Jump to content

D. pulchella Farbvarianten


Dieter

Recommended Posts

Hallo zusammen,

gestern war es einmal wieder so weit und so ziemlich alles, was von meinen Sonnentauen gerade eine oder mehr Knospen hatte, hat auch geblüht.

Ich habe also gestern einen großen Teil des Tages damit verbracht, Pflanzen zu fotografieren und die Bilder anschließend für die Präsentation vorzubereiten.

Pinke Varianten:

Pink/white :

droserapulchellapinkwhiwf1.jpg (Hier ist die Farbe recht gut getroffen)

droserapulchellapinkwhidq9.jpg

Red purple Big Brook: zumindest zur Zeit sind die Blütenstiele sehr kurz, etwa 1 bis 1.5 cm

droserapulchellaredpurpob7.jpg

droserapulchellaredpurpmc5.jpg Hier ist der kurze Blütenstiel zu erkennen

Purple/maroon

droserapulchellapinkmarla5.jpg

droserapulchellapinkmaryn4.jpg (leider mit einem falschen Namen auf dem Bild, grummel)

Orange blühende Variante: Zu aller erst möchte ich darauf hinweisen, dass das orange dieser Blüten einen völlig anderen Farbton hat als D. barbigera, D. leucoblasta, D. calliston und die anderen orangen blühenden Arten.

Die Farbe meiner "orangen" D. pulchella ist sehr ähnlich, die Unterscheidungen liegen eher bei anderen Eigenschaften der Blüten: Größe (wobei auch die innerhalb eines Klons variieren kann), Form der Blütennlätter und die Färbung in der Mitte der Blüte.

Salmon Flower: Sehr ähnlich der Scott River Form, stark überlappende Blütenblätter, in der Mitte dunkel

droserapulchellasalmonfzs5.jpg

Scott River: Weniger überlappende Blütenblätter als Salmon Flower, ansonsten sehr ähnlich

droserapulchellascottribr9.jpg

Orange 2: Auffällig ist hier dass, die Blüten nicht sehr symmetrisch sind, ist auf dem Bild aber schlecht zu erkennen.

droserapulchellaorange2yp1.jpg

Weiße Varianten:

Light pink: Ich muss zugeben, dass ich ziemlich überrascht war, dass die Blüten gestern rein weiß erschienen. Vielen Dank an Martin für die Brutschuppen dieser Variante.

droserapulchellalightpiqk2.jpg

droserapulchellalightpiga9.jpg

White Flower red centre: Diese Variante hat noch einen leichten Hauch ins pinke, was aber nicht wirklich auf den Bildern zu erkennen ist. Die Blüten sind etwas kleiner als die der "light pink".

droserawhiteflowerredceev4.jpg

droserawhiteflowerredceep0.jpg

comparisonlightpinkvswhrb0.jpg

comparisonlightpinkvswhpl2.jpg

Ich hoffe, die Bilder gefallen Euch!

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Ronny Zimmermann

Hallo,

wieder mal erstklassige Bilder.

Außerdem wird hier wieder bewiesen, dass man sein Terra allein mit einer Art vollstopfen kann.:-D

Die weissen Formen finde ich sehr interressant.

Gruß Ronny

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Matthias Jauernig

Hallo Dieter.

Schöne Bilder, die du hier wieder zur Schau stellst. Da sieht man mal wieder, dass die oftmals als einfach gescholtene D. pulchella trotzdem eine der schönsten Zwerge unter den Sonnentauen ist. Da wird man wie immer neidisch...

LG Matthias

Link to comment
Share on other sites

Nicole Rebbert

Hallo,

wunderschön! :-) Ich wusste gar nicht, dass es so viele Farbvarianten gibt! Ich finde die 'purple/maroon' und 'white flower red centre' am interessantesten!

Meine D. pulchella 'Salmon flower' blühen auch gerade, doch meine haben nur 5 Blütenblätter. ;-)

Viele Grüße,

Nicole

Link to comment
Share on other sites

Da fragst du noch, ob wir sie schön finden??? Ich find sie echt super, meine hab ich leider noch nie blühen sehen, weil die Blüten immer schon wieder zu sind, bis ich aus der Schule komm.:cry:

Link to comment
Share on other sites

Tolle Bilder!

Da fragst du noch, ob wir sie schön finden??? Ich find sie echt super, meine hab ich leider noch nie blühen sehen, weil die Blüten immer schon wieder zu sind, bis ich aus der Schule komm.:cry:

Ah, da bin ich also nicht alleine mit dem Problem. :-D Meine Salmon Flower blühen seit einiger Zeit, aber um 8 Uhr in der Früh sind die Blüten noch zu und um 21 Uhr genauso. Und am Wochenende blüht dann natürlich nichts. :roll:

Gibt es eigentlich bei Drosera ericksoniae bzw. Drosera ericksoniae x pulchella auch Farbvarianten?

Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

:shock: sehr schön Dieter! Eine wirklich tolle Sammlung einer fast nicht beachteten Art... Schade eigentlich!

Tolle Fotos!

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die netten Kommentare!

Da fragst du noch, ob wir sie schön finden??? Ich find sie echt super, meine hab ich leider noch nie blühen sehen, weil die Blüten immer schon wieder zu sind, bis ich aus der Schule komm.:cry:

Das Problem ist mir auch nicht ganz unbekannt, da ich normalerweise tagsüber arbeite und oft erst relativ spät nach Hause komme.

Es gibt da aber auch Lichtblicke. Die D. spilos Blüte ist zum Beispiel recht lange offen.

Gibt es eigentlich bei Drosera ericksoniae bzw. Drosera ericksoniae x pulchella auch Farbvarianten?

Ich habe eine "weiße" und eine pinke D. ericksoniae. Bilder und Kommentare sind hier im Forum zu finden.

Von der Hybride ist mir nur die eine bekannt, allerdings habe ich letzten Sommer fleißig versucht, die beiden Arten zu kreuzen und warte nun darauf, wie die Ergebnisse aussehen. Zur Zeit kann ich noch nicht einmal einschätzen, ob ich überhaupt Hybriden erhalten habe...

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.