Jump to content

D. curviscapa = D. aliciae?


Tobias Kulig

Recommended Posts

Tobias Kulig

Hallo,

ich hab in letzter Zeit hin und wieder den Artnamen D. curviscapa gelesen. Ich dachte immer, es sei ein Synonym für D. aliciae! Also das es sich exakt um die selbe Pflanze handelt! Oder ist es eine bestimmte Form von D. aliciae?

Vielleicht kann Andreas dazu etwas sagen?

Grüße

Tobias

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Hallo,

ich hab in letzter Zeit hin und wieder den Artnamen D. curviscapa gelesen. Ich dachte immer, es sei ein Synonym für D. aliciae! Also das es sich exakt um die selbe Pflanze handelt! Oder ist es eine bestimmte Form von D. aliciae?

Vielleicht kann Andreas dazu etwas sagen?

Wenn sonst niemand was dazu schreibt, dann schreibe ich mal was.

Unter der Voraussetzung, daß man die taxonomische Einordnung südafrikanischer Pflanzenarten den Südafrikanern überläßt, gilt ohne Einschränkungen:

Drosera curviscapa = Drosera aliciae

Quelle: POSA-Datenbank (POSA = Plants of South Africa) am nationalen biologischen Institut SANBI (SANBI = South African National Biodiversity Institute)

Datanbankabfrageseite: http://posa.sanbi.org

Anmerkung: In Deutschland ist niemand - auch kein gewerblicher Händler - verpflichtet, Pflanzen unter ihrem gültigen lateinischen Namen anzubieten. Nach der alten kaufmännischen Grundregel, daß für seltene Pflanzen von den Kunden höhere Preise bezahlt werden, bietet es sich für einen kaufmännisch denkenden Unternehmer ggf. sogar an, Pflanzen unter selten verwendete Namen anzubieten, wenn er viele Kunden hat, die für Pflanzen mit seltenen Namen bereit sind, einen nennenswerten Aufpreis zu zahlen.

Link to comment
Share on other sites

Andreas Fleischmann

Hallo,

Tobias, D. curviscapa und D. aliciae sind meiner Meinung nach identisch, wobei D. aliciae der ältere Name ist, und somit Vorrang hat. Salter hat mit seinen D. curviscapa genau diejenigen D. aliciae beschrieben, die in Hermanus an sehr nassen Stellen zusammen mit D. slackii und Roridula gorgonias wachsen. Diese D. aliciae haben etwas breitere Blätter, die an der Spitze etwas stärker spatelförmig verbreitert sind, auch sind sie haariger als bei "typischer" D. aliciae, wie sie auf dem Tafelberg und im Silvermine Nature Reserve vorkommt. Diese D. curviscapa sind auch schon recht lange in Kultur, und zwar unter der Bezeichnung D. spec. Hermanus. Die Blüten der Pflanzen in Kultur sind heller als bei "typischer" D. aliciae, zudem haben alle mir bekannten Pflanzen in Kultur eine verdoppelte Blütenhülle (wahrscheinlich, weil es genau ein Klon ist ;)).

Und es gibt noch eine Pflanze bei Hermanus, die unglücklicherweise auch als "D. curviscapa" in Kultur eingeführt worden ist (von Paul Debbert), bzw. von Paul dann auch als "D. debbertii" verbreitet wurde. Diese Pflanze ist momentan in Beschreibung, da sie bisher noch keinen gültigen Artnamen hat.

Jusch, ich finde deine Antworten hier im Forum immer recht interessant, weil du zwar viel Internetwissen zitierst, aber anscheinend nie so richtig die gestellte Frage beantwortest. Ich finde das für Außenstehende beim Lesen der Forenbeiträge eher verwirrend als hilfreich. Zudem sind deine Aussagen, die auf Halbwissen aus dem Netz basieren, auch noch häufig falsch, z.B. wenn du behauptest "Unter der Voraussetzung, daß man die taxonomische Einordnung südafrikanischer Pflanzenarten den Südafrikanern überläßt, gilt ohne Einschränkungen: [...]". Erstens stimmt das so ganz und gar nicht (Eric Green z.B. ist sehr wohl Südafrikaner, und unterscheidet auch deutlich zwischen D. aliciae und D. curviscapa, er tut dies nur nicht online ;)). Zweitens macht deine oben angeführte Aussage in etwa so viel Sinn wie "Überlässt man die Markteinschätzung deutscher Diskounter der Firma ALDI, so handelt es sich bei ALDI um den besten Anbieter" ;). Und wieso sollte man die taxonomische Einordnung südafrikanischer Pflanzenarten alleinig den Südafrikanern überlassen? Weil sich "Einheimische" besser mit der lokalen Flora auskennen müssen? Für meine Kollegin bei SANBI z.B. waren D. glabripes und D. capensis identisch, als sie die Droseraceen für die dortige Flora bearbeitet hat. Jeder Karnivorenfreund, der sich ein wenig mit südafrikanischen Droseras befasst hat, wird dem wohl widersprechen, egal ob Südafrikaner oder nicht ;).

Alles Gute,

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Jusch, ich finde deine Antworten hier im Forum immer recht interessant, weil du zwar viel Internetwissen zitierst, aber anscheinend nie so richtig die gestellte Frage beantwortest.

Verstehe. Drosera curviscapa = Drosera aliciae wie ich es oben gepostet habe, ist nicht so richtig die Antwort auf die gestellte Frage und das offizielle in staatlichem Auftrag tätige nationale botanische SANBI Institut ist für taxonomische Fragen zu zu Südafrika vorkommenden Arten völlig unqualifiziert, weil an diesem Institut eine Mitarbeiterin schon mal einen Fehler gemacht hat. Oder so.

Wenn jemand eine bessere Antwort weiß als das SANBI-Institut aus Südafrika, deren Informationen ich hier über Internet aus der SANBI-Datenbank gezogen und gepostet habe, dann steht es ja jedem frei, dem Fragesteller zu antworten, was ja nun auch geschehen ist - nachdem ich mich über eine Woche nach dem Posten der Frage (bis gestern: 0 Antworten) zu einer "Antwort nach Internetrecherche" habe hinreißen lassen.

Na bravo, dann hat der Fragesteller ja doch noch Antworten erhalten und kann sich die ihm passendste aussuchen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Diese Pflanze ist momentan in Beschreibung' date=' da sie bisher noch keinen gültigen Artnamen hat.[/quote']

Kannst Du uns wenigstens schon verraten, wie sie heißen wird? (Ich nehme an, das ist die, nach der ich hier gefragt habe)

Rudi

Link to comment
Share on other sites

Andreas Fleischmann

Hallo,

Kannst Du uns wenigstens schon verraten, wie sie heißen wird?

Nein ;)

Ich nehme an, das ist die, nach der ich hier gefragt habe

Ja, es handelt sich um die Pflanze auf dem mittleren Bild.

Alles Gute,

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.