Jump to content
Thomas G

Orchideen 2009

Recommended Posts

Thomas G

Hallo,

so; weiter geht es mit ein paar Miniaturphalaenopsis.

Diese P.wilsonii ist eine andere Pflanze als die oben abgebildete; die Blüte ist etwas weniger gefärbt.

Viel Spaß

Thomas.

PS Stanhopea werden in der Natur von Prachtbienen bestäubt, die von ätherischen Ölen, die die Blüte produziert, angelockt werden.

9773_thumb.jpg

9774_thumb.jpg

9775_thumb.jpg

9776_thumb.jpg

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torsten T.

Wie immer sind deine Fotos eine Bereicherung des Forums.:shock:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

Anbei weitere Blüten.

Die P.lamelligera macht interssanterweise "flava" Blüten - also ohne Zeichung - und normale Blüten (s.o.) an derselben Pflanze.

Viel Spaß

Thomas.

10021_thumb.jpg

10022_thumb.jpg

10023_thumb.jpg

10024_thumb.jpg

10025_thumb.jpg

10027_thumb.jpg

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

Hier neue Blüten!!

Die Utricularia sieht auch orchideenmässig aus, deswegen habe ich sie mal hier mit reingepackt.

10438_thumb.jpg

10441_thumb.jpg

10442_thumb.jpg

10443_thumb.jpg

10444_thumb.jpg

10445_thumb.jpg

10446_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Wie immer einfach toll! wohnst du eigentlich in einem Botanischen Garten??;-)

Kannst du einem Amateur vielleicht verraten wie ich eine Cattleya zum blühen überreden kann? Neutriebe jedes Jahr, aber Blüten absolut null Bock!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

Hallo,

Cattleyen (ist es eine Hybride??) brauchen, wenn sie wachsen, viel Licht (Südseite!!) und Dünger.

Eine Temperaturabsenkung hilft, die Blütenbildung zu induzieren. Also: Am besten jetzt raus mit dem Teil und draußen lassen, bis die Nachttemperaturen signifikant unter 10°C fallen - das kann bis Oktober sein!

Viel Glück

Thomas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Danke Thomas,

ob es ne Hybride ist weiß bzw. glaube ich nicht - wenn die mir erzählte Herkunft (soll ein Ableger eines Ablegers aus der Auflösung von Honneckers priv. Sammlung sein !?!:dntknw: ). Aber auf jeden Fall wird sie in die Frischluft verbannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

Nachschub!!

10752_thumb.jpg

10753_thumb.jpg

10754_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
nyubocs

Von meine Pleione Hybriden

cv "MyOjin"

568149_8ef5fc37780cdd178d9051fb6742f8f7_m.jpg

cv "Fuego"

568151_f84bc40a433d2cbea6f86609fcac1747_m.jpg

cv "Fireball"

3323455_61253ed2b07908b05fb15423302e6da8_m.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sarah H.

Hey Thomas,

wie immer tolle Bilder.

Wenn deine Pflanzen teilungsfreudig sind, sag bescheid. :-D;-)

LG Sarah :mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rudolf

Hallo Thomas

Ich bin gerade auf Deine wunderschönen Beiträge über tropische Orchideen aufmerksam geworden. Auch ich hatte mich der Kultur von kleinbleibenden Orchideen, vorwiegend Phals verschrieben.

So hatte ich bis noch vor kurzer Zeit im Wohnzimmer kultiviert.

imgp7745wv7.jpg

imgp7798cw8.jpg

p1060037dv1.jpg

igp2931qs6.jpg

Gruss Rudolf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gordon Shumway

Hallo Rudolf!

Sieht ja toll aus!

Wie machst du das mit den grün bemoosten Töpfen?

Füllst du einfach Tontöpfe mit Wasser und bindest das Moss dran fest?

Wenn ja, wo kriegst du Tontöpfe ohne Ablaufloch her?

Ich hab sowas mal mit einer Korkröhre probiert.

Die hatte 2 Löcher, in welche ich die Orchideen gepflanzt und mit Pflanzdraht fixiert habe. Das Innere hab ich mit Moos gefüllt und auch außenrum noch Moos gewickelt und festgebunden. Habs meiner Mutter zu Weihnachten geschenkt, deshalb weiß ich grad nicht, wie es aussieht bzw. kann kein Foto reinstellen.

Allerdings trocknet es recht schnell aus.

Grüße,

Gordon

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rudolf

Hallo Gorden

Das waren Töpfe aus dem Baumarkt. ( Pr---)Es sind Halbtöpfe die man an die Wand hängen kann.Es gibt sie in verschiedenen Grössen. Ich hatte die Grösse 9x 7 und 10 x 13 Zentimeter. Die Töpfe sind hinten flach und haben oben eine Öffnung zum einhängen. Unten ist kein Loch.

Nach mehreren Versuchen mit anderen Töpfen, auch die " orginal" Giestöpfe für Orchideen habe ich festgestellt das die Prak..töpfe für meine Zwecke ideal waren. Von Gefüge her viel besser als die Orchideengiestöpfe.Denn sie lassen mehr Wasser durch als die Orginalen und verdichten nicht mit der Zeit.Ausserdem sind sie optisch besser wegen der grösseren vorderansicht.

Oben auf beiden Seiten ein Loch von ca 3mm gebohrt( zum Aufhängen für den Draht) und fertig ist der Giestopf.

Ich hatte mir am Anfang etwas Moos aus einem botanischen Garten hier in der Nähe geholt. ( mit Genehmigung9 Moss aus der tropischen Abteilung. Das wurde in kleinen Mengen mit Nylonstrumpfband aufgebunden. Darauf die Orchideen. Wie man sie halt normal aufbindet.Die Töpfe wurden mit Wasser gefüllt. Ich tauchte sie ganz einfach in mein danebenstehendes Aquarium. Das Wasser hält ca 3 Tage. Dann wird wieder gefüllt. Ganz bemoost ist der Topf nach ca 1/4 Jahr.

Hier ein Bild in Seitenansicht.

p1060057ks1.jpg

imgp7802qt8.jpg

imgp7960et2.jpg

imgp7777hv6.jpg

LG Rudolf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rudolf

Ich bin verheiratet!!!!

Geht übrigends ganz einfach.Die Pflanzen werden mitsammt den Stangen(Alu) abgenommen und einfach zwischen zwei Stühle gehängt.Das ist eine Arbeit von 1/2en Minute.

Ausserdem sieht man den Dreck ja nicht.

Noch ein kleiner Nebenefekt. Man spart den Vorhang. Das Geld kann man wieder in Orchideen anlegen.:lol::lol:

LG Rudolf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

Hallo,

schöne Pflanzen, Rudolf. Die P.lowii sieht toll aus.

Was heißt "bis vor kurzem"? Wo hast du deine Pflanzen denn jetzt?

Einige meiner Miniaturen - insbesondere P.appendiculata - sind mit "normalem", lebendem Moos überhaupt nicht zurcht gekommen. Ich hätte fast 2 Pflanzen dieser Art - darunter die sehr seltene Albaform - verloren.

Anbei noch ein paar Bilder. Die Phal spec. ist ein und dieselbe Pflanze - die Blüten bleichen nach ein paar Tagen.

Ich weiß leide rnicht 100%, welche Art es ist. Ich habe sie als P.stobartiana gekauft - es ist aber entweder P.wilsonii oder honghenensis.

Gruß

Thomas.

10827_thumb.jpg

10828_thumb.jpg

10829_thumb.jpg

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rudolf

Hallo Thomas

Ich kann jetzt erst antworten. Tut mir leid.:oops::oops::oops:

Ich habe im Winter alle Töpfe abgegeben, teils aus gesundheitlichen Gründen.Da ich von einem LKW-Unfall her eine steife Schulter habe habe ich mich immer abgequält die Töpfe zu tauchen und wieder aufzuhängen.

Ausserdem brauchte ich etwas flüssiges da mein anderes kleine Projekt viel Kohle verschlungen hat. Und da ich Frührentner bin ( LKW Unfall unverschuldet, aber was soll's)

hängt der Brotbeutel etwas hoch.

Ich hatte bis vor 2 Jahren noch eine Nebelanlage integriert,aber das tat meinem Parkettboden im Wohnzimmer gar nicht gut.Allerdings ist der Boden im Feuchtebereich geplättelt.

Ich habe jetzt nur noch Orchideen die am Fenster in diesen Schalen stehen.

Mein Hauptaugenmerk liegt ja bei den winterharten Erdorchideen( Denen ich im meinem obengenannten Projekt eine schönere Unterkunft bieten wollte)

Gruss Rudolf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

So; nach einer Pause geht es weiter...

@Rudolf:

Das ist natürlich schade, wenn die Sammlung aufgrund solcher gesundheitlichen Umstände abgegeben werden muss.

Aber Erdorchideen sind ja auch kein gerade preiswertes Sammelobjekt ...

Gruß

Thomas.

11548_thumb.jpg

11549_thumb.jpg

11550_thumb.jpg

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rudolf

Hallo Thomas

Alles kostet Geld. Egal welches Hobby man hat. Bei mir im Garten stehen bestimmt so ca 300 Cypripedium rum. Das andere Zeug( Orchis, Ophrys, Gymnadenia und viele andere) nicht mitgezählt. An vier oder fünf Baustellen kann man nicht arbeiten.:-D

Da muss man sehen welche Sache mehr Spass macht. Und dadurch bin ich ja jetzt bei den Karnivoren gelandet.

Und das ist auch sehr schön und abwechslungsreich.

LG Rudolf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

Noch ein paar Bilder...

11886_thumb.jpg

11887_thumb.jpg

11888_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

So; nach längerer Pause mal wieder ein paar Bilder.

Hier großblütige Vertreter: Cattleya Hybriden und ein Frauenschuh, der nach Jahren endlich mal anständig blüht.

Viel Spaß!

post-361-1258662210,4299_thumb.jpgpost-361-1258662158,8752_thumb.jpgpost-361-1258662173,7997_thumb.jpgpost-361-1258662190,3948_thumb.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas G

Und direkt weiter mit diversen Miniaturen; zunächst die aus dem kalten Terrarium:

post-361-1258662353,3585_thumb.jpgpost-361-1258662362,5169_thumb.jpgpost-361-1258662371,8666_thumb.jpgpost-361-1258662392,5683_thumb.jpg

Und aus dem Warmen:

post-361-1258662385,2784_thumb.jpgpost-361-1258662402,6821_thumb.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Hallo Thomas - ist ja fast schon langweilig ;-) : dir mal wieder zu so tollen Blüten, -bildern gratulieren zu dürfen :thumbsup:

Ganz besonders beneide ich dich um die schöne Cattleya. Meine treibt trotz Sommer im Freien nur wieder gemütlich einen Neutrieb. Jetzt steht sie in einem kleinen Terra bei erhöhter Luftfeuchte, bin mal gespannt!?! Aber zum Trost wächst was ganz Kleines bei meinen Nepenthe, wenns was wird stell ich sie dir mal hier vor, wenn ich darf :sad:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torsten T.

Hallo Thomas,

wie immer genial!

Ich enter einfach mal den Thread, da bei mir gerade Trisetella cordeliae ihre erste Blüte durchgezogen hat. Bisher sind die Knospen immer vorzeitig vertrocknet.

1280_3264616566353031.jpg

1280_6231666464326361.jpg

1280_3864363663306437.jpg

Vom fotografischen Aspekt her nicht gelungen, aber egal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eve

Wunderschöne Orchideen, hab diesen Thread wiedermal mit Genuß mehrmals durchgeblättert. Vielleicht hilft's was, wenn ich die Bilder meinen Orchideen zeig? ;-) Meine Miniphal im Terrarium bildet derzeit ein paar Kindeln, anstatt einen neuen Blütentrieb auszubilden. Und meine beiden Dendrobium auf der Fensterbank machen Ruhe oder so.

Ich freu mich schon auf weitere Bilder Eurer Schönheiten.

lg only_eh

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas Straubmüller

Hallo Thomas!

Die "kalten Orchideen" sind der Hammer!

Da darfst Du Dich gerne nochmal hinsetzen und noch n paar Bilder machen *Büdde Büdde*

Tolle Pflanzen & Blüten!

Gruß Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.