Jump to content

Nepenthes Thorelii von Christian Klein


Chris H.

Recommended Posts

Ich habe gerade in der Preisliste von Christian Kleine gesehen, dass eine Nepenthes Thorelii angeboten wird. Ich dachte diese Art sei nicht in Kultur und wenn dann nur als Hybride. Was ist also davon zu halten?

Edited by Chris H.
Link to comment
Share on other sites

Michi Zehnder

Hallo Chris

Ich würde dir empfehlen mal das und das hier zu lesen (falls deine Engischkenntnisse dazu ausreichen ;-) ). Und wenn du genug Zeit hast auch das.

Viele Grüsse

Michi

Link to comment
Share on other sites

Diese Threads habe ich bereits alle ausgiebig studiert. Genau daher rührt ja meine Frage. Es wundert mich einfach, dass diese Pflanze von Christian Klein als Nepenthes thorelii deklariert wird, obwohl das sehr unwahrscheinlich ist. Wahrscheinlich wäre die einzige Möglichkeit das rauszufinden, eine Pflanze zu kaufen und wachsen zu lassen.

Link to comment
Share on other sites

Kevin Tonnerre

Die N. thorelii Pflanzen wurden in Vergangenheit einfach falsch etikettiert, so viel ich weiss gibt es nach wie vor keine N. thorelii in Kultur, aber man kann ja hoffen, dass die Pflanzen die auf dem Schwarzmarkt gelandet sind eines Tages auftauchen.

Vielleicht hat Christian Klein die Pflanzen einfach absichtlich noch als solche etikettiert, das macht man manchmal vorübergehend einfach um zu wissen um welche Pflanze es sich handelt/woher sie stammt.

Am besten du fragst ihn selber mal.

Link to comment
Share on other sites

Diese Threads habe ich bereits alle ausgiebig studiert. Genau daher rührt ja meine Frage. Es wundert mich einfach, dass diese Pflanze von Christian Klein als Nepenthes thorelii deklariert wird, obwohl das sehr unwahrscheinlich ist. Wahrscheinlich wäre die einzige Möglichkeit das rauszufinden, eine Pflanze zu kaufen und wachsen zu lassen.

:laugh: Das Ganze lässt sich durch das Ausschlußverfahren etwas eingrenzen. Da Christian sowohl N. kongkanda als auch N. thai von den thailändischen thorelii-artigen anbietet bleiben noch N. kerrii, N. andamana, N. suratensis, N. chang, N. smilesii und N. kampotiana. N. andamana und N. suratensis wurden eigentlich immer als N. "... tiger ..." angeboten und fallen somit auch raus. N. chang und N. kerrii befinden sich wohl noch nicht in Kultur. Bleiben also N. kampotiana und N. smilesii. N. kampotiana wird sehr selten angeboten (ich habe davon noch einige, falls Interesse besteht). Es ist also mit großer Wahrscheinlichkeit N. smilesii.

Dieses thorelii Chaos ist schon ziemlich nervig.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.