Jump to content

VFF, extra lange Version?!


Emotopia

Recommended Posts

Hallöchen mal wieder.

Jetzt kurz nach der Winterruhe, habe ich mir natürlich meine Pflänzchen etwas genauer angeschaut und habe festgestellt, das die VFF die ich letztes Jahr bekam extrem lange Blätter hatte. Gerade bei VFF wird ja gerne noch ein besonderer Typ rangehängt wie Akai Ryu, Shark Teeth (also gewisser Rot-Ton und Hai-Zähne) etc. Ich habe jetzt die Bilder vom letzten Jahr mit meinen "normalen VFF" verglichen und war doch recht erstaunt wie groß der Unterschied war. Jetzt nachdem die VFF wieder richtig austreiben, rechne ich auch wieder fest damit das eben besagte Pflanze wieder so lange Blätter schmeißt (noch schlecht zu beurteilen).

Ist dies also irgendeine spezielle Form/Sorte/Zucht der VFF?

Auffällig finde ich die langen dünnen Blätter, wobei die Fallengröße eigentlich recht normal ist.

Anbei 5 Fotos.

1. + 2. Foto:

Pflanze vor dem damaligen umtopfen und danach mit besagten langen Blättern

3. + 4. Foto:

Eine weitere Pflanze mit den selben Merkmalen wie aus Bild 1. + 2.

5. Foto:

Zum Vergleich eine meiner "normalen" VFF, die für mich so typisch halt aussieht und es sie auch zu Hauf gibt.

Kleine Anmerkung:

Bitte nicht erschrecken auf Bild 1 und 3 *g*. Ich war da nicht der Verursacher :-) .

Edited by Emotopia
Link to comment
Share on other sites

Dionaeas bilden lange und teilweise hochstehende Blätter aus, wenn sie zu wenig Licht bekommen! Aber es gibt natürlich auch Züchtungen mit so langen Blättern.

Gruß, Marius

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch gelesen, dass im Herbst liegende Blätter ausgebildet werden, um kriechende Insekten zu fangen und im Sommer die langen Blätter um Fluginsekten zu fangen. Meine Dionaea hat im Sommer auch stehende Blätter gebildet, sie Foto auf meiner Homepage unter der Rubrik Dionaea. Es gibt aber auch einen Klon bei Thomas Carow zu bestellen, der nur stehende Blätter bildet.

Grüße

Chrissi

Link to comment
Share on other sites

Gordon Shumway

Hallo!

Deine Dioneas haben zu wenig Licht, deshalb bilden sie so lange Blätter aus. Sieht man auch daran, dass sie etwas grün und labberig aussehen.

Stell sie heller, dann werden sie wieder normal wachsen.

Grüße,

Gordon

Edited by Gordon Shumway
Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Deine Dioneas haben zu wenig Licht, deshalb bilden sie so lange Blätter aus. Sieht man auch daran, dass sie etwas grün und labberig aussehen.

Stell sie heller, dann werden sie wieder normal wachsen.

Grüße,

Gordon

Ähm noch einmal: Das sind die Fotos wie ich die besagten Pflanzen bekommen habe, sprich letztes Jahr. Somit konnte ich also a) sie nicht in die Sonne stellen wenn ich die Pflanzen noch nicht hatte und b)sind sie erst vor kurzem aus der Winterruhe aufgewacht und sie sehen aktuell anderster aus *g*.

Allerdings hatte ich sie letztes Jahr noch soweit es ging in der Sonne, also vor dem Winterschlaf, allerdings war das doch schon recht spät. Sprich eine richtige Ausfärbung werden sie dieses Jahr bekommen (hoff ich doch zumindest mal *g*).

@Chrissi: Japp ich denke das die so auch aussehen sollte, aber leider halt etwas gematscht war durch was weiß ich. Ich musste damals auch relativ viel entfernen (wie man ja an den Fotos gesehen hat) da es nicht nur braun sondern auch recht labbelig war.

Mich hatte das ganze halt nur gewundert, da meine VFF (also Foto 5) wirklich komplett anderster aussah.

Ob das ganze wirklich ein Lichtmangel war weiß ich icht, da werde ich wohl leider abwarten müssen bis die neuen Jungtriebe mal die richtige Größe haben.

Wenn die neuen Triebe nun auch wieder so lange Stiele haben trotz gleicher Bedingungen wie meine normale VFF (die trotz Blüte gut Blätter bildet und sich anscheinend wohl fühlt), kann ich doch eigentlich von einer langstieligen Art ausgehen oder? Sie wird im übrigen neben der anderen "normalen" VFF gehalten, die auch bereits wieder kräftig Fallen bildet und aktuell eine Blüte herausbringt. Die "Langstielige" sieht noch recht zerrupft aus, da bei den alten Blättern die Fallen regelrecht abgefallen sind im Winter. Jedoch kommen auch hier bereits wieder neue Fallen. Ob diese halt auch wieder lange Stiele haben sieht man noch nicht. Die alten Stiele die die Überreste darstellen vom letzten Jahr werde ich noch abschneiden bei Gelegenheit, da sie so oder so absterben werden.

Sehr gespannt bin ich auch ob diese spezielle VFF eine Blüte bildet. Das eine könnte ein Blütenstiel sein, aber wie gesagt abwarten *g*. Wenn es nicht wegen dem damaligen Lichtmangel sein sollte, wird es garantiert interessant ob auch die Samen diese "Eigenschaft" besitzen.

Link to comment
Share on other sites

Thomas Straubmüller

Ja, das ist die Lichtmangel-Wuchsform.

Das war auch wieder einmal mehr als unnötig und überflüssig :icon4:

Link to comment
Share on other sites

Überlasst den Böse-Buben-(und -Mädels-)-Job doch bitte den Moderatoren. Fürs meckern sind wir da.

Link to comment
Share on other sites

*hust* mal zurück zum Thema wink.

Also ob es nun wirklich am Lichtmangel lag, werde ich ja sehen. Wenn es nicht daran liegt, tja nun, dann habe ich wohl einen Exot *g*.

Link to comment
Share on other sites

Aber auch dann einen, "Exoten" oder sagen wir lieber Clon, der nach Licht schreit und dringend Hilfe braucht. :SOS:

Wie gesagt die Bilder sind vom letzten Jahr. Umgetopft habe ich ihn letztes Jahr bereits, allerdings kam die VFF erst zu mir als ich meine anderen Pflänzchen bereits winterfertig hatte. Sprich, die Pflanze wurde darauf auf den Speicher ans Fenster gestellt. Dort hatte sie sogar noch eine leichte Rotfärbung erhalten, bevor es dann so richtig kalt wurde. Normalerweise hätte ich für die Überwinterung auch nicht mehr umgetopft, aber in dem Fall fand ich es mehr als nötig. Aktuell wie gesagt scheint es ihr sehr gut zu gehen nur fehlt es halt noch an Blättern zum rot ausfärben *g*. Aber die sind ja wie bereits geschrieben in der Mache :-) .

Also keine Sorge: So grün, wird sie garantiert nicht mehr sein (außer es ist eine all green oder so etwas in der Art, aber davon gehe ich ehrlich gesagt mal nicht aus *g*). Die Pflanzen waren auch allesamt schon auf dem Balkon mittlerweile, wobei ich diese nun noch einmal herein holen musste (bis auf die winterharten) da hier fürs Wochenende doch noch einmal Minusgrade + Schnee angekündigt wurden und die Pflanzen wie geschrieben bereits erwacht sind und kräftig treiben. Auf jeden Fall bekommen sie sofern das Wetter aktuell hier mitspielt gut Sonne ab, aktuell halt leider am Südfenster und nicht im freien. Eine Zusatzbeleuchtung ist hier aktuell nicht mehr machbar, raum wie auch strom mäßig.

Ich denke auch, das die Pflanze gut auf dem Weg ist aktuell, denn ansonsten wäre sie wohl schlichtweg eingegangen mittlerweile (sind ja jetzt mehrere Monate vergangen).

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also nur noch mal eine Verständnisfrage: Kann ich meine Dionaeas jetzt wieder aus dem kühlen Keller ans wärmer Südfenster holen?

Liebe Grüße

Chrissi

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also nur noch mal eine Verständnisfrage: Kann ich meine Dionaeas jetzt wieder aus dem kühlen Keller ans wärmer Südfenster holen?

Liebe Grüße

Chrissi

Also meine Pflanzen waren seit Oktober kalt gestellt (soweit möglich) und haben sich im Februar nun gemeldet, das sie keinen Bock mehr haben, sprich neu ausgetrieben etc. pp. Normalerweise sagt man so im März, bei mir wars ein paar Tage früher :-). Ob du deine Pflanzen aufwachen lässt, musst du selbst entscheiden, k.A. wann die in den Winterschlaf gegangen sind, wie warm es bei dir ist, ob die Pflanzen sich selbst schon wieder gemeldet haben etc. :-)

Link to comment
Share on other sites

Hi,

meine waren auch seit September oder Oktober in der Winterruhe. Dann hole ich sie mal rauf.

Grüße

Chrissi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.