Jump to content

blüte befruchtet???


Guest laysick

Recommended Posts

Guest laysick

moin,

wollte mal nachfragen ob mir jemand sagen kann ob die Blüte (mit den zusammengerollten Blättern) befruchtet ist!

grz

7413_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Guest laysick

Gut - danke schonmal für die Anwort!

Hab nurnoch meine Zweifel ob ich diesjahr noch was mit den Samen anfangen kann, oder sind die im nächsten Frühjahr immernoch keimfähig!

Kann ich die Pflanze auch währen sie blüht umtopfen, oder sollt ich damit lieber warten bis ich die Samen hab oder noch besser bis zum Frühjahr!

Link to comment
Share on other sites

Die Dionaea bestäubt sich selbst (autogam), kannst also eig. immer sicher sein das du Samen bekommst...
Nein, Dionaea bestäubt sich nicht immer selbst. Es kommt oft vor, dass die Blüten unbestäubt bleiben. Wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, sollte man sie schon selbst bestäuben.
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Michael Gäbler

Hi,

ich kann es dir zwar nicht 100-prozentig sagen, aber ich glaube schon zu erkennen, dass sie bestäubt sind. Ich habe mal über ein paar Jahre hinweg die Bestäubungsrate bestimmt und kam zum Entschluss, dass ca. 50% aller Blüten bestäubt werden. Die Quote ändert sich selbstverständlich je nach Wetterlage. 8-)

Gruß Michael

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest laysick

so nochmal 2 aktuelle fotos!

alu einem ist ne blüte mit fertigen samen zu sehen (komplett schwarzes inneres) und ein paar die nochn bissal brauchen!

7788_thumb.JPG

7789_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Guest Ulrich Götz

Hallo laysick,

das sieht gut aus. In der einen Blüte erkennt man schon die schwarz glänzenden Samen. In kurzer Zeit wirst Du die Samen ganz sehen. Dann am besten vorsichtig mit den Fingern in einen kleinen Behälter streifen. Bei meinen Dioneas haben sich auch vor ein paar Tagen die ersten Samen ausgebildet und ich habe sie schon "ernten" können. Bei der Aussaat mußt Du unbedingt beachten, dass die Samen auf der Erde (ich nehme immer Karnivorenerde aus dem Gartenmarkt) liegen, nicht unter der Erde. Erste Keimerfolge stellen sich aber oft erst nach ein paar Wochen ein. Also viel Geduld mitbringen... ;-)

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

hi :)

Anhang dieses Bildes, kann mir da eventuell wer behilflich sein, wie ich die Blüte bestäuben kann?

Eine grafische Darstellung wäre vielleicht sehr hilfreich.

Meine VFF stehn alle zwar draußen aber sicherheitshalber würde ich es gerne mit dem Pinsel versuchen, habe es zu vor noch nie gemacht :)

Also würd reichen, wenn auf dem Bild eine 1 und eine 2 zu sehen wärde, damit ich weiß was ich mit de Pinsel als erstes berühren muss und danach die 2. stelle zu berühren, damit sie befruchtet wird :)

naürlich, wenn es euch keine umstände macht! :)

liebe grüße

10072_thumb.JPG

Link to comment
Share on other sites

Petraskater

Eigentlich ganz einfach:

Du nimmst eine Pinzette, dann ziehst du einen von den Blütenstaub Stielen ab, diesen streifst du dann auf den Stempel einer anderen Blüte (soll auch mit derselben gehen) Damit bestäubst du die Blüten 100% sicher, hat bei mir funktioniert. Oder du nimmst zwei Blüten Stiele (wenn vorhanden) in die Hand, biegst sie so um daß die Blutenstaubpackete den Stempel der anderen Blüte berühren.

Wenn meine noch blühen würde, würde ich ein Foto machen...

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

aso, also wie auf dem Bild zu sehn,

die stiele die in der mitte seitlich zu blüte hervorstehn, da ist der blütenstaub drauf

und das gelbe in der mitte ist der stempel auf dem der staub muss.. (:

wenn das der fall ist, sollte es kein problem darstellen.

und sofern sie bestäubt sind warten bis alle blüten abfallen die kapseln sich öffnen und einmal leicht schütteln, ob die samen schon abfallen, dass wars denke ich mal schon oder? :)

lg

/edit

ahh jusch :)

haben gleichzeitig gepostet :P

da hab ich wohl gefehlt stimmt.. :D

ich kenn das nur von den Bienen.. ^^ das sie nur rein hüpfen und in eine andere blüte fliegen :)

Danke !

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Petraskater

Deniz, hattest du mal Biologie in der Schule? Das weiß doch jeder ;)

Um Pollenstaub auf die Narbe zu übertragen, kann man auch die Staubblätter mit einer Pinzette auszupfen und die Staubbeutel direkt auf die Narbe drücken.

Das hatte ich in meinen Post auch schon beschrieben.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.