Jump to content

Ping .x Tina zu gross?


scapula alata

Recommended Posts

scapula alata

Hallo, ich habe eine Frage die mich seit einiger Zeit ziemlich interessiert.

Kann eine Ping durch zb zu wenig Licht auch überdurchschnittlich gross werden? Das machen ja auch viele andere Pflanzen um an mehr Licht zu kommen. Habe meine Ping jetzt glaube ich seit diesem Sommer und die wächst wie bekloppt,nach dem umtopfen ging das Blattwachstum und die Planzenteilung richtig los. Die hört echt gar nicht mehr auf,muss bald schon wieder umtopfen.

Hoffe sie bekommt genug licht bei mir weil ich momentan keine Ahnung habe ob die unter normalen Umständen auch so gross werden( immer sehr hell weil riesen Fenster aber keine direkte Sonne)

20091202-001508-549.jpg

20091202-001657-670.jpg

Link to comment
Share on other sites

Kann eine Ping durch zb zu wenig Licht auch überdurchschnittlich gross werden? Das machen ja auch viele andere Pflanzen um an mehr Licht zu kommen. Habe meine Ping jetzt glaube ich seit diesem Sommer und die wächst wie bekloppt,nach dem umtopfen ging das Blattwachstum und die Planzenteilung richtig los. Die hört echt gar nicht mehr auf,muss bald schon wieder umtopfen.

Hoffe sie bekommt genug licht bei mir weil ich momentan keine Ahnung habe ob die unter normalen Umständen auch so gross werden( immer sehr hell weil riesen Fenster aber keine direkte Sonne)

Meine Baumarkt-Hybride, von der ich annehm, daß sie ebenfalls eine P. x tina ist, wird unter ähnlichen Lichtverhältnissen wie Deine gehalten, ist aber um einiges kleiner. Ich vermute, daß es dabei auch auf den Klon ankommt, wie das Wachstum ist. Sonne gibt's nur, wenn sie scheint - und das tat sie in den letzten Wochen nur selten. Dazu kommt noch die Filterung durch die Glasscheiben des Fensters. Wie kühl hältst Du sie? Das ist unter Umständen auch ein Faktor, der einwirkt. Ebenso wie naß/trocken die Pflanze gehalten wird.

Hier ein Foto von meiner Pflanze zum Vergleich. Der Topfdurchmesser ist ca. 12cm.

dsc_3070_Ping_Ruhephase.jpg

lg only_eh

Edited by only_eh
Link to comment
Share on other sites

scapula alata

Meine Baumarkt-Hybride, von der ich annehm, daß sie ebenfalls eine P. x tina ist, wird unter ähnlichen Lichtverhältnissen wie Deine gehalten, ist aber um einiges kleiner. Ich vermute, daß es dabei auch auf den Klon ankommt, wie das Wachstum ist. Sonne gibt's nur, wenn sie scheint - und das tat sie in den letzten Wochen nur selten. Dazu kommt noch die Filterung durch die Glasscheiben des Fensters. Wie kühl hältst Du sie? Das ist unter Umständen auch ein Faktor, der einwirkt. Ebenso wie naß/trocken die Pflanze gehalten wird.

Hier ein Foto von meiner Pflanze zum Vergleich. Der Topfdurchmesser ist ca. 12cm.

dsc_3070_Ping_Ruhephase.jpg

lg only_eh

Hallo only_eh

sie wird bei ca 20 Grad gehalten. Also laut Thomas Carow ist es ne x tina, habe sie von ihm...Ja so gross wie deine war meine Anfangs auch, habe wie gesagt noch nie so eine große wie meine gesehen....wäre schön wenn sich noch andere member melden könnten

Lg

Link to comment
Share on other sites

Meine wurde erst so klein, als sie in ihre Ruhephase eintrat und die nichtkarnivoren Blätter ausbildete. Seither halte ich sie, ebenso wie alle meine anderen mex. Pinguicula sehr kühl (ca. 8-10 Grad) und sehr trocken. 20 Grad finde ich fast etwas zu warm.

btw Bin gespannt, wie Deine mit karnivoren Blättern im Frühjahr aussehen wird. Muß ja eine Riesenpflanze dann sein.

lg only_eh

Link to comment
Share on other sites

Marcus Vieweg

Hallo,

die P. x tina ist eine große aber nicht ungewöhnlich große Pflanze die eigentlich recht gut aussieht. Ich würde die Bedingungen nicht ändern. Du kannst sie ganzjährig so halten.

Die Pflanze von only_eh dagegen würde ich nicht unbedingt als x 'tina' einschätzen. Da würde ich mal lieber bis zur Blüte warten. Eine solche Winterrosettenbildung macht mich eher etwas skeptisch. Aber wie gesagt, wenn dann bringt die Blüte Gewissheit!

Beste Grüße

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marcus,

ich hab natürlich 0 Ahnung, welche Kreuzungen in meiner Pinguicula drin sind. Gekauft hab ich sie im Sommer in einem Baumarkt oder Supermarkt (so genau weiß ich das gar nicht mehr) hier in Wien. Was ich noch weiß, ist, daß die Pflanze Riesenblätter hatte, die weit über den Topfrand hinab hingen. Waren's vorher 2 Pflanzen, hab ich nun 4 im Topf.

Ich hab hier noch eine Pinguicula x weser (von Gert - Extreme Plants), welche aber ganz anders ausschaut. Die unbekannte P. blühte blassrosa und ist gemeinsam mit der P. x weser meine einzige Hybride. Ich seh grad, ich hab von allen meinen Pflanzen mehrere Bilder, nur von dieser einen Pinguicula praktisch keines, bis auf das heute gemachte :-(

lg only_eh

Edited by only_eh
Link to comment
Share on other sites

scapula alata

Hallo ihr beiden,

also ich habe bis jetzt immer nur gelesen das x tinas ganzjährig warm gehalten werden können und keine Winterpause brauchen, sonst hätte ich die schon zu meiner Dionaea gestellt :D Ich kann sie entweder nur bei Zimmertemperatur halten ( über der Heizung dafür aber in riesen Schale mit Blähton und Orchideen usw.) oder ich schicke sie ganz weg und gehe Gefahr ein dass sie Frost bekommt.

Jetzt habe ich 2 veschiedene meinungen und meine dazu...hmmmm ^^

Link to comment
Share on other sites

Dann liegt's wahrscheinlich doch, zumindest zum Teil, an den Kulturbedingungen und nicht nur am Hybriden selbst. Im karnivoren Zustand war meine Pflanze durchaus mit Euren größenmäßig vergleichbar. Ich halte sie jetzt jedoch kühl, trocken und ganzjährig nicht zu sonnig. Im Winter soll sie mit dem vorhandenen Licht am Fensterbrett auskommen. Vielleicht ist sie deshalb wesentlich kleiner?

Ich bin bisher bei meiner Pflanze von einer P. x tina ausgegangen, weil sie im karnivoren Zustand durchaus mit den hier immer wieder geposteten P. x tina vergleichbar war.

Wie auch immer und was auch immer für ein Hybride hinter meiner Pflanze tatsächlich steckt: wichtig ist, daß es der Pflanze gut geht. Und es scheint sowohl mit scapula alatas Pinguicula wie auch mit meiner so zu sein.

lg only_eh

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.