;) 

 

Oh das habe ich gar nicht gesehen, wie hab ich das bloß gefunden :o tut mir echt Leid bin neu. Und anscheinend auch geistig beschränkt :D 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

  • Marco Ebert locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.