Jump to content
Phk

2wöchiger Tripp nach Kalifornien!

Recommended Posts

Phk

Hallo!

Ich werde Mai nächsten Jahres eine Tripp nach Kalifornien machen!! :-) Freu mich riesig!!

Und zwar nicht zu letzt weil es dort ja Darlingtonia Standorte gibt (auch Sarracenien?) und ich wollte mal fragen ob jemand schonmal dort war und ob man da Überhaupt Chancen hat eine Darlingtonia bzw. Sarracenia zu sehen ohne eine Bergtour (o.ä.) machen zu müssen? War schonmal jemand dort?

Wo ist den das Okeefenokee Moor? Gibt es in L.A. und Umgebung eine Fleischi"farm" die man unbedingt besuchen MUSS? Gibt es bestimmte Standorte wo es auch Ausgeschildert ist das es hier Darlingtonia/Sarracenia gibt?

Bin gespannt auf Antworten! :-)

Grüße,

Philipp

P.S. Wenn ich was sehe dann bekommt ihr 100%ig Bilder! ;-)

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eike Matthias Wacker

Hallo,

also ich glaube nicht das sie ausgeschildert sind, da sonst gleich die Wilderer(Sammler) kommen.

Gruß

Eike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Phk

Hallo Eike,

Hm, ok. Das hätte ich mir eigentlich auch denken können ;-)

Aber sonst? Welche Pflanzen (Fleischis natürlich) kommen denn dort vor? Mach in den 2 Wochen so einen Quertrip durch Kalifornien: San Francisko, Las Vegas, Los Angeles, Klinsi besuchen... ;-) :-)

Ich geh dann mit Vater zu den Fleischies wenn Mutter und Schwester zum "O.C. California" Strand gehen ;-)

Mit freundlichen Grüßen,

Philipp

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Peter Hederich

Hallo Philipp.

Das Okeefenokee Moor wirst du dort nicht finden. Das befindet sich an der Ostküste der USA, im Norden Floridas;-)

Ich wünsche dir dennoch einen schönen Urlaub und viele Karnivorenfotos.

MfG Peter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dieter

Deiner Beschreibung nach begibst Du Dich auf den Weg, der in Stanford als "German Loop" bekannt war. Es fehlt eigentlich nur noch der Grand Canyon.

Darlingtonia dürftest Du auf dem Weg aber nicht finden. Dann müsstest Du Dich von San Francisco aus auf den Weg in den Norden machen. Dazu müsstest Du aber erst einmal den Rest Deiner Familie überzeugen, dass der Kalifornische Norden viel interessanter als der touristisch in der Regel stärker frequentierte Süden ist.

Die Standorte sind in aller Regel nicht ausgeschildert (warum auch?), aber den eingen oder anderen kann man durch nachfragen in einer Ranger Station finden.

Immerhin noch in Reichweite von San Francisco befindet sich die Gärtnerei California Carnivores (Peter D'Amato; http://www.californiacarnivores.com ), die zumindest vor 13 Jahren einen Besuch wert war.

Viele Grüße

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jens R.

Sarracenien wirst Du nicht finden. Die kommen an der Westküste nicht vor.

Grüße

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Phk

Hi,

Sorry, ich bin erst 12 und hab einfach gehört das es dort Karnivoren gibt, deshalb die nachfragen.

Aber danke für die Antworten!

Grüße,

Philipp

Edit: Wieviel ist den ein US $ ?

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viktor

Hi Philipp,

der Kurs steht momentan bei 1EURO = 1,3837 $

Gruß

Viktor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.