Jump to content

gras im moorbeet


johnny1909

Recommended Posts

hallo zusammen!

dieses jahr habe ich unheimlich viel gräser in meinem moorbeet!

gibt es da eine möglichkeit die loszuwerden außer rausziehen?

evtl. auch vorbeugende maßnahmen?

Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Hey,

wenn du eine Lösung wissen solltest, dann sag sie am Besten allen Hobby-Gärtnern, die müssen auch immer noch rausziehen.

Und mit Giften würd ich im Moorbeet gar nicht anfangen.

Gruß

Eike

Link to comment
Share on other sites

Carnivorced1887

Hallo,

Hey,

wenn du eine Lösung wissen solltest, dann sag sie am Besten allen Hobby-Gärtnern, die müssen auch immer noch rausziehen.

Und mit Giften würd ich im Moorbeet gar nicht anfangen.

Gruß

Eike

Sehe ich genauso. Wer sich ein Garten oder Moorbeet anlegt, muss sich auch im klaren sein, es zu pflegen. Und dazu gehört auch das Unkraut puhlen oder zupfen. Bei meinen Moorbeet muss ich auch einmal im Monat rann.

Und mit Giften würde ich nicht rumexperimentieren, denn das kann sich negativ auf die Pflanzen auswirken.

Gruß Cedrik!

Link to comment
Share on other sites

Ich muss auch jeden Monat einmal Gras rupfen, aber das gehört, wie Cedrik es schon gesagt hat, dazu. ;)

Das größte Problem ist aber, dass sich das Gras im Spaghnum selber aussäht und man das Spaghnum dann nicht mehr in das Terra oder etc. legen kann... :(

Bekommt man das Gras ganz und gar aus dem Spaghnum?

Gruß

Toni

Link to comment
Share on other sites

Also Gräser aus Sphagnum raus zu bekommen ist sehr schwer.

Denn viele Gräser vermehren sich neben der sexuellen Fortpflanzung auch vegetativ über Seitensprossen ( z.B. Poa annua ...

Es ist allgemein schwer Gräser ohne großen Arbeitsaufwand aus dem Moorbeet fern zu halten. Klar, es stellt eine "Störstelle" dar auf der sich diese Gräser etablieren können. Da es kein großflächiges Moor ist, sondern nur ein kleines und künstliches Fragment ist, können die anderen Arten sich eben auch hier her verbreiten. Trotz des saueren pH - Wertes, den ein Moor aufweist, gelingt es eben vielen Gras - Arten sich auch hier zu halten.

Es gibt ja auch schöne Gräse, wie Wollgräser :)

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Alter Thread, aber es past hierher :)

Mich würde wirklich mal interessieren, ob alle Moorbeetbesitzer gleichviel "Unkraut" im Moorbeet haben, oder ob bei einigen Beeten (inklusive meinem) nur der PH Wert nicht sauer genug ist oder sich zuviele Nährstoffe angesammelt haben?

Die Tatsache das man jedes Jahr mehr Unkraut hat ließe sich ja gut mit den genanneten Faktoren erklären, ebenso gut natürlich auch dadurch das man nie alle Wurzeln rausbekommt ;)

Ich habe leider nichts um den PH Wert zu messen, aber der läßt sich doch theoretisch auch daran abschätzen, welche Pflanzen wie gut wachsen, oder?

Viele Grüße,

Jan

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nur Moos als "Unkraut" drin; Gras usw. ziehe ich beim kleinsten Anzeichen raus und habe damit bisher noch keine Probleme gehabt, trotz unmittelbarer Nähe zu einer großen Rasenfläche...

MfG

Stefan

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo habe auch sehr viel Gras im Beet !Weis jemand Rat ?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Eike Matthias Wacker

Rausrupfen, mehr kannst du nicht machen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.