Jump to content

Begriffserklärung


Carnivorced1887

Recommended Posts

Carnivorced1887

hallo,

Seitdem ich in diesen Hobby eingestiegen bin, verstehe ich immernoch nicht einige Begriffe. Da ich auch in der Suche nichts gefunden hatte, entschloss ich mich ein neues thema zu öffnen.

Folgende Begriffe verstehe ich nicht:

juvenil Kannen

adulte Kannen/Schläuche

(Schade das es keinen Thread über Fachbegriffe im FAQ gibt)

Gruß Cedrik!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Also, normalerweise müsstest du dazu schon etwas finden wenn du suchst aber, ok. ;-) Also:

Juvenile Schläuche gibt's bei den Heliamphoras (Sumpfkrügen). Diese sehen dann so aus:

H-nutans--Yuruani01.jpg

Die Heliamphoras haben solche Schläuche wenn sie noch ganz jung sind. Nach einer Zeit (die man nicht pauschal nennen kann) werden die Schläuche dann adult, was wie erwähnt wie lange das dauert stark variieren kann und (ich glaube Robert Serveritt schrieb das mal auf seiner Homepage) wohl auch von den Kulturbedingungen abhängt (?).

Die adulten Schläuche sehen dann so aus:

heliamphora_nutans.jpg

Das heißt eine Heliamphora durchläuft in ihrem Leben beide Phasen (wenn sie nicht bevor sie adult wird eingeht :roll: :oops: ). Also nicht meinen das die jetzt nur eins von beidem sind, wenn du in Chr. Kleins angebotsliste "Heliamphora XXX juvenil" oder "Heliamphora XXX adult" liest. ;-) Wenn dort steht "adult" sind sie eben schon in der zweiten Phase, und "juvenile" bilden dann irgendwann "adulte" Schläuche.

Ich hoffe geholfen zu haben und noch schöne Weihnachten! :-)

Philipp

P.S. Wenn eine Heliamphora adulte Schläuche bildet kommen in der Regel keine juvenilen mehr nach!

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

hallo,

Danke für die Erklärung.

Gibt es auch sowas bei Nepenthes?(Hatte ich mal in einem Thread gelesen)

Könnte man sowas in die FAQ bringen?

Gruß Cedrik!

Link to comment
Share on other sites

Andreas Melzer

Hi Cedrik,

bei Nepenthes unterscheidet man i.d.R. nicht nach juvenil und adult, sondern vielmehr in Bodenkannen (lower pitchers) und Hochkannen (upper pitchers). Wie der Name dabei sagt, werden i.A. Bodenkannen dann gebildet, wenn die Pflanze noch nicht zu Klettern begonnen hat. Wenn sie dann im Rankwuchs ist - sprich, sich in die Höhe streckt - werden dann normalerweise Hochkannen gebildet.

Die Unterscheidung hierbei ist recht variabel, und es gibt auch Arten, die keine derart unterschiedlichen Kannen bilden. Grundsätzlich sind aber Hochkannen meistens graziler als Bodenkannen, und bei vielen Arten fehlen bei den Hochkannen die Flügelleisten an der Kanne. Aber auch die Färbung kann sich dramatisch ändern.

Sehr schön ist das ganze z.B. hier illustriert.

Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

hallo,

Aber könnte man nicht son Thema wie Begriffserklärung ins FAQ setzten? Und zwar nur die, wass mit Carnivoren zu tun hat. Apropo Carnivoren, dies währe auch so ein Fremdwort, was viele anfänger nicht wissen.

Was haltet ihr von den Vorschlag?

Gruß Cedrik!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Im Grunde nicht schlecht ein paar "Fremdwörter" dort aufzunehmen, aber das Carnivoren/Karnivoren/Insektivoren/Insectiovoren einfach alles Synonyme für Fleischfressende Pflanzen sind, weiß doch (fast) jeder hier im Forum, oder!?!

MfG,

Philipp

Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

hi,

Ja gut, da hast du recht. Aber letzendlich weißt du ja, was ich meine. Das Carnivoren ist mir nur spontan eingefallen.

Gruß Cedrik!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Idee mit der Begriffserklärung finde ich nicht verkehrt, selbst wenn man schon einige Jahre dabei ist kann man mit Begriffen wie Kleistogam, Dimorphismus und co. schon mal ins schleudern kommen :-?. Zwar kann man sich fast alles irgendwo zusammen suchen aber wozu haben wir dann unsere tolle FAQ? :-D

MFG

Kai

Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

hallo,

Ich würde gerne mal die Meinung der FAQ macher hören. Ich finde das währe eine sehr gute rneuerung für unser FAQ.

Gruß Cedrik!

Link to comment
Share on other sites

Hi, gut, aber dennoch weiß man ja dann nicht was der unterschied zwischen einem "jugendlichen" und einem "erwachsenen" Schlauch ist, oder? ;-)

MfG, Philipp

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo,

natürlich kann so ein Punkt in die FAQ aufgenommen werden. Es muss nur jemand den Text schreiben. Ob dort allerdings der Unterschied zwischen adulten und juvenilen /Boden- und Hochkannen mit Bildern geklärt werden sollte, bin ich mir nicht sicher. Ansonsten spricht gegen einen "Begriffserklärungs-Thread" meiner Ansicht nach nichts. Ich stoße auch regelmäßig auf irgendwelche Begriffe, die ich zum einen vorher nicht kannte, zum anderen einfach nicht merken kann.

Christian

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

Zitat:"Es muss nur jemand den Text schreiben"

Das stimmt, fragt sich nur wer. Aber ich finde es gut, dass mein Vorschlag angenommen wird.

Gruß Cedrik!

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo Cedrik,

ich wollte damit nur ausdrücken, daß dieser Text nicht zwingend von einem Moderator geschrieben werden muss. Jeder, der bereit ist, das zu tun, darf das gerne tun. Also, Freiwillig vor!

Christian

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

hallo,

Also ich währe bereit den Text stück für stück vor zu bereiten. Allerdings würden mir nicht alle Fremdwörter sofort einfallen, deshalb bitte ich euch allen, dass ihr mir welche nennt. Denn dann kann ich alles in einem Text zusammenfügen.

Wenn ihr jetzt nicht jeden einzelnen Begriff hier reinstellen wollt, dann könnt ihr mir auch eine E-Mail schicken. Ich denke eine E-Mail währe sinnvoller, denn sonst würde hier alles doppelt und dreifach stehen.

Also ich würde mich über euere Hilfe freuen.

Folgende Begriffe braucht ihr mir nicht mehr senden:

Stratifizieren

Adult

Gruß Cedrik!!

Link to comment
Share on other sites

Andreas Fleischmann

Hallo,

Sofern ich persönlich botanische Fachbegriffe hier im Forum verwende, versuche ich, diese auch zu erklären (in der Regel durch Klammersätze ;)). Ihr könnt diese Informationen gerne mit in eure FAQ-Liste aufnehmen.

Morphologische Termini, die dem etwas interessierteren Karnivorenliebhaber durchaus begegnen könnten, wenn er sich mit Fachliteratur befasst:

Wuchsform:

-Annuell (einjährig, englisch: annual). Die Pflanze stirbt nach der Samenreife ab, die Pflanze überdauert als Samen. z.B. Utricularia inaequalis (obligat annuell), Drosera burmannii, Pinguicula lusitanica (fakultativ annuell).

-Perennierend (ausdauernd, perennial). Pflanze stirbt nach der Blüte nicht ab. z.B. Drosera capensis, alle Gattungen von Kannenpflanzen.

Vegetative Organe (alles, was nicht Blüte ist ;))

-Petiolus (Blattstiel, petiole). Der Blattstiel, der die Blattspreite trägt. Kann groß und spreitenartig ausgebildet sein (und übernimmt dann den Hauptteil der Photosynthese), z.B. bei Nepenthes, Dionaea, Aldrovanda, z.B. Drosera pulchella. Oder kurz und unscheinbar (Pinguicula, Sarracenia, Heliamphora, Drosera venusta).

-Lamina (Blattspreite, lamina): Bei allen bekannten Karnivoren (außer Utricularia!) wird die eigentliche "Falle" von der Blattspreite gebildet.

-Sproß (Stamm, Stängel, stem). Trägt i.d.R. unten Wurzeln, oben Blüten und Blätter ;). Kann in unterschiedlichsten Formen abgewandelt werden:

-Stolone (Kriechsprosse, stolons): i.d.R. horizontal wachsende oberirdische Sproße, tragen meist Jungpflanzen. z.B. bei Darlingtonia, Pinguicula vallisneriifolia, Genlisea violacea.

-Rhizom (rhizom): meist unterirdisch wachsender, i.d.R. horizontaler Sproß, der Wurzeln und Blätter trägt. Sarracenia, Darlingtonia, Heliamphora, Drosera regia, Cephalotus haben Rhizome.

-Knolle: Verdickter (i.d.R. unterirdischer und rundlicher)Sproß zu Speicherzwecken. Im Englischen wird unterschieden zwischen tuber und corm, anatomisch gibt es da wenig Unterschiede, es sind beides Sproßknollen. Werden sowohl Blätter/oberirdische Sprosse als auch Wurzeln an der Knollenoberseite gebildet, ist's meist "tuber", werden apikal Blätter/Sproß und basal Wurzeln gebildet, sagt der Angelsachse "corm". Knollendrosera haben demnach "Knollen" (und KEINE Zwiebeln!), Krokuse "corms". Kollen können nicht nur aus Sprossen gebildet werden, sondern auch aus Wurzeln (Dahlie).

-Ziebel: Hier ist der eigentliche Sproß ganz kurz und scheibenartig, das Speicherorgan wird von den dicken, fleischigen Blattbasen gebildet. Die umhüllen sich mehr oder weniger gegenseitig, älteste außen, jüngste innen. Das ist auch der Grund, warum eine Küchenzwiebel (Zwiebel) beim Querschneiden in Ringe zerfällt, eine Kartoffel (Kolle) aber nicht. Auch bei den Karnivoren gibt es Zwiebeln: Dionaea hat eine, Pinguicula medusina und Verwandte verbringen die Trockenzeit als Zwiebel. Es gibt auch Zwiebeldrosera! z.B. D. falconeri oder D. kenneallyi, hier ist das Speicherorgan während der Trockenzeit eine Zwiebel, keine Knolle!

Der eigentliche Sproß beim Lauch oder Zwiebel ist nur der kurze "Strunk" unten, an dem die Wurzeln hängen, und den wir wegschneiden ;). Was wir essen, sind eigentlich die Blätter (bzw. der untere Teil der Blätter).

-Stipel oder Stipula (Nebenblatt, stipule). Die Nebenblätter werden vom Blattgrund (einem Teil des Petiolus) gebildet, und dienen meist dem Schutz der Knospe. Sind meist häutig, können aber bei einigen Pflanzen auch grün sein, evtl. auch abfallen. Bei Karnivoren gibt es Nebenblätter nur bei Drosera (genauer: Nur bei höher entwickelten Drosera, die auch Schelltentakel besitzen).

Generative Organe etc. später.

Alles Gute,

Andreas

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

hallo,

Kann ich meinen bald fertigen Bericht für das FAQ direkt ins FAQ stellen, oder soll ich mich vorher mit einem der Moderatoren kontaktieren?

Gruß Cedrik

PS. guten Rutsch;-)

Link to comment
Share on other sites

Also, nur weil das ganz am Anfang kam: Adulte Kannen sind, wenn es den begriff überhaupt gibt/er verwendet wird) Kannen, die sich geöffnet haben und das Peristom ausgewachsen ist. Aber das heißt dann irgendwie anders, weis bloß grad net wie. Peristom wäre auch so ein Fachbegriff.;-)

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo Cedrik,

vielen Dank, daß du das übernommen hast. Sende uns den Text bitter per Email zu (forum@carnivoren.org). Wir würden dich dann im Anschluss für das FAQ-Forum freischalten, damit du das dann einstellen kannst. Danke!

Christian

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Also, nur weil das ganz am Anfang kam: Adulte Kannen sind, wenn es den begriff überhaupt gibt/er verwendet wird) Kannen, die sich geöffnet haben und das Peristom ausgewachsen ist.

Als "adulte" Kannen werden wohl eher die Luft- oder Hochkannen von Nepenthes bezeichnet, als fertig geöffnete Kanne.

Aber das heißt dann irgendwie anders, weis bloß grad net wie.

Das Peristom einer geöffneten Nepentheskanne hat einen anderen Namen als das Üeristom einer voll entwickelten Kanne? Ist ja mal interresant, darf ich fragen woher du dieses Wissen hast? Dann hätte ich nämlich in den letzten Jahren was verpasst und Fehlinformationen verbreitet.

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

hallo,

Hat jemand noch nicht genannte Begriffe? Würde mich feuen wenn sie mir jemand sagen könnte.

Oder gibt es irgendeine Seite, wo man erklärte Begriffe findet?

Gruß Cedrik!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe hier im Fotum mal den Begriff intermediär gelsen(in verbindung mit Nepentheskannen), und weis auch nich so genau, was das heist. Also im Carnivorenfotos-teil.

Link to comment
Share on other sites

Andreas Langwald

Bei intermediärer Vererbung kommt es zu einer gemischten Merkmalsausprägung.

In diesen Fall wurden verschmischte Merkmale der Kanne der beiden Elternpflanzen vererbt. (bei Hybriden)

Gruß Andi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.