Jump to content

Arten, die nur 65% Luftfeuchtigkeit benötigen ?


TheJoschka

Recommended Posts

Hallo,

ich habe ein Frage: gibt es Nepenthes-Arten, die, um ihre Kannen ausbilden zu können, nur 65% Luftfeuchtigkeit benötigen ???

Vielen Dank für Antworten

Joschka

Link to comment
Share on other sites

Guest Janina M.

Soweit ich mich richtig erinnern kann sind 60% LF das absolute Minimum bei Neps! Mehr ist natürlich besser! Ist mit Sicherheit auch Artenabhängig! Aber werden dir die richtigen Experten hier weiterhelfen können!

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

Hallo,

Da kann ich dir nur die weitbekannte N.ventrata empfehlen. Die bildet bei mir auch bei 50% Luftfeuchte zahlreiche Kannen. Sonst ebenhalt die ganzen Baumarkthybriden. Aber für deine Bedingungen empfehle ich dir die N.ventrata. Mit reinen Arten würdest du probleme bekommen.

Gruß Cedrik!

Link to comment
Share on other sites

Martin Hingst

Hallo Joschka,

wir hatten grad erst im vorletzten Taublatt einen sehr schönen Artikel von David M. zum Thema "Nepenthes in Zimmerkultur". Soviel übrigens auch zum Thema von neulich: "Was bringt mir die G.F.P-Mitgliedschaft?"

David hat einen Link angegeben: www.nepenthesaroundthehouse.com

Ich kultiviere eine N. truncata erfolgreich auf der Fensterbank, neben Brocchinia, Heliamphora, Cephalotus, allen meinen Pinguicula...irgendwas vergessen? Ja: Utricularia :smile: Ich hab für die Helis und die Neps kleine Zimmerbrunnen laufen, aber wesentlich über 65% Luftfeuchtigkeit werd ich dort nicht haben. Hab grad mal das Hygrometer auf die Fensterbank gestellt, werds später mal ergänzen hier.

Wichtig ist die Eingewöhnungs-Phase - aber es gibt viele Pflanzen, die sich entsprechend abhärten lassen.

Viele Grüße

Martin

Edited by Christian Dietz
Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Hallo,

alle meine Nepenthes halte ich bei einer Rlf von tagsüber 60%, bilden Kannen und wachsen grad nicht schlecht. (Siehe "mein begehbares Terrarium) ;)

Ich bin auch der Meinung, dass die Luftfeuchtigkeit meist nur eine mindere Rolle spielt.

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

Hallo TheMishka,

Im Thread "Nepenthes in Zimmerkultur" habe ich Deine Frage indirekt schon beantwortet.

Gruß,

David

Edited by David M.
Link to comment
Share on other sites

Äääh... Ich meine den Thread "Nepenthes im Wohnzimmer". Sorry

Gruß,

David

Edited by David M.
Link to comment
Share on other sites

Zur Martins Anmerkung kann ich nur sagen: Ganz genau !

Wer mehr erfahren will, z.B. welche Pflanzen ich alle in Zimmerkultur halte, kann sich ja das Taublatt besorgen und meinen Artikel lesen ;-)

Gruß,

David

P.S. @Martin: Vielen Dank fürs Kompliment :-)

Edited by David M.
Link to comment
Share on other sites

Hallo Joschka,

ich habe auch eine N. x ventrata am Fenster hängen und die bildet grad relativ große Kannen aus.

Allerdings hat sie es über den Winter nicht getan, da war es ihr vielleicht zu dunkel. Ich denke mal, dass es vielleicht an anderen Sachen liegt, als der Luftfeuchtigkeit, wenn sie keine kannen bildet. Die N. ventricosa x alata (x ventrata) ist sehr robust.

Gruß

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo allerseits,

angesichts der letzten Meldungen frage ich mich langsam, welchen Sinn es überhaupt hat, in dieses Forum etwas reinzuschreiben, wenn einem sowieso nicht geglaubt wird (nach dem Motto: "er hat versteckte Luftbefeuchter im Zimmer und verheimlicht es uns" :roll: Das ist 'ne ziemliche Unterstellung!), bzw. es offensichtlich nicht gelesen wird, selbst wenn man darauf aufmerksam macht! Ich halte erfolgreich 11 Hochlandarten und 6 Tieflandarten sowie 2 Hybriden am Fenster. Im Sommer stehen die Hochlandarten auf dem Balkon. Unter JEDEM meiner Fenster steht eine Heizung, die im Winter auch RICHTIG HEIß wird. Die Luftfeuchte fällt bei Sonne + Heizung schon mal auf 30% und übersteigt nie 55%, es sei denn es hat geregnet und ich habe gerade gelüftet!!! Das wichtigste ist halt das Licht. Wenn man auch im Winter Kannen will, und sich nicht darauf verlassen will, daß es so viel Sonne gibt, wie im letzten, sollte eine Zusatzbeleuchtung anbringen.

Das klappt bei mir, mitten in Stuttgart, bei 2 Freunden von mir, und bei meinen Eltern in Freiburg - Zufall?

Und ganz offensichtlich klappt es auch bei anderen, wie der gepostete Thread beweist. Also: Wer es nicht glauben will, der kann sich ruhig weiterhin teure und häßliche Treibhäuser und Terrarien in die Bude stellen, es ist sein Geld! Aber dann hat es auch keinen Sinn, die Frage überhaupt zu stellen!

@Joshka, wenn Deine Ventrata keine Kannen macht, dann liegt es am Lichtmangel, und nicht an der Luftfeuchtigkeit! Oder daran, Daß Du zu ungeduldigt bist: Kannen bilden sich nämlich nur an neuen Blättern, nicht mehr an den alten - da muß ma eben ein bißchen warten...

Gruß,

David

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.