Jump to content

A.v. 'sydney' - Fragen


Harald_Walz

Recommended Posts

Harald_Walz

Hallo,

ich habe schon länger vor mir eine Aldrovanda zu kaufen und habe mir jetzt endlich ein Kugelglas eingerichtet:

Unten sind 1-2cm Torf und 3 Tonscherben, dann habe ich dest. Wasser und Leitungswasser ca 1:1 draufgegossen, Binsen eingesetzt und ein paar davon reingeschnippelt:

BILD2103-1.jpg

BILD2099-1-1.jpg

Den (wirklich tollen) Artikel auf Drosophyllum.com habe ich hscon gelesen. habe jetzt aber noch ein paar Fragen:

1. Ist mein Kugelglas so ok oder hab ich was vergessen?

2. Kann ich A. vesiculosa typ 'Sydney' (die in das "Becken" kommen soll) auf der Fensterbank halten und bei 16°C im Treppenhaus überwintern? Sie bildet ja keine Turionen aus.

3. Ich hab noch ein Problem mit dem PH-Wert- der liegt bei ca 4,5, und laut J.J.Labat sollte er ja zwischen 5 u. 6 liegen. Weis jemand wie ich den senken kann?

Danke schonmal,

Gruß, Harald

Link to comment
Share on other sites

3. Ich hab noch ein Problem mit dem PH-Wert- der liegt bei ca 4,5, und laut J.J.Labat sollte er ja zwischen 5 u. 6 liegen. Weis jemand wie ich den senken kann?

Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher aber eigentlcih müsste es doch reichen, wenn man noch mehr Leitungswasser reinschüttet. Denn Kalk bringt den pH-Wert ja nach oben. Bin mir aber auch nicht so sicher :-?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

1.) Das Kugelglas ist soweit OK, ich persönlich habe aber noch ein bisschen Sand drinn.

2.) Da ich schätze, dass du mit 16°C nicht Wasser sondern die Lufttemperatur meinst, würde ich der Sydney lieber noch 4-5°C mehr wärme gönnen. Es kann allerdings auch sein das es ihr reicht.

3.) Mit dem PH-Wert bin ich mir nicht ganz sicher, aber experimentier doch mal ein bisschen rum in einem Glas o.ä. und tu Leitungswasser und Regenwasser mischen. Ich tu meistens 2/3 Regenwasser und 1/3 Leitungswasser "mixen".

Noch 'nen Tipp: Eine Aldrovanda sieht in einem Kugelglas oder allgemein Becken ziemlich verloren aus, ich rate dir (wenn dir die 1 gedeiht!!) eine 1-2 weitere Exemplare zuzulegen. Aldrovandas sind ja nicht mehr allzuteuer, je nach dem wo du bestellst.

Grüße,

Philipp

P.S. Viel Erfolg mit der Aldrovanda Zucht!!

Link to comment
Share on other sites

Harald_Walz

Hallo,

danke euch beiden für die Antworten.

Zum PH-Wert: Ich hab ja schon zur Hälfte LW drin, aber ich werde jetzt das Wasser rauslassen und einfach neues reintun.

Also 16°C ist schon sehr warm, da ich versuche im Treppenhaus niedrige Temperaturen für andere Pflanzen zu haben. Dann kommt die Aldro halt auch im Winter an die Fensterbank.

Ich dachteeigentlich, dass sich die Pflanzen dann von alleine vermehren- aber ich hatet eh vor gleich 3 zu kaufen, bei einer habe ich Angst, dass vielleicht gerade DIE eingeht.

Jetzt hab ich nochwas bemerkt: Binsen sollen laut Karnivoren-Datenbank schädlich sein, stattdessen soll man Seggen nehmen. Hat da jemand Erfahrung mit?

Und ich hatte vor auch Wasserflöhe anzusiedeln- gibts irgendwas, das dagegen spricht?

Danke schonmal,

Gruß Harald

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Die Pflanzen vermehren sich abartig schnell über den Frühling-Sommer (Seitenaustriebe).

Ich habe weder Binsen noch Seggen in meinen beiden Becken. ;)

Wasserflöhe und Wasserschnecken hat mal ein Freund ausprobiert und die sind ihm mehr oder weniger immer an die Aldrovandas gegangen ;-)

Grüße,

Philipp

Link to comment
Share on other sites

Harald_Walz

Hi,

danke für die Antwort.

Was hast du denn dann in deinem Becken, außer Wasser?

Also Wasserschnecken wollte ich eh nicht reintun, aber die Flöhe knabbern die Aldros an? Oder hab ich das Falsch verstanden^^?

Gruß, Harald

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.