Jump to content

Karnivoren-Datenbank


Andy Böhnke

Recommended Posts

Andy Böhnke

Hallo,

seit nun über einem Jahr habe ich Karnivoren als Hobby für mich entdeckt.

Angefangen habe ich, wie sich das für einen Anfänger gehört, mit einfachen Droseras, Venusfliegenfallen,

einfachen Fettkräutern usw. Bevor ich mir die Pflanzen gekauft habe, habe ich mich immer (naja nicht immer,

manchmal auch erst danach) über die Pflanzen informiert.

Die meisten Informationen habe ich aus der Karnivoren-Datenbank.

Einträge in dieser Datenbank bestehen meist aus den Themen:

- Geschichte

- Systematik

- Naturstandort

- Beschreibung

- Kultur

- Vermehrung

- Krankheiten/Schädlingen

Diese Art der Beschreibung finde ich ideal, da sie alle notwendigen Informationen beinhalt, um eine neue

Art erfolgreich zu kultivieren. Gerade bei neuen Arten ist man froh einen kleine Leifaden zur Kultur zu haben,

da einem Verluste deprimieren.

Leider fehlen jedoch in der Datenank noch sehr viele Beschreibungen.

Gerade Fetträuter sind nur sehr spärlich in der Karnivoren-Datenbank vertreten.

Lediglich 13 der etwa 85 Arten sind beschrieben, so dass man mühsam im Internet nach Informationen suchen muss.

Allerdings habe ich noch keine deutschsprachige Seite gefunden, die alle Gattungen mit ihren Arten und den o.g. Informationen enthält.

Es gibt viele gute Seiten von Karnivoren-Liebhabern wo einige Pflanzen gut beschrieben sind.

Allerdings fehlt immer die zentrale Vollständigkeit bzw. der o.g. Aufbau.

Auch auf Wikipedia sind in letzter Zeit viele interessante Artikel beispielsweise zum Sonnentau erschienen.

Aber die für uns interessanten Informationen zur Kulturbedingungen fehlen.

Erschwert wird die Suche von zu vielen kleinen


Internetseiten in denen viel zu allgemein auf einige Pflanzen eingegangen wird.

Ich wollte daher mal nachfragen, ob man nicht mal einen Aufruf starten kann um die Karnivoren-Datenbank weiter zu vervollständigen.

Aus Beiträgen in diesem Forum und einigen Internetseiten kann man schließen, dass viele Arten erfolgreich und oft kultiviert werden,

aber leider eine Beschreibung in der Datenbank fehlt.

Ich würde mich daher freuen, wenn einige von uns mit ausreichender Erfahrung weitere Beschreibungen vornehmen würden.

Schöne Grüße

Edited by Andy Böhnke
Link to comment
Share on other sites

Oliver Groß

Hallo,

mir ist dies auch schon seit längerer Zeit aufgefallen, dass nicht alle Arten vollständig beschrieben sind und bei vielen Arten sogar überhaupt keine Beschreibungen vorhanden sind. Aber wie Andreas schon geschrieben hat, basiert die Datenbank auf "freiwillige" Einträge von sogenannten Paten. Und wenn es für die bestimmten Arten noch keine Paten gibt, gibt es auch keine Einträge. Obwohl ich, so glaube ich es gesehen zu haben, auch Arten mit Paten, aber ohne Beschreibungen, gibt. Jetzt könnte man sich aber fragen, wieso fühlt sich jemand für eine Art "verantwortlich", wenn der "Pate" dann nichts darüber schreibt. Eine Antwort könnte sein: "Ich interessiere mich für diese Art, aber kultiviere sie erst seit kurzem. Daher habe ich noch nicht genug Informationen hierüber. Aber sobald ich die passenden Informationen zusammengetragen habe und dann noch die entsprechende Erfahrungsberichte vorliege habe, werde ich dann die Datenbank über die Art füttern." Wenn dann aber dann zeitlich was dazwischen kommt oder nicht genug Zeit hat, einen ordlichen Eintrag vorzunehmen (man will ja nichts so dahin schreiben, sondern eine Hilfe darbieten), kann es schon passieren, das sehr lange kein Eintrag vorgenommen wird. Wie Andreas ja schon sagt, ist dies alles ehrenamtlich und sind keine bezahlten Autoren, die Informationen für die Datenbank sammeln und erfassen.

Aber einen allgemeinen Aufruf mal zu starten, das die jeweiligen Paten mal ihre Einträge überprüfen, überarbeiten oder erstellen sollen, finde ich nicht schlecht.Kann ja sein, das ein paar Paten es einfach schon vergessen haben, dass sie leere Arten betreuen bzw. Daten nicht mehr up-to-date sind.

Ich selber habe auch schon öfters überlegt eine oder mehre Arten zu übernehmen. Aber die Arten, über die ich was schreiben könnte, sind schon belegt und über die freien Arten weiß ich nicht genug um hierfür eine Patenschaft zu übernehmen. Habe aber länger nicht mehr nachgeschaut. Vielleicht kann ich ja doch von der einen oder anderen Art doch schon was schreiben.

Link to comment
Share on other sites

derkarlheinz

Ich finde auch so manches Datenblatt leicht verwirrend...

D. tokaiensis ist eigentlich das selbe wie D. spat. typ Kansai. (Habe ich als D. tokaiensis bei plantarara z.B. gekauft wobei in der beschreibung stand fälschlicher weise als typ Kansai bezeichnet und bei den Samen wirds als typ Kansai angeboten...nicht ganz zwei Wochen danach auch wieder bei den Pflanzen als typ Kansai.)Da will man sich auf Grund solcher Verwirrspiele informieren und ist noch mehr verwirrt. Anderes Bsp. D. filiformis var. Tracyi. Im Datenblatt oben als Variante aufgeführt ließt man im Text nur noch Subspezies. Für mich sind das aber zwei Paar Schuhe. Bei mir ist die Pflanze wie sie beschrieben ist eine Variante und keine ssp.

Ich weis schon...erst mal besser machen.Soll auch keine Schlechtigkeit sein. ich bin froh das es die Datenbank gibt und nutze diese auch öfter Mal, aber es fehlt halt schon so einiges. Aber dafür gibt es ja wieder das nette Forum hier..wobei mir diese Woche beim Thema Drosera adelae auch nicht wirklich jemand weiterhelfen konnte bis jetzt...war auch so eine plantararaverwirrung.Kommt mir schon so vor als machen die das nur um Ihre Sortenvielfallt zu Potenzieren...lach..wissen tue ich es aber nicht.

Edited by derkarlheinz
Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch oft das Problem, wenn ich spezielle Informationen suche, das ich auf 10 und mehr Seiten suchen muss um die passende Information zu bekommen. Sehr viele User erstellen mit viel Mühe und Zeit eigene Internetseiten, dabei wäre es vieleicht sinvoller sich zusammen zu schließen und eine gemeinsame vollständigere Seite zu erstellen. Ich fände es gut wenn es eine extra Karnivoren-wiki geben würde, so wie es dies schon bei Modellbau, Trerraristik, etc. gibt. So könnte jeder fehlende Informationen ergänzen und so würde man mit der Zeit eine sehr übersichtliche und vollständige Informationsseite bekommen. Vieleicht ist soetwas unter der Leitung der G.F.P. möglich? Dann könnte man eine Form vorgeben wie schon Andy geschrieben hatte, dann bleibt alles schön übersichtlich.

Link to comment
Share on other sites

Julian Beier

Hallo,

ich denke, die Karnivoren-Datenbank wäre schon viel umfangreicher, wenn nicht nur GFP-Mitglieder Daten eintragen könnten.

Da fände ich ein Wiki-System bessser!

mfg ;-)

Link to comment
Share on other sites

Andy Böhnke

Hallo Daniel,

das wäre sehr schön, wenn man etwas über der G.F.P. machen könnte. Ich habe gerade Carsten eine Nachricht geschickt. Mal schauen, was er dazu sagt.

Ein Wiki wäre sicherlich eine Alternative, aber erst einmal sollten wir schauen, wie es sich mit der jetzigen Karnivoren-Datenbank entwickelt. Mein Ziel mit dem Beitrag war es nicht die jetzige Karnivoren-DB abzulösen, sondern darauf hinzuweisen, dass die DB nicht vollständig ist. Sollten kein Interesse mehr an der DB liegen, so sollten wir ein Wiki oder ähnliches verfolgen. Ich könnte mir vorstellen, bei der Erstellung mitzuwirken. Aber auch dort brauchen wir Freiwillige, die die Beschreibungen erstellen.

Schöne Grüße

Andy

Link to comment
Share on other sites

Andy Böhnke

Hallo,

ich denke, die Karnivoren-Datenbank wäre schon viel umfangreicher, wenn nicht nur GFP-Mitglieder Daten eintragen könnten.

Da fände ich ein Wiki-System bessser!

mfg ;-)

Ja, das ist ein riesen Nachteil an der Datenbank.

Es gibt viele Alternativen. Wichtig finde ich es nur, dass man ein einfaches, zentrales und umfassendes Medium hat.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wenn wir grad schon dabei sind:

Es wäre doch sicherlich sinvoll, wenn die Art nicht nur nach Gattungen (also alphabetisch), sondern auch, vielleicht, nach Schwierigkeitsgrad (leicht-mittel-schwer), nach bevorzugtem Substrat, einheimisch bzw. winterhart, Größe, Lichtanspruch, etc. geordnet wären.

Link to comment
Share on other sites

Schwierigkeitsgrad ist aber sehr subjektiv, was bei manchen wie Unkraut wächst, überlebt bei jemand anders vielleicht gerade so eben noch.

Aber wenn eine einheitliche Beschreibung festgelegt wird, mit Tags wie zB Winterhart, Lichtanspruch, etc, dann ist das Sortieren eine leichte Übung.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es gibt Bereiche, in denen sich Foren Wikipedia angeschlossen haben. Auf meiner Suche nach Bildern habe ich auch zumeist Wiki bemüht und festgestellt, dass viele eine einheitliche Struktur haben.

Was mir immer fehlt, sind schöne Bilder. Zum einen weil ich selber fotografiere und zum anderen weil ich viel über das Auge lerne.

Darum sollte man vll die Möglichkeit ins Auge fassen, das geballte Forenwissen nach Wiki zu transferieren. Natürlich mit Link ins Forum.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

meine private Meinung:

Grundsätzlich spricht wenig bis nichts gegen ein paralleles Wiki-Gedöns, viele Arten sind in Wikipedia (zumindet auf Englisch) bereits beschrieben. Das ändert aber nichts an den grundsätzlichen Problemen, die dazu führen, dass die Datenbank nicht allumfassend ist: die Angaben sollten auf möglichst guter Literatur und/oder langjähriger Erfahrung basieren, damit die Angaben wirklich verlässlich sind. Die Erfahrungen aus drei Wochen bis 6 Monaten Kultur von N. x ventrata oder D. capensis bringen keinen wirklich weiter. Ich weiß, dass man gerade am Anfang einen besonderen Mitteilungsdrang hat, aber Tipps und Hinweise ohne mehrjährige Erfahrung im Hintergrund haben einen relativ geringen Wert.

Ein Wiki muss genauso gepflegt werden wie die Datenbank, die Einträge müssen recherchiert, verfasst und eingestellt werden. Damit ist man wieder bei den selben Problemen wie mit der Datenbank.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.