Jump to content

Zur Definition von Karnivorie alias "Tomaten sind fleischfressend"


Denis Barthel

Recommended Posts

Denis Barthel

Derzeit in den Nachrichten: "Tomaten sind fleischfressende Pflanzen!"

So schlicht ist es zwar nicht, aber trotzdem ist das diesen Berichten zugrundeliegende Paper recht interessant, verhandelt es doch die Frage nach der Berechtigung der klassisch strengen Definition von Karnivorie (=Anlockung, Fang, Verdauung und Nährstoffaufnahme). Die recht prominenten Autoren kommen dabei zum Schluß: "Es gibt keinen Weg, Fälle von passiver und aktiver Karnivorie und karnivore und nicht-karnivore Pflanzen eindeutig voneinander zu unterscheiden - es gibt alle denkbaren Zwischenformen."

Für alle, die auch gern über die Grundlagen was lesen, sicher spannend. Hier findet sich das Paper, für Inhaber einer Nationallizenz ist es frei zugänglich.

Gruß,

Denis Barthel

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.