Jump to content

Gewächshaus


Guest Sebastian Epp

Recommended Posts

Guest Sebastian Epp

Hi,

ich wollte mal fragen wie das mit den Gewächshäusern ist.

Sind Glashäuser oder Folienhäuser besser geeignet?

Kann ich ohne Probleme Nepenthes in die Gewächshäuser stellen ohne befürchten zu müssen das die mir wegsterben?

Muss ich zusätzlich irgendwelche Ventilatoren,Beregner etc. einbauen?

Danke schoneinmal im Voraus.

mfg

sebastian

Link to comment
Share on other sites

Andreas Melzer

Hi Sebastian,

hinsichtlich Stabilität und auch Isolierung sind wohl Glas- oder besser noch Kunstoff-Gewächshäuser sicher der Folienvariante überlegen.

Willst Du in unseren Breiten ganzjährig Nepenthes kultivieren, solltest Du vor allem über Beheizung und - für den Winter - Beleuchtung nachdenken. In welchen Dimensionen das ganze aber nötig ist, dazu können sicher andere mehr verraten.

Vieles hängt auch davon ab, welche Nepenthes-Arten Du kultivieren willst. Hochländer sind ja beispielsweise weniger wärmebedürftig als Tiefländer.

Link to comment
Share on other sites

Guest Sebastian Epp

Hi,

ok danke.ich denke ich werde mir trozdem eines zulegen für Sarracenien,Dios etc.

mfg

sebastian

Link to comment
Share on other sites

Andreas Melzer

Hi Sebastian,

für Sarracenia spec. und D.muscipula brauchst Du nicht zwingen ein Gewächshaus. Dein Geld ist dann m.E.n. besser in einem schönen Moorbeet angelegt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Sebastian Epp

Hi,

nunja ich finde Moorbeete iwie nicht so cool.

Und im Sommer an etwas kühleren tagen kann ich die Neps ja trozdem dann rausstellen und vll. mach ichs ja zu einem trop. gewächshaus mit Beheizung etc.

Aber wie macht man das mit der Heizung??

Karnivoren hassen doch diese Heizungsluft/-wärme.

mfg

sebastian

Link to comment
Share on other sites

Stefan Hans

Aber wie macht man das mit der Heizung??

Karnivoren hassen doch diese Heizungsluft/-wärme.

Hallo,

also bei mir liegt die relative Luftfeuchte im temperierten Teil meines Gewächshauses im Winter bei 90-100%, und das bei einer Temperatur von minimum 10°C in der Nacht. Da brauchst du dir also keine Sorgen um trockene Heizungsluft machen.

Problematischer ist eher die Schimmelgefahr bei stehender Luft und dieser hohen LF; also solltest du auch ein oder zwei Lüfter mit einplanen und auch ab und zu Frischluft zuführen. Weiterhin solltest du im Voraus ein vernünftig isoliertes Gewächshaus (16 mm Hohlkammerplatten o.ä.) kaufen um die Heizkosten gering zu halten.

Viele Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Guest Sebastian Epp

Hi,

aber hast du nicht eine enorme Stromrechnung?

Beleuchtest du die im Winter extra?

mfg

sebastian

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.