Jump to content

Artenbestimmung


thomasp

Recommended Posts

Sonja Schweitzer

Hallo,

"grüner Trieb einer aquatischen Utrcularia",würde ich sagen.:lol:

Nee,jetzt ´mal im Ernst:wie soll man denn die Art bestimmen,wenn auf dem Foto noch nicht ´mal einzelne Blätter zu erkennen sind und alles irgendwie aneinander klebt?:roll:

Auf dem Gebiet der aquatischen Utris bin ich eigentlich eher unbedarft,könnte mir aber vorstellen,daß z.B.Makros der Fallen sehr hilfreich sein würden.

Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Antwort !

Habe mir gedacht es ist so einfach wie bei z.b drosera capensis :-)

naja hätte vielleicht jemand einen Tipp ?Werde bei Gelegenheit mal ein anderes Foto einstellen !

Link to comment
Share on other sites

Vieleicht Utricularia gibba nur eine Vermutung sehen du ich es aber nicht !

;-)

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht Utricularia gibba nur eine Vermutung sehen tu ich es aber nicht !

;-)

Und wenn ich nicht irre, dann fehlen auch noch ein paar Kommata (Plural von Komma).

Bitte versucht doch all Eure Deutschkenntnisse zu aktivieren und diese hier zur Anwendung zu bringen!!!!

Zur Sache: Das ist niemals U. gibba!!!!! U. gibba bildet (stark vereinfacht beschrieben) hauchdünne, fädige, grüne Stolone/Stengelchen mit winzigen, vereinzelten `Blättchen´, in deren `Blattachseln´ die kleinen Fangblasen sitzen.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Oliver Groß

Hallo,

für mich sieht es wie U. vulgaris oder U. australis aus. Aber bin auch kein Utricularia-Experte.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

@Sebastian Epp

Ich bin nicht sonderlich firm, was aquatische Utricularia angeht. Aber woran sieht man jetzt, dass es eine U. vulgaris ist? Bin neugierig und möchte was dazulernen. Ich lese im Forum leider immer nur: "Das ist xyz", aber seltenst woran man das festmacht!

Danke & Viele Grüße,

Björn

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sebastian,

hast du jetzt geraten, oder warum bist du dir so sicher?

Ich frage, weil ich U. australis und vulgaris selber nicht so richtig auseinander halten kann, zumindest nicht, solange sie nicht blühen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.