Jump to content

Jungpflanzen mit seltsamem Habitus


frederik_franke

Recommended Posts

frederik_franke

Hallo, ich habe am 27.12.07 ca. 15 gekaufte Samen von Dionaea muscipula gesäht. Schon am 01.01.08 keimten die ersten 4 Pflänzchen - bis heute sind es nicht mehr geworden. Die Pflanzen stammen eindeutig aus den ausgesähten Samen und nicht von welchen, die zuvor im Substrat enthalten waren. Die Pflänzchen haben mittlerweile eine Größe von ca. 1,5 cm.

Da es sich um meine ersten selbst gesähten VFF handelt bin ich mir nun ein bischen unsicher. Die Fotos von VFF-Keimlingen, die ich bisher in Foren gesehn habe haben aber einen völlig anderen Habitus.

Es wäre schön, wenn mal jemand mit etwas Erfahrung mein Foto (vom 31.01.08 - also ca. ein-monatige Pflänzchen) anschauen könnte und mir erzählen könnte, was da los ist.

Vielen Dank schon mal...

5422_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wo hast du die Samen denn gekauft? Direkt kann ich dir auch nicht helfen, aber ich habe gehört, das eine VFF garkeine solche leeren Stengel ausbildet, sondern gleich "fallen".

Greez,

Marco

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe dieses bzw letztes Jahr auch VFFs ausgesäät, also meine Keimblätter waren eher Dunkelgrün und es waren gleich zwei Blätter. Danch waren es nurnoch Fallen. Aber das bei dir sieht mir etwas komisch aus. Kannst du mal ein größeres Bild posten, also eins wo man das ganze aussaatgefäß sieht?

Ach ja nochwas, man sieht auf dem Bild garkein Samen. Bei mir hat man immer noch die Samenhülle gesehen, nachdem die ersten Blätter kamen. Hast du sie auf Substrat gelegt, oder mit Erde übersiebt?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Guest Klaus Hampel

Hallo!

Meiner Meinung nach sind das Kakteensämlinge, bei dem einen sieht man ja schon die Stacheln. Ich habe schon oft Kakteensamen ausgesät. Die Sämlinge sahen so oder so ähnlich aus. Kakteen brauchen auch viel Licht und am Anfang auch viel Feuchtigkeit. Später aber eher trockener halten. Viel Erfolg mit den Kakteen. Vielleicht sind ja die VVF-Samen ausgegangen, da wurden eben Kakteensamen verschickt, oder es war einfach eine Verwechslung.

Link to comment
Share on other sites

frederik_franke

Vielen Dank für die schnelle Antworten. gekauft habe ich die Samen zusammen mit 2 weiteren Kanivoren-Samenarten auf dem Münsteraner Weihnachtsmarkt von der Firma Tropica. Die beiden anderen Arten waren Schlauchpflanze und Sonnentau - wobei letzteres schon gekeimt ist und auch alles gut aussieht.

Die angeblichen VFF-Samen habe ich auf das Substrat gelegt und leicht angedrückt.

Ich habe nun eine Mail mit dem Bild an Tropica geschickt. Mal gucken was da dann rauskommt. Ich werde mich dann jedenfalls hier nochmal melden.

Link to comment
Share on other sites

frederik_franke

Die Samen ähnelten in Farbe und Form Leinsamen. Allerdings waren sie ca. nur 0,5 mm groß. Habe von Tropica die Antwort bekommen, dass sie mir VFF-Samen gratis zuschicken werden.

Link to comment
Share on other sites

frederik_franke

Ja, das ist richtig! Aber so habe ich schon mal vier Kakteen - was auch immer es genau wird - umsonst und insgeheim hoffe ich ja noch, dass Tropica der Sendung als Entschuldigung noch was nettes beilegt...

Link to comment
Share on other sites

Moin Frederik,

die Sämlinge sehen in der Tat für VFF ungewöhnlich aus.

Der Verdacht, es könne sich um Kakteen handeln, ist durchaus naheliegend, und wahrscheinlich und das Resultat unfallbedingter Verunreinigungen (Vielleicht hat Dein Lieferant vorher Pfefferkörner portioniert ?).

Scherz beiseite, mein erster Gedanke war, dass es sich bei den Jungpflanzen um Gametophyten von Sporenpflanzen (z.B. Farnen)handelt (in diesem Fall wäre der Begriff "Sämlinge" unpassend).

Du wirst es in wenigen Tagen/ Wochen wissen, sofern die Pflänzchen sich weiterentwickeln.

Wäre nett, wenn Du uns mit Infos/ Bildern auf dem Laufenden halten würdest.

Ciao

Helmut

Link to comment
Share on other sites

frederik_franke

Hallo Helmut,

da ist dir aber ein Fehler unterlaufen. Der Gametophyt entsteht ja aus Sporen und für Sporen war das was ich da eingepflanzt habe deutlich zu groß.

Abgesehen davon, wächt der Gametophyt der Pteridophyten z.T. unterirdisch - der Sporophyt ist dominant - und ist mit bloßem Auge oft kaum zu erkennen.

So, genug klugscheißerei...

Wahrscheinlich sind es wirklich Kakteen.

Ich halte euch auf dem laufenden...

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo Frederick,

Du hast völlig recht, obwohl Dionaea- Samen recht klein sind, so sind sie doch erheblich größer als Sporen.

Das war es aber auch nicht, was ich gemeint hatte. Ich halte eine "Verunreinigung" Deiner Saatgutlieferung mit Kaktussamen ebenfalls für die wahrscheinlichste Erklärung. Gerade weil Sporen staubfein sind und möglicherweise bereits im Substrat vorhanden waren, habe ich auch Gametophyten von Farnen usw. in Betracht gezogen.

Allerdings hatte ich überlesen, dass die Sämlinge eindeutig aus den Samenkörnern keimten - in der Tat ein Fehler!

Damit kommen wohl Gametophyten tatsächlich nicht in Frage.

Viele Grüße und viel Spass mit der Kakteenzucht !

Helmut

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.