Jump to content

Moorkübel und Wasserspeicher


Askarium

Recommended Posts

Hallo,

überall liest man hier bei den Moorkübeln das umgedrehte Blumentöpfe mit Stoff abgedeckt als Wasserspeicher fungieren, was mir einleuchtet.

Nun meine Frage wie funktioniert das eigentlich mit den Wasserspeichern?

Ich weiß man schüttet Wasser durch das Rohr und das kommt unten an und staut sich dann in den Töpfen, da die Töpfe aber auf dem Boden stehen, wie geben sie das Wasser wieder an die Umgebung ab.Unten rauslaufen is ja schwer, weil sie da ja Plan auf dem Boden stehen und oben raus is auch schwer.

Bitte um Hilfe und Erklärung wie das funktioniert :SOS:

Danke

Aska

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wenn man unter den Töpfen eine kleine Schicht mit Torf hat, kann das Wasser auch von unten in die anderen Töpfe. So, unser Wasser ist jetzt in den Töpfen. Die haben natürlich oben Löcher, sodass das Wasser von der Erde "angezogen" wird und so die Erde feucht hält. Wenn dir das nicht einleuchtet, kannst du ja mal nach Kapillarkraft googeln.

Gruß Bastian

PS: Die Abdeckung der Töpfe hat nur den Sinn, das keine Erde hinein fällt und soll die Töpfe nicht komplett abdichten - sonst wäre der Sinn des Wasserspeichers verfehlt.

Edited by Bastian M.
Link to comment
Share on other sites

Hi Askarium!

Im Boden der umgedrehten Töpfe sind doch normalerweise einige Löcher drin.

Ich hab diese mit Flies abgedeckt(der Fliesstoff lässt das Wasser durch). Dadurch das ich persönlich bei meinem Moorkübel zwei in der Höhe gestutzte Eimer benutzt habe liegt dieser auch nicht ganz plan auf, sondern hat ein paar Milimeter hohe Schlitze.

Gruß

Beni

Ups Bastian M. war schneller ;-)

Edited by Beni
Link to comment
Share on other sites

Stell dir vor, du füllst einen Plastikbecher mit Wasser und stellst den dann auf den Kopf. Glaubst du das Wasser bleibt dann da drin?

Solltest du es schaffen, in einem Topf mit Löchern ein Vakuum zu erzeugen, das das Wasser da drin hält, melde es ganz schnell als Patent an...

Link to comment
Share on other sites

> Nun meine Frage wie funktioniert das eigentlich mit den Wasserspeichern?

> ...

> Bitte um Hilfe und Erklärung wie das funktioniert :SOS:

Nicht nur die Wasserspeicher reichen im Moorkübel bis nach unten, sondern auch die Torfschicht. Im Torf wird das Wasser entgegen der Schwerkraft durch Kapillarkräfte nach oben bis an die Oberfläche transportiert. An der Oberfläche verdunstet Wasser, der Torf transportiert weiteres Wasser durch Kapillarwirkung nach oben, die Wasserspeicher laufen allmählich leer. Und wenn es regnet oder Wasser nachgefüllt wird, füllen sich auch die Wasserspeicher wieder.

So what?

Kapillarwirkung kommt heute in der Schule im Fach Physik nicht mehr dran?

Wikipedia hilft: http://de.wikipedia.org/wiki/Kapillarit%C3%A4t

Link to comment
Share on other sites

Das Prinzip ist mir schon klar, auch wenn die Schule schon etwas länger her ist.^^

Was mich nur wunderte ist das mein Moorkübel unten komplett Plan is und die umgedrehten Blumentöpfe auch Plan sind. Ich habe die umgedrehten Blumentöpfe, ohne Torfschicht darunter auf den Kübelboden gestellt und mit Tüchern abgedeckt und dann mit Torf aufgefüllt.

Nun sagen wir die Wasserspeicher sind nur halbvoll, dann kann ja oben eigentlich nichts raus und da es unten komplett Plan ist auch nichts raus. Es sei denn die Töpfe würden durch den Wasserdruck hochgedrückt was schwer ist, da der Torf sehr viel wiegt.

Kann auch sein das da en Denkfehler meinerseits ist.

Wenn man natürlich unten erst Torf einfüllt und dann die Töpfe darauf, dann ist es klar das es funktioniert, der Torf fungiert dann ja wie ein Schwamm.

LG

Aska

Link to comment
Share on other sites

Was mich nur wunderte ist das mein Moorkübel unten komplett Plan is und die umgedrehten Blumentöpfe auch Plan sind.

Solange Du die Ränder der umgedrehten Blumentöpfe nicht mit Silikon anklebst, ist das nie dicht! Versuche einfach mal einen wassergefüllten Blumentopf umgedreht auf einen "planen" Tisch zu stellen!

Nun sagen wir die Wasserspeicher sind nur halbvoll, dann kann ja oben eigentlich nichts raus und da es unten komplett Plan ist auch nichts raus.

Nö, von oben (durch die Löcher) dringt Luft ein, und das Wasser sickert unten aus den Blumentöpfen raus, solange der Wasserstand im Blumentopf höher steht als im umgebenden Substrat. Wasser ist extrem dünnflüssig und dringt durch feinste Ritzen. So stark kannst Du auch von oben gar nicht auf den umgedrehten Blumentopf draufdrücken, daß der Rand gegen den Behälterboden abdichtet.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Ja hab gerade mal was gelesen und da viel mir auf das man den Wasserstand auch immer über dem Wasserspeicher halten soll

und dann funktioniert es natürlich auch bestens, das leuchtet ein.

Und das Wasser ist natürlich sehr fein und da braucht ja nur eine kleinste Unebenheit im Boden zu sein und dann sprüdelt es durch.

War wohl allgemein en denkfehler von mir drin.

LG

Aska :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Ja hab gerade mal was gelesen und da viel mir auf das man den Wasserstand auch immer über dem Wasserspeicher halten soll

und dann funktioniert es natürlich auch bestens, das leuchtet ein.

Durchaus, ja, wenn dein Wasserspeicher nur noch zur Hälfte gefüllt ist, bedeutet das, dass dein Substrat trocken wie die Wüste Gobi ist. In demfall wären deine Carnivoren schon ne weile nur noch vertrocknete Reste von dem was sie mal zu besseren Zeiten waren ;)

/was zu sagen ist, ich denke nicht dass das Wasser "unten ausläuft", zum einen hat man einen enormen Druck der vom Substrat ausgeht und wahrscheinlich ziemlich gut abdichtet, zum anderen ist Wasser auch nicht so dünnflüssig und hat ne gewisse Viskosität und zu guter letzt korrespondiert das Wasser im Vorratsbehälter mit dem Wasser im Topf, das heisst solange der Wasservorrat über dem Speicher ist wird da unten sowieso nix auslaufen.

Edited by Shooter
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.