Jump to content

Sarracenia Samen direkt aussähen?


Kyra.E

Recommended Posts

Hallo!

ich habe mir bei der Samenbank Samen bestellt die gestern angekommen sind. Ich habe 3 verschiedene Sarracenia Arten.Ich weiss ja nicht ob sie schon stratifiziert sind,weil wenn sie es sind brauchen sie ja nicht mehr in den Kühlschrank.

Momentan sind sie es aber ;-)

kann ich die Samen aussähen?

lg Kyra

Link to comment
Share on other sites

Hi, die sind sicher nicht stratifiziert. Meines Wissens erfordert die Stratifikation auch, dass die Samen feucht und kühl gehalten werden, d.h. Du stellst entweder nach der Aussaat den ganzen Topf in den Kühlschrank oder Du gibst die Samen in einer kleinen Tüte mit gut feuchtem Sphagnum in den Kühlschrank und säst sie erst nachher in den Topf. Die trockenen Samen in den Kühlschrank zu legen bringt also nichts.

Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Mit Sarracenia habe ich nur begrenzte Erfahrung, aber bei winterharten Drosera und Pinguicula warte ich immer 6 Wochen und habe gute Ergebnisse. Übrigens ist mit Kühlschrank nicht das Gefrierfach gemeint.

Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Ok ;-) ne ins Gefrierfach tu ich die Samen schon nicht!Hab schon ein Fach extra für Samen !

lg Kyra

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
Guest Sebastian R.

Hallo,

ich habe heute frische Samen von S. purpurea erhalten, die Pflanzen standen bisher draussen (in Bonn), haben also maximal eine kurze frostige Nacht erlebt.

Ein durchnässtes Taschentuchsandwich sollte ähnlich funktionieren wie das Torfmoos, oder?

Hat mit dieser Methode zufälligerweise jmd. Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank, Sebastian!

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Hey,

am Einfachsten ist es, die Samen in Töpfe auszusähen und sie dann den ganzen Winter über draußen stehen zu lassen, ich habe die Töpfe im Winter aber nicht mehr gegossen, einfach nur raußgestellt. Wenn sie Frost abbekommen, ist dies meist nicht tragisch. Und wenn du Glück hast, kommen im Frühjahr viele kleine putzige "Gräser" :roll:

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

Ok ;-) ne ins Gefrierfach tu ich die Samen schon nicht!Hab schon ein Fach extra für Samen !

lg Kyra

und warum bitte nicht das Gefrierfach?

Bisher habe ich das mit recht gutem Erfolg bei S.flava und S.leucophylla gehandhabt.

Der genaue Ablauf:

Die Samen in eine Eiswürfelschale mit Regenwasser gepackt und erst einmal 24 Stunden vorquellen lassen, dann das ganze ins Eisfach des Kühlschranks und 3 Tage lang drin gelassen.

Anschließend die eingefrorenen Samen-Eiswürfel direkt auf Substrat aufteuen lassen. Erfolgsrate um die 80-90%

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hi,

das ist ja interessant! Auf wieviel °C ist dein Gefrierfach denn eingestellt? Und geht das auch bei D.rotundifolia/anglica usw.?

Gruß, Harald

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.