Jump to content

Dringend Hilfe gesucht!


Adel

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Ich habe meine Fleischi's eben reingeholt.

Und zwar ist da jetzt ein Problem..:(

Mein kompletter Plastikkübel ist durchgefroren!:(

Was kann ich jetzt tun?

Sind die Pflanzen jetzt was für den Mülleimer?:(

Ich bitte um schnelle Hilfe!

lG

Adel

Link to comment
Share on other sites

Hi,

was für Arten hast du denn? Den winterharten Arten hat es bestimmt nichts ausgemacht. Bei einigen Arten wie D. capensis sterben evtl. die Blätter ab, treiben aber aus den Wurzeln wieder aus.

Also wenn Deine Pflanzen mit den nächtlichen Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt zurecht kamen, reicht es wenn Du sie auftauen läßt, damit sie nicht austrocknen und dann kühl und hell überwinterst.

Gruß Stephan

Link to comment
Share on other sites

Achso okay, dann bin ich ja etwas beruhigt..

Da sind Dionaea's, eine Sarracenia Leucophylla und eine Sarracenia Flava.

Alle wurden dieses Jahr, nach dem Kauf durchgehend draußen gehalten.

Nagut, dann lass' ich sie mal im Raum auftauen :)

lG

Link to comment
Share on other sites

Also den Venusfliegenfallen und der S. flava gürfte es nichts ausgemacht haben, die gelten als 100% winterhart. Die S. leucophylla gilt als bedingt winterhart und dürfte den Frost auch überstehen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Warum willst du sie wieder auftauen. Die Pflanzen befinden sich doch jetzt in der Winterruhe.

Was du machen kannst ist: Stell sie an einen hellen aber kühlen Platz.

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Aber ist es wirklich nicht schlimm, dass der ganze "Kübel" durchgefroren ist?

Na ja, was soll man darauf antworten? Kann sein, muß aber nicht. Das wirst Du dann im Frühjahr sehen, in wie weit deine Pflanzen das mitgemacht haben.

Meine Kübel frieren jedes Jahr immer ganz durch. Verluste hatte wenig zu beklagen. Daher würde ich mir wenig Gedanken drüber machen. Ändern kannst Du es ja jetzt sowieso nicht mehr...

Gruß

Olli

Link to comment
Share on other sites

Ob es deine Pflanzen überlebt haben wirst du sowieso erst spätestens im Frühjahr sehen. Absterbende Blätter sind noch lange kein Alarmzeichen. Was du auf alle Fälle vermeiden solltest ist sie nun nach dem Auftauen wieder kurzfristig nachts gefrieren zu lassen, dann wieder mal auftauen und so weiter. Den Stress werden sie dann bestimmt nicht mit machen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du Deinen Kübel jetzt reinnimmst und frostfrei und hell unterstellst, dann ist's am besten, ihn dort auch während des ganzen Winters zu lassen.

Meine Blumenkästen vorm Fenster sind auch samt und sonders eingefroren und derzeit liegt eine dünne Schneedecke drauf. Ich hab zwar Winterschutz-Flies und Noppenfolie gekauft, das Zeugs liegt aber alles noch im Schrank. Hopp oder tropp - meine winterharten Karnivoren werden genauso behandelt wie schon seit Jahren meine anderen winterharten Pflanzen ebenfalls. Und die haben, bis auf ganz wenige Ausnahmen, alle Winter bisher gut überstanden und sind immer wieder brav im Frühjahr neu ausgetrieben. Einzig von den als bedingt winterhart bezeichneten Karnivoren hab ich jeweils ein Backup genommen und im Stiegenhaus am Fenster untergebracht. Hoffentlich gefallen die nicht auch anderen Mietparteien ;-)

lg only_eh

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.