Jump to content

S. psittacina- Efahrungen mit Winterhärte


Guest Janina M.

Recommended Posts

Guest Janina M.

Hallo ihr Lieben!

Das die S.psittacina nur bedingt winterhart ist weiß ich. Deshalb wollte ich mal wissen welche Erfahrungen ihr mit dem Überwintern dieser Sarra-Art unter welchen Kulturbedingungen gemacht habt. Mich interessieren sowohl Erfolge als auch Mißerfolge.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Würde mich auch mal interessieren. Ich werde kommenden Winter versuchen, einen psittacina Ableger draußen zu überwintern. Meiner Mutterpflanze würde ich das aber nicht zumuten;-).

gruß, robert

Link to comment
Share on other sites

würde mich auch wirklich interessieren, denn überall liest man ja etwas anderes bezüglich der abhärtung...

mfg!8-)

Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

Also ich kann nur von mir reden und ich hab sehr gute Erfahrungen mit der Überwinterung im Freien gemacht.

Ich habe jetzt die Pflanze seit fast 5 Jahren draußen und Sie hat jeden Winter überlebt. Das einzigste was ich mache ist das ich mit Tannenreisig die Pflanze abdecke.

Auch -20°C hat Ihr nix ausgemacht.

Vielleicht ein Einzelfall, vielleicht auch nicht. Ihr scheints zu gefallen, 45cm im Ø sprechen für sich:-D

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Hi

Bei mir stand sie die letzten beiden Jahre drausen im Moorbeet und kommt immer wieder. Man muss natürlich dazu sagen, dass die Winter der letzten Jahre bei uns nicht allzu kalt waren.

Des weiteren habe ich letzten Winter eine Pflanze im Eis überwintert. Ich habe den Topf einfach in einen ca. genau so hohen Übertopf gestellt, so das er nachher immer voll im Wasser stand. Der gefrierte dann natürlich voll durch, aber auch diese Pflanze kommt schon wieder. Und ihr Schläuche hielten sich viel länger, bis in dieses Jahr hinein sah sie gut aus. Nun kommen neue Schläuche und die alten leben langsam ab...

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen!

Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Guest Janina M.

Na das hört sich ja vielversprechend an! Vielen Dank für die Antworten. Meine Pflanze ist Heute Mittag in den Balkonkasten gezogen, indem sie dann auch überweintern wird. Ich denke, sie hat noch genug Zeit, um sich einzugewöhnen. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es eine reine Pflanze ist oder ein Hybrid. Auf dem Schild stand nix drauf aber sie sieht sehr echt aus. Hab bis jetzt leider noch keine Fotos von Hybriden mit S.psittacina gefunden. Aber ich habe mal zwei ältere Schläuche aufgeschnitten aber diese Räuse habe ich nicht vorgefunden. Ich weiß natürlich auch nicht, ob die erst bei größeren Schläuchen gebildet wird.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.