Jump to content

Aldrovanda vesiculosa Typ Oleavango


Guest Rananarmo

Recommended Posts

Guest Rananarmo

Hallöchen!

Ich hab mir eine Aldovanda vesiculosa Typ Okavango (suptropisch) bei Plantara bestellt, die heute gekommen ist.

Ich habe sie in einer großen Glaskugel mit Regenwasser und Torf/Quarzsand als Substrat.

Obwohl sich die letzten Torfteilchen endlich am Boden abgesetzt haben, ist das Wasser noch etwas trüb, gibt sich das noch?

Habe die Pflanze heute dazugegeben, im Wasser schwimmen auch zahlreiche Mückenlarven. Gibt es eine Möglichkeit, den Fangvorgang gut zu beobachten? So geht es ja nicht so gut, aufgrund der geringen Größer der Fallen und Mücken.

Aber ich denke mal, die Pflanze braucht auch etwas Eingewöhnungszeit, bevor die Fallen richtig zuschnappen können, wie bei der Dionae, oder?

Kann man den Fangvorgang vielleicht mit einer Lupe beobachten oder gibt es noch bessere Mögklichkeiten?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Hallo,

also ich habe schon längere Zeit Aldrovanda und muss sagen, dass ich noch nie Fänge live beobachtet habe.

Das mit dem Wasser wird sich auf jeden Fall legen, ich hoffe du hast Tonscherben aufs Torf gelegt, diese sind wichtig für die Mineralien im Wasser.

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Auch ich habe schon längere Zeit Aldrovanda, und den Fangvorgang nie beobachtet. Falls du noch keine Tonscherben rein hast würde ich das auf jeden Fall tun, bei mir wachsen die dann besser :-)

Grüße,

Philipp

P.S. Kleiner Schönheitsfehler: Dionaea und nicht Dionae! (Macht aber am Anfang komischerweise fast jeder falsch! ;-) )

Link to comment
Share on other sites

Guest Rananarmo
Hallo,

P.S. Kleiner Schönheitsfehler: Dionaea und nicht Dionae! (Macht aber am Anfang komischerweise fast jeder falsch! ;-) )

Hab mich schon gewundert, daß das Wort irgendwie komisch aussieht... :-D

Ne, Tonscherbe hab ich nicht drin, kann ich aber gleich ändern. 8-)

Link to comment
Share on other sites

Guest Rananarmo

Sry, ich bins nochma...

Wie viele bzw wie große Tonscherben sollte ich denn bei einer subtropischen Aldrovanda von etwa 10 cm Länge und einer Glaskugel von ca 10 Liter Volumen reintun?

Wäre es schlimm, wenns zuviele sind?

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Hallo Roman,

was? Findest du das nicht ein wenig übertrieben? Ich habe nur 2 große Scherben drinne und es reicht völlig.

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nichtmal für was man sie braucht ??

Also dachte ich mir das das irgendwas mit dem Substrat zu tun hat und das das dan so als schicht gilt !

:cry::cry::cry:

Link to comment
Share on other sites

Guest Rananarmo

Kann ich da einfach eine Wasserschnecke reinsetzen (wegen Algen oder muß ich da was beachten? Könnte die Schnecke die Pflanze anfressen?

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Hallo,

also es gibt eine Schneckenart die sehr geeignet ist, leider weiß ich nichtmehr welche, aber auf Drosophyllum.com steht sie glaube ich. Diese Art frisst wirklich nur Algen, aber ich brauche solche Schnecken nicht, da man nach einiger Zeit kaum mehr welche hat (so war es auf jeden Fall bei mir).

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

1.) Ich hatte noch zum Glück nie Fadenalgen, von daher keine Erfahrung. :-?

2.) Ich hab aber auch schon anderes gehört: Ich weiß zwar nicht ob er genau die Schnecke hat(te) oder eine andere, jedenfalls hat mir mike34 hier ausm Forum berichtet das die bei ihm an die Aldrovandas gingen. :shock: :-?

Grüße,

Philipp

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Hallo,

du wirst es schon merken wenn mehr Algen als Aldros im Becken schwimmen werden. :lol: Oder wenn das Becken grünlicher wirkt als es sollte.

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

Guest Rananarmo

Auf der Wasseroberfläche bilden sich Schaumbläschen, vermutlich, weil aus dem Boden Gasblasen aufsteigen.

Ist das normal?

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Hallo,

ja, das kommt daher das die Algen und die Reste der Aldrovanda

"kompostiert" werden, bei solchen Vorgängen entsteht schonmal CO², man kann die Bläschen einfach wegpusten, sodass sie zu sehr großen werden und dann platzen.

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

habe seit heute auch ein Aldrovanda und grade mein Aqaurium eingerichtet!so wie es auf Plantara steht!nur wie lange muss ich noch warten bis ich einsetzten kann?Und wie lange kann ich sie im Transportbeutel lassen?

liebe grüße Kyra

Link to comment
Share on other sites

Guest Rananarmo

Ich hatte das Becken schon vor der Lieferung der Pflanze vorbereitet und bis zur Liederung 2 Tage stehen lassen. Ich würde sie lieber nicht so lange im Beutel lassen.

Link to comment
Share on other sites

meinst du ich kann sie jetzt schon rein tun?

Edit: hab sie mal rein getan hoffe sie überlebt das...wobei ich glaube das sie im beutel auch nicht lange überlebt hätte...hab grad extra noch wasserflöhe geholt und sie reingetan ;-)Meine Aldrovanda soll ja gut wachsen ;-)

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

hab jetzt auch ne Heizung von meinem freund bekommen ;-) jetzt hat das Wasser 28-32 Grad!Ist es normal das so viele bläschen hochkommen?vom boden?

Meine Aldrovanda hat vorhin einen Wasserfloh gefangen!Hab gesehen wie der Floh eingesaugt wurde!

Was ich noch fragen wollte...wieviel licht benötigt meine Aldrovanda?sie steht ao 30 zentimeter vom Südfenster weg...momentan mache ich licht mit einer ESL...

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Markus Welge
Welchen Aldovanda-Typ hast du denn?
Bitte gewöhnt euch nicht dieses Wort typ an. Das ist eine frei erfundene und nicht gültige Pflanzenbezeichnung. Ich bekomme jedesmal Gänsehaut wenn ich das lese...

Viele Grüße

Markus

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.