Jump to content

Gewächshaustisch selber bauen


Kai Becker

Recommended Posts

Hallo,

wer ein kleines Gewächshaus besitzt der weiß wie schwer es ist einen anständigen Gewächshaustisch zu bekommen der einerseits stabil ist und den Platz optimal ausnutzt. Hier möchte ich mal eine Idee vorstellen die mir Anfang der Woche gekommen ist und die gleich in die Tat umgesetzt wurde.

Was braucht ihr ?

1: Einen ebenen Gewächshausboden

2: Leere 1 oder 1,5 Liter Coca Cola Kästen (kann man bei Getränkehändlern bestellen, Kastenpfand 1,50€ je Stück)

3: Lange Kabelbinder ( 100Stück 6-7€)

4: 0,5mm dicke Teichfolie (1,50€ m²)

So geht ihr richtig an die Sache ran (siehe Bilder)

1: Zuerst soltet ihr das Gewächshaus ausräumen und die Kästen erst mal provisorisch aufstellen um zu sehen wie ihr den maximalen Platz rausholt.

2: Bild 1 und 2: Stellt die Kästen in einer Reihe auf und verbindet sie zur Stabilisierung mit den Kabelbindern.

3: Bild 3: Damits nicht aussieht wie im Getränkemarkt kommt die Teichfolie drüber.

4: Bild 4: Zuguterletzt das fertige Ergebnis, stellt ihr 2 Kästen zusammen past genau 1 Pflanzschale mit den Maßen 60x40cm drauf (erhältlich zb. bei www.kakteen-schwarz.de für ca. 5€)

Vorteile auf einen Blick:

- leichter Aufbau

- hohe Stabilität selbst für die schwersten Töpfe

- individuell aufzubauen um die optimale höhe und Flächenausnutzung zu erhalten

- solten die Kästen mal nach einigen Jahren durch die Witterung spröde werden kann man sie einfach zurück geben und das Pfandgeld für neue verwenden

- Coca Cola Kästen sind vom Getränkehändler leicht vom Lieferanten zu beziehen und fast überall erhältlich

Nachteile auf einen Blick:

- wird das Gewächshaus für den Winter von innen Isoliert muss alles wieder abgebaut werden, es empfiehlt sich daher eine Außenisolierung

- um genügens Kästen zusammen zu bekommen müst ihr mehrmals das Auto beladen

MFG

Kai

post-767-1269113479,5812_thumb.jpg

post-767-1269113486,181_thumb.jpg

post-767-1269113492,3272_thumb.jpg

post-767-1269113500,0659_thumb.jpg

Edited by Kai Becker
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Das ist eine gute Idee, haben dir die Leute vom Getränkehandel eine Abgabefrist gestellt? Eigentlich kann man die Folie ja auch weglassen, aber das sieht dann ja Optisch nicht so gut aus:geek:

------------------

Mein 300. Beitrag :cool:

Edited by Dominik P.
Link to comment
Share on other sites

Hi Kai,

super Idee! Wie bist Du darauf gekommen? Ich glaube, das wird einigen sehr weiterhelfen.

Liebe Grüße

Chrissi

Link to comment
Share on other sites

Hey Kai

Super Idee. Planst du schon meinen nächsten Besuch? :cool: Wenn ich das richtig sehe, muss ich mich nämlich jetzt nicht mehr so bücken, um deine Sämlinge und Züchtungen genauer zu betrachten! :-) Hattest du nicht eigentlich genug Tische oder brauchst du die mal wieder andersweitig? ;-)

Viele Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

@ Dominik: Da ich selbst im Getränkehandel arbeite kann ich dir sagen das es keine Abgabefrist für Pfandkästen gibt, alle paar Jahre ist es jedoch möglich das neue Kästen von den Firmen rausgebracht werden und die alten nach und nach aus dem Verkehr gezogen werden, da solte man dann einfach austauschen.

@ Chrissi: Drauf gekommen bin ich auf Arbeit als ich nen Kasten als Hitsche zum drauf stellen misbraucht habe und gerade drüber nachgedacht habe wie ich mehr Platz aus dem GWH hole.

@ Stefan: Da wir beide nicht die kleinsten sind hab ich die jetzt alle etwas höher aufgebaut, Rückenschonender :thumbsup: . Tische hatte ich zwar genug aber mit der Methode bekomm ich rund 30-40% mehr Pflanzen unter was nach der Gestrigen und Heutigen Teilungsaktion immer noch ziehmlich eng werden könnte.

LG

Kai

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Tobias Kulig

Hallo,

die Idee an sich ist sicher nicht schlecht, ABER: Alles verschenkter Platz!! Dort, wo die Getränkekästen stehen, kann man eine Menge Pflanzen kultivieren! Wenn man schon ein Gewächshaus besitzt, sollte man es auch voll ausnutzen!

Ich habe einfach im Baumarkt Regalleisten gekauft, auf die richtige Länge abgesägt und mit Hammerkopfschrauben an den Gewächshausprofilen angeschraubt. Dann noch die passenden Regalwinkel eingehängt und einfache weiße Pressspanplatten draufgelegt.

Das Gute daran ist, daß man dank den Regalleisten total flexibel sein kann und die Regale seinen Wünschen anpassen kann. Ich werde meine Einrichting dieses Frühjahr auch mal anders gestalten....

Die Regalwinkel sind sehr stabil. Haben bei mir noch nie nachgegeben und es ist wirklich viel Gewicht drauf! Das einzige, was man mal machen muß oder könnte: Die Regale alle 2 Jahre auswechseln (es sei denn, man verwendet gleich hochqualitative Platten, die sich nicht vollsaugen).

P.S. sorry für die schlechte Bildqualität....

post-779-1270393988,8526_thumb.jpg

post-779-1270394028,6456_thumb.jpg

Edited by Tobias Kulig
Link to comment
Share on other sites

Moin,

mit den Hängeregalen muss man aber ziemlich aufpassen, dass die Wände nicht einreißen. Mein Gewächshaus beispielsweise ist aus Aluprofilen, solche Belastungen werden die wohl nicht aushalten.

Muss man dann je nach Gewächshausart aufpassen. Deine, Tobias, sehen mir recht stabil aus.

Ich nutze als Gewächshaustisch eine einfache Stahlkonstruktion. 1x1m breit und ca 1,40m hoch. Dadrauf liegt eine Metallplattelatte mit Löchern (Damit Gieswasser abfliest)

Die Stangen sind miteinander verschweißt, sollte aber auch problemlos mit Schrauben funktionieren.

Die 4 Füße stehen einfach auf 4 Pflastersteinen, die ich in die Erde gelegt hab. (vorher gut festreten, dann hält das selbst großes Gewicht)

Hat den großen Vorteil, dass ich unter dem Tisch bequem noch andere Pflanzen anbauen kann. (Wer sein Gewächshaus nicht nur für Karnivoren nutzt: Buschbohnen sind ideales "Untertischgemüse" :thumbsup:)

So hat man den Platz ideal ausgenutzt. Es geht eigentlich nur die Fläche der Pflastersteine verloren, und die paar Quadratzentimeter sind zu verschmerzen^^

Hab leider grad kein Bild, und draußen ist stockdunkel^^ Bei Bedarf liefer ich eins nach.

Edited by Tänzer
Link to comment
Share on other sites

Hi

@Tänzer ein Bild wäre sehr schön.

Ich finde auch das man bei Wandregalen Platz verschenkt. Tobias. Du musst doch in der Mitte sehr viel Platz haben, wenn du nur solche Wandregale hast.

Ich stehe kurz davor mir ein Gewächshaus zu kaufen und hätte das ganze mit Gehwegplatten ausgelegt und Tapeziertische genommen. Jetzt hab ich aber Angst das das Gewicht zuviel für die Tische sind. Von welchen Gewichten sprechen wir denn die auf den Tischen lasten?

Ich hätte Tische deswhalb genommen, damit ich unter dem Tisch auch kleinbleibende Sachen kultivieren kann. Zum Beispiel S. purpurea.

Eine andere Frage habe ich auch noch. Reicht die Fläche des Gewächshauses aus um damit genügend Regenwasser zu sammel, damit man damit giessen kann?

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.