Jump to content

Fragen zur Aufzucht


Guest cank1090

Recommended Posts

Guest cank1090

Hallo,

ich lese hier schon einige Zeit interessiert mit und habe mich nun entschlossen, selbst einige Dionaea muscipulas heranzuziehen. Ich hab jedoch noch einige Fragen, zu denen ich in den FAQ's keine passenden Antworten finden konnte.

1. Wir haben leider kein Südfenster. Mein Fenster ist ein Nordost/Ost-Fenster, sprich ich habe vor allem morgens viel Sonne in meinem Zimmer. Auf meinem Fensterbrett ist es zwar immer hell, aber ab etwa Mittags scheint die Sonne nicht mehr direkt rein, ist das schlimm?

2. Wie lange braucht die VFF bis sie sich soweit ausgebildet hat, dass sie schon Beute fangen kann?

3. Soll ich bis zur Keimung Klarsichtfolie über die Töpfe ziehen?

Link to comment
Share on other sites

Guest mggm93

Hi und wilkommen

1. Ostfenster kann funtionieren, allerdings bilden sie dann

manchmal schlechtere Fallen aus und werden nicht Rot

2.Unterschiedlich, da es auf die Orstfaktoren ankommt.

Fallen hat sie ab dem ersten Blatt, aber damit könnte sie gerade mal Läuse fangen^^

3. Bei mir hats auch ohne Klarsichtfolie funktioniert, da ich ein gutes Klima im Topf hatte.

Problem ist, dass Dinoeas Lichtkeimer sind. Das heißt sie brauchen zum Keimen jede Menge Licht. So eine Klarsichtfolie beschlägt und blockiert das Licht (könnte ich mir zumindest Denken.

->Ich würde dir empfehlen eine "komplette" Pflanze zu holen um erstmal Erfahrungen zu sammeln und vllt auch eher mit einer Drosera Capensis anzufangen. Ist widerstandsfähiger.

Link to comment
Share on other sites

Guest cank1090

Ich habe mir neben Samen und Substrat auch eine Jungpflanze der VFF mitbestellt. Destilliertes Wasser habe ich auch.

Es sollte also eigentlich alles klappen, die nötigen Voraussetzungen sind da, bis eben auf das Südfenster, aber ich wäre auch mit nicht so roten Fallen zufrieden, hauptsache die Pflanze entwickelt sich erstmal überhaupt.

Ich habe mir auch überlegt evtl. noch ein paar Samen von ein oder zwei Drosera Arten zu bestellen, habe nämlich noch genug Substrat da.

Aber wie ist dass denn nun mit dem Wachstum, wie lange brauchen die Pflanzen (sowohl Dionaea als auch Drosera) so ungefähr, bis sie groß genug sind, um Beute zu fangen, wie viele Monate so ca.?

Link to comment
Share on other sites

Servus,

grundsätzlich ist das 2te Blatt gleich mit einer Falle ausgestattet, so könnte sie auch gleich was kleines fangen.

Dauern wird das ca. 3 Monate, also von der aussaht weg!

Link to comment
Share on other sites

Guest cank1090

Aha okay, vielen Dank!

Wie liegt eigentlich die Erfolgsquote bei Dionaea Samen? Ich habe meine von Carnivor-Plants.de bestellt. Habe eben gelesen, dass z.B. die Samen von plantarara nicht sehr gut sein sollen was die Erfolgsquote betrifft.

Link to comment
Share on other sites

Guest André D.

Hallo

Es kommt auf das Alter der Samen an, und wie sie gelagert wurden.

Also liegt die Quote bei 0% - 100%. :)

Bis sie keimen dauert es ca. 3-4 Wochen, manchmal kann es auch länger dauern.

Ich hab meine auf das Substrat gestreut und leicht angedrückt.

Danach eine Folie drüber gespannt, kleine Löcher hinein (Luftzirkulation). Den Topf im Anstau bewässert.

Fertig.

Bei mir lag die Erfolgsquote (Keimung) bei ca. 50%.

Grüße,

André

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

C.Weinberger

Hallo cank1090!

Dionaea braucht viel Licht, egal ob klein oder groß. Wenn ich dein Fenster mit meinem Nord-Ost vergleiche, so entwickeln sich Venusfliegenfallen da recht schlecht.

Wenn möglich bietet es sich an, die Pflanzen später nach Draußen zu stellen. Licht ist der essentielle Faktor bei Dionaea, dafür solltest du sorgen.

Gruß Christian

Link to comment
Share on other sites

Guest gierlinger
Aha okay, vielen Dank!

Wie liegt eigentlich die Erfolgsquote bei Dionaea Samen? Ich habe meine von Carnivor-Plants.de bestellt. Habe eben gelesen, dass z.B. die Samen von plantarara nicht sehr gut sein sollen was die Erfolgsquote betrifft.

Hallo,

das ist für mich sehr interessant!! Habe bei Plantara auch diverse Samen bestellt, aber auch mit dem Trick des einfrierens bisher 0% Erfolg:-(

Gibt es hier noch andere mit ähnlichen Erfahrungen??

Habe mir darauf 2 Stück aus dem Baumarkt geholt, die inzwischen schön im Freien angeachsen sind und gedeihen.

Gruß

Richard

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.