Jump to content

Field Trip USA


robinberlin

Recommended Posts

robinberlin

Hallo!

Bin gerade von meinem kleinen Field-Trip durch die Südstaaten der USA zurückgekommen und wollte Euch einige der Fotos nicht vorenthalten. Ein Bericht im nächsten Taublatt wird ausserdem folgen.

Dank an Brian Barnes für seine Hilfe im Vorfeld und Barry Rice und seine Frau Beth, die ich sogar zufällig in der Nähe von Sumatra, FL an einem Standort von Sarracenia flava getroffen hatte und mir weitere Tipps für die nähere Umgebung gaben.

Grüsse aus Berlin, Rob

post-1400-1276629300,4308_thumb.jpg

post-1400-1276629311,1135_thumb.jpg

post-1400-1276629319,8326_thumb.jpg

post-1400-1276629329,2921_thumb.jpg

post-1400-1276629340,6609_thumb.jpg

post-1400-1276629355,7146_thumb.jpg

post-1400-1276629365,0375_thumb.jpg

post-1400-1276629385,7184_thumb.jpg

post-1400-1276629405,6335_thumb.jpg

post-1400-1276629419,2418_thumb.jpg

post-1400-1276629432,6592_thumb.jpg

post-1400-1276629443,0086_thumb.jpg

post-1400-1276629465,9944_thumb.jpg

post-1400-1276629477,4324_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Robert

Mir fehlen echt die Worte. Einfach fantastisch.

Ich warte schon sehr lange darauf Bilder von Sarracenien in Natura zu sehen. Davon gibt es viel zu wenige.

Diese große Anzahl von Pflanzen auf einer Wiese einfach nur sagenhaft.

Es sieht so aus als ob es eine Wiese nur voll mit leucos gibt und eine nur mir roten flavas.

Vielen lieben Dank Robert und weiter so.

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Hey Rob,

sind ja klasse Bilder :startle: . Dagegen muss unser Ausflug an den purpurea Standort ja fast lächerlich gewirkt haben :lol: .

LG

Kai

Link to comment
Share on other sites

Andy Böhnke

Hallo Robert,

danke für die tollen Bilder. Ich finde es beeindruckend, Sarracenien in so großer Fläche zu sehen.

Tja, da muss ich unbedingt mein Ziel eines 15m² großen Moorbeets im Garten weiter verfolgen.

Schöne Grüße

Andy

Link to comment
Share on other sites

robinberlin

Danke für Euer Feedback! Ich war auch sehr beeindruckt von diesen üppigen Standorten!

@ Kai: der Purpurea-Standort in Sachsen war für mich genauso eindrucksvoll - durchaus vergleichbar mit

denen in den USA - nur machen purpurea als "kleine" Pflanzen vielleicht etwas weniger her

als die stattlichen Flavas und Leucos...

Gruss Rob

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja mal meger hammer tolle Bilder :thumbsup:

(und sooo dicht vor New York? Bild 11)

Wenn ich mal eigenes Geld verdiene besuche ich auch mal Naturstandorte von Fleischfressenden Pflanzen auserhalb von Deutschland. :cool:

Was mich interessiren würde: was ist das für eine rote Fettkrautart?

Gruß S

Link to comment
Share on other sites

robinberlin

Dankeschön! Das ist aber nicht New York sondern der Botanische Garten von Atlanta ;-)

Und das rote Fettkraut nennt sich Pinguicula planifolia.

Gruss Rob

Link to comment
Share on other sites

Hi Rob,

das sind wirklich sehr beeindruckende Fotos! Besonders schön finde ich das erste Foto mit der Sarracenien Wiese. Der Ausflug hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Gruß, Marius

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.