Jump to content

Wann Sarracenia umtopfen?


Thomas_Fr

Recommended Posts

Hallo liebe Sarracenia-Liebhaber,

Ich habe auch 3 verschiede Sarracenias, 1x die kleine Wuchsform (Purpurea), 1x eine große Schlanke Wuchsform (leider unbekannte Hybride), und 1 x eine Juhantip Soper.

Alle stehen bei mir im Ostfenster.

Nun zu meiner Frage: Wann muss ich meine Pflanzen umtopfen so dass das Platzangebot im Blumentopf ausreichend ist? Welche Topfarten geeignen sich am besten für die Arten? Eher Breite oder Tiefe Töpfe? Gibt es da einen Maßstab dazu?

Zur Info:

Meine "KLeine Purpurea" hat einen Durchmesser von ca. 12 cm und er Topf ist ca 7-8 cm groß.

Meine Große Sarracenia ist in Höhe ca. 27 cm hoch und ungefähr so breit wie der Topf 7-8 cm.

Meine Kleine Soper hatte ich gerade erst gekauft: ist ca. 10 cm hoch und ist in einen 7-8 cm breiten Topf.

Alle 3 Töpfe sind aus braunen Plaste.

Was sagen die Sarracenia-Experten hierzu? Muss ich meine Sarras Umtopfen?

Link to comment
Share on other sites

Guest Ralf Ott

Hallo Braunbear

Als Sarracenien-Freund würde ich meine Pflanzen wenn möglich ins Freie stellen

und zwar auf die Südseite !

Sarracenia's brauchen Sonne,Sonne und nochmal Sonne !

Ich verwende schwarze quadratische Töpfe in folgenden Größen :

7x7 mini Pflanzen

9x9 kleine Pflanzen

11x11 mittlere Pflanzen

13x13 große Pflanzen

Hatte damit bisher keine Probleme :-D

Grüßle Ralf

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Antwort Ralf. Solche schwarzen Quadratischen Töpfe habe ich auch. Mal schauen.

Wo im Freien wäre den der beste Ort für meine Sarras?

Da würde sich bei mir nur der Balkon anbieten aber da haben wir heute eine Überdachung, so dass nicht mehr viel Sonne von der Südseite draufkommt. Irgendwo im Garten vielleicht?

oqn86ecb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest Ralf Ott

Hallo Braunbear,

Ich würd' die Überdachung abreissen :-D :-D :-D

Du glücklicher hast doch en Garten !!!

Besorg' Dir doch so ne "Mörtelwanne" die kannste dann im Sommer rausstellen und wenn die Winterruhe kommt stellste die Wanne in den kühlen Keller :-)

So ne Wanne is bestimmt 40-50 cm tief,

da haste bestimmt keine Probleme was die Wurzellänge betrifft :-)

Grüßle Ralf

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja ne Coole Idee! Da könnte ich glatt eine kleine Sarrawiese draus machen.:-D Ich glaube so eine Wanne müsste irgendwo bei uns im Keller oder Garage liegen.

Aber ich hätte da so meine Bedenken wie ich das alles Feucht halten soll, denn in unserer Gegend wo ich wohne ist es relativ regenarm und der Sommer ist sehr heiss.

Da müsste ich jeden Tag mit der Kanne was drauf oder den Untersetzer wieder mit Wasser auffüllen.

Ich hatte mal einen Versuch gemacht und vor dem Braunen Zaun ein paar Sonnentaus hingesetzt, habe regelmäßig gegossen, trotzdem sind diese eingegangen wegen der blöden Torferde.:-(

Grüße Brauni

Link to comment
Share on other sites

Guest Ralf Ott

Hallo Brauni :-)

Auf Deinem Foto hab' ich ne Regentonne gesehen,

somit ist Dein Wasserproblem schon gelöst,oder ?

Was das "Gießen" betrifft hab' ich das Gefühl daß Du

Deine Pflanzen von oben bewässerst' :-?

Deine Pflanzen sollten wenn Sie getopft sind im

Standwasser stehen !

Wenn Du dich für die Mörtelwanne entscheiden solltest,

mußt Du Dich mal mit dem Thema Drainage o.ä. beschäftigen !

Da is nix mit Untersetzer,

aber mit der "Suche" wirst Du hier fündig werden :-D

Grüßle Ralf

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Antworten, vor allem kleine Video mit der Anleitung finde ich toll gemacht. Ich glaube ich werde das auch ausprobieren.:-)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.