Jump to content

Einige Bilder aus dem Terra


Ronny Zimmermann

Recommended Posts

Ronny Zimmermann

Hallo,

ich habe mal wieder einige aktuelle Bilder aus meinem Terra geschossen. Ich hoffe sie gefallen!!

Übrigens ist unter anderem ein P. moranensis typ orchidioides abgebildet. Zumindest habe ich es als dieses bekommen, zweifel aber stark an der richtigen Bestimmung. Falls es jemanden anhand des Bildes möglich sein sollte es richtig zu bestimmen wäre ich dankbar.

p.s. @ Martin & Markus

Nach kürzerer Beleuchtungsdauer haben meine P. gracilis ebenfalls kürzere Blütenstiele ausgebildet.

Gruß Ronny

5306_thumb.JPG

5307_thumb.JPG

5308_thumb.JPG

5309_thumb.JPG

5310_thumb.JPG

5311_thumb.JPG

5312_thumb.JPG

5313_thumb.JPG

5314_thumb.JPG

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Andreas Melzer

Hi Ronny,

schöne Bilder von toll umsorgten Pflanzen, die du uns da präsentierst :-)

Mich würde aber eher ein Blick auf die große N.truncata interessieren ... kannst du da was nachreichen? ;)

Link to comment
Share on other sites

Hi Ronny

Schön endlich mal von deinen Pflanzen etwas zu sehen! :-) Mir gefallen die Pings wirklich gut. Und deine Ordnung sieht auch schön aus. Gibts da auch ein Übersichtsbild über des gesammte Terrarium? Wieso nutzt du für deine Pings eigentlich überhaupt ein Terrarium, sind doch auch einige Mexikaner dabe!?

Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Hi Ronny,

schöne Pflänzchen hast du da.:-)

Stehen die Töpfe direkt auf dem Glasboden?

Ich frage, weil man da am Boden Wasser erkennen kann, das Substrat aber recht trocken aussieht, was ja eigentlich auch so sein soll.

Viele Grüße,

Daniel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ronny!

Schöne Pflanzen, die du uns da zeigst. Besonders gut gefallen mir deine rotundiflora. Gerne mehr davon.;-)

Gruß Christian

Link to comment
Share on other sites

Ronny Zimmermann

Hallo erstmal und danke für die Blumen:-D.

@Andreas Melzer

Ich werde heute oder morgen noch einige Bilder nachreichen.

@Stefan H.

Da ich keinen Platz habe stehen nahezu alle meine Pflanzen in einem Terra. Daneben stehen z.B. meine Zwerge auf einer Heizmatte.

Da mein Zimmer über keine Zentralheizung verfügt und ich noch mit Kohle heize, sinken die Temperaturen Nachts auch unter 10°C. In der Winterperiode muss ich zugeben sind die Bedingungen nicht optimal. Aber ich versuche den Spagat hinzubekommen die Höchst- bzw. Tiefsttemperaturen der Klimazonen nachzuahmen:lol: :lol:.

@Daniel_O.

Ja die Pflanzen stehen ca. 1-2cm im Wasser, jedoch bin ich bei meinen Pings auf komplett anorganisches Substrat umgestiegen. Diese ist gröber und somit werden die Pflanzen aus meiner Sicht ideal mit Wasser versorgt. Kann es nur weiterempfehlen!

Gruß Ronny

Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst

Hallo Ronny,

hübsche Pings! Besonders die rotundiflora. Die macht bei mir übrigens auch deutlich kürzere Blütenstiele als bei dir, allerdings auch kleinere Blüten :-(

Viele Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ronny,

sehr schöne Pflanzen hast du da! Hast du nicht auch ein Gewächshaus oder holst du die Pings im Winter rein?

Die Pflanze, die du typ orchidioides nennst, ist keine. Die Winterblätter von P. moranensis var. orchidioides sind lang und schmal und die dicht gepackte Winterrosette zieht sich sehr weit in den Boden zurück. So ähnlich wie auf dem folgenden Foto: http://home.sdirekt-net.de/mwelge5/arten/images/Pinguicula/P_sp_Matzetekas1.jpg

..Die macht bei mir übrigens auch deutlich kürzere Blütenstiele als bei dir, allerdings auch kleinere Blüten :-(
Mit der Länge der Blütenstiele habt ihr es aber auch, was? ;-)

Ich glaube wirklich eher, dass das Zufall ist. Ich habe mehrere Töpfe mit P. rotundiflora und P. gracilis, die alle unter den gleichen Bedingungen stehen. Die Blütenstiele sind alle unterschiedlich. Unter anderem habe ich auch einen Topf mit P. gracilis deren Blütenstiele mehr als 5 cm lang sind, was ich sehr ungewöhnlich finde. Die kürzesten Blütenstiele habe ich übrigens bei einigen P. rotundiflora, die auf Gips wachsen. Ob das allerdings der ausschlaggebende Faktor ist, bezweifle ich stark.

Was mich allerdings mal interessieren würde, wann und warum P. gracilis manchmal die Blüte öffnet, bevor sie überhaupt unter den Blättern hervorgekrochen ist. Das habe ich schon oft beobachtet und auch kürzlich auf einem von Martin's Fotos gesehen.

Viele Grüße

Markus

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ne' richtig schöne Truncata,die du da hast.Besonders die Sprenkelung auf der Kanneninnenseite gefällt mir sehr gut.

Gruss,

Frank

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.