Jump to content

Experimente mit der neuen Kamera


Dieter

Recommended Posts

Hallo zusammen,

am Wochenende habe ich mit meinem neuen Spielzeug herumgespielt. ;-)

Hier sind ein paar Ergebnisse:

D. zigzagia (die Blütenbilder haben mich noch nicht so glücklich gemacht, deshalb zeige ich sie erst dann, wenn ich es besser kann)

dzigzagiablattmitbeutegb4.th.jpg

D. lowriei giant plant

droseralowrieigiantplanmf3.th.jpg

D. heterophylla

droseraheterophyllaflowcw0.th.jpg droseraheterophyllaflowhy8.th.jpg

Ich hoffe, die Bilder gefallen Euch!

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hallo Dieter,

die Bilder sind wirklich schön. Nun spann uns mal nicht auf die Folter und sag uns noch welche Kamera für dich unter dem Baum lag ;-)

LG Marcus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marcus,

unterm Bäumchen lagen die Gutscheine (Eltern, Schwiegereltern, ...). Das Gerät habe ich mir anschließend in aller Ruhe ausgesucht. Es ist eine Canon Powershot S5 IS geworden.

Da gibt es noch die Möglichkeit, eine Nahlinse dazu zu bekommen. Mein Geburtstag ist ja auch nicht mehr lange hin und falls noch jemand nach meinen Wünschen fragt, brauche ich nicht lange zu überlegen. ;-)

Nach den Erfahrungen mit der vorherigen Kamera schätze ich, dass ich ein paar Monate brauchen werde, bis ich mir ein paar Tricks und Kniffe angeeignet habe, die es mir erlauben, die Möglichkeiten der Kamera besser zu nutzen.

Viele Grüße

Dieter

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst

Na dann dürfen wir wohl alle sehr gespannt sein :-)

Schöne Bilder Dieter - habs noch nie hingekriegt, die Tropfen so schön abzubilden wie auf deinem zigzagia-Bild. Und die lowriei hats wohl auch wirklich gut bei dir!

Viele Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin,

die D. lowriei ist wirklich ausgesprochen fotogen. Einfach Kamera draufhalten und es kommt in aller Regel ein schönes Bild dabei heraus. Gestern habe ich mich noch einmal damit vergnügt...

Hier ist ein anderer Schnappschuss von D. menziesii ssp. basifolia, der die für diese Unterart typische und Namens-gebende Blattanordnung zeigen soll.

droseramenziesiisspbasisv5.th.jpg

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Hier ist noch etwas Nachschub:

D. modesta (hat sich im Frühling nicht wirklich in Knollen zurückgezogen und hat mittlerweile eine beachtliche Läge erreicht und verknäuelt sich zur Zeit vor allem mit D. pallida):

droseramodestare3.th.jpg

D. rupicola

droserastoloniferaredfore7.th.jpg

Zur Abwechslung mal ein paar Bilder von etwas anderem als einen Knollesonnentau:

D. cistiflora

Erst einmal ein ausgewachsenes Exemplar, scheint nun mit dem Hochtrieb beginnen zu wollen

droseracistifloraadultsd8.th.jpg

Jungpflanze in der zweiten Saison. Alle anderen bilden noch eine kleine Bodenrosette, aber dieses Exemplar kann es wohl nicht abwarten. Das zweite Bild zeigt dieselbe Pflanze, jedoch ist der Topf um 90° gedreht, so dass man die winzige Rosette besser erkennen kann.

droseracistiflorayoungssy2.th.jpg droseracistiflorayoungsuo0.th.jpg

Viele Grüße

Dieter

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst
Einfach Kamera draufhalten und es kommt in aller Regel ein schönes Bild dabei heraus

Ja, Dieter, ich nehm an mal wieder reines Anfänger-Glück ;-)

ist die stolonifera eigentlich die gleiche Pflanze die auch als rupicola very red plants rumgeistert? Auf jeden Fall ist dieses Foto noch knackiger als die vorherigen - mir scheint, von ein paar Monaten rumprobieren kann da schon nicht mehr die Rede sein :-)

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Olivier Tschuy

Hallo Dieter

die Bilder sind toll, ich bin aber überzeugt mit der Zeit kommen sie noch besser! Ist jedenfalls bei mir der Fall, je länger ich ein Kameratyp habe und herumprobiere, desto besser kommen mit der Zeit die Bilder.

Ich hoffen, die D.heterophylla, welche wir im Sommer getauscht habe, kommt auch so toll zur Blüte, momentan ist noch bloss ein grüner Stängel ;-)

ist die stolonifera eigentlich die gleiche Pflanze die auch als rupicola very red plants rumgeistert?

@ Martin: D. stolonifera (ssp stolonifera) und D. rupicola (Ex. D. stolonifera ssp rupicola) sind zwar beides ähnliche Typen - Fan leaved - aber nicht die gleiche Art. D. rupicola ist eher kleiner und buschiger während D. stolonifera mit einzelnen Stängeln eher in die Höhe wächst. Auserdem ist meines Wissens nach D. stolonifera ausschliesslich grün, während es bei D. rupicola eben die rote Farbvariante gibt.

Gruss

Olivier

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin,

Du kannst die Kamera nächstes Wochenende ja einmal austesten. Ein passendes Motiv wird es ja hoffentlich geben...

Die Pflanze, die ich oben als D. stolonifera beschriftet habe, ist in der Tat D. stolonifera ssp. rupicola (mein Fehler, werde ich noch korrigieren), aber beide Exemplare in diesem Topf lassen zur Zeit nicht so richtig die rote Ausfärbung erkennen. Wenn ich mich richtig erinnere, war das Rot in der letzten Saison deutlich intensiver. In einem anderen Topf sind die Pflanzen schön ausgefärbt, aber dank meiner Ungeschicklichkeit auch mit Sand bestreut.

Dieses Exemplar lässt Dir herzliche Grüße ausrichten:

nepenthesampullariawf3.th.jpg

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Noch ein Nachtrag: Diese D. rupicola red ist schon deutlich stärker ausgefärbt (es gab doch schon wieder neue Blätter ohne Sand). Der rote Knubbel in der Nähe der Blattbasis ist übrigens die Triebspitze

droserarupicolaredplantme1.th.jpg

Schönen Abend noch!

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo Dieter,

schöne Bilder! Wird wohl Zeit, Dich mal wieder zu besuchen (ich wüsste auch schon wann ;))

Meine D. cistiflora ist bereits ein kleines Stückchen weiter. Das ist die Pflanze von Gert Hoogenstrijd, oder?

Christian

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christian,

die große Pflanze ist von Gert, die Sämlinge stammen von Samen, die ich bei irgendeiner Gelegenheit eingetauscht habe (aus Frankreich, wenn ich mich nicht völlig irre). Die Quelle habe ich mir in der Liste gar nicht notiert, insofern müsste ich meine alten Mails durchsuchen.

Viele Grüße

Dieter

P.S. Wenn Du Dich schon einmal in diese Ecke der Welt verirrst, bist Du natürlich herzlich willkommen. Es ist zur Zeit nur wahnsinnig eng im Wintergarten.

Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst

Olivier,

danke für die Infos.

Dieter,

werd ich gern mal ausprobieren.

Danke für die Grüße - der scheints ja auch gut zu gehen bei dir - grüß mal zurück :-)

Martin

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.