Jump to content
Sign in to follow this  
lordalexalex

Terrariumbau(Styrodur)

Recommended Posts

Boris

Mir geht es nicht um die größe, sondern um die Kombination ven alles...

Bei welcher Terrarienhöhe, wären denn LSR noch recht effektiv?

Ich denke 60 - 70 cm bei 58 Watt. Aber das ist eine reine Schätzung ohne Messung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lordalexalex

Wie könnte man sowas nachmessen, ohne spezielle Apparatur?

greeting Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
lordalexalex

Ok..

Entschieden!!

Ich mache sie 60cm hoch, da die Styrodurplatten so breit sind.

Also in 1-2 Wochen geht es los.

Hier mal die Einkaufsliste:

Vintilator

Styrodurplatten

Fliesenkleber

Epoxidharz

Glas

Schienen

Gitter für Belüftung

Heitzkabel

(Beleuchtung und Zeitschaltuhr schon vorhanden)

Ich hoffe, ich vergesse da nichts!

greeting Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Boris

Vintilator

Styrodurplatten

Fliesenkleber

Epoxidharz

Glas

Schienen

Gitter für Belüftung

Heitzkabel

(Beleuchtung und Zeitschaltuhr schon vorhanden)

Ich hoffe, ich vergesse da nichts!

Thermometer

Hygrometer

zweite Zeitschaltuhr fürs Heizkabel bzw. die Luxusvariante Thermostat

Share this post


Link to post
Share on other sites
lordalexalex

Ein Digital-Thermometer und -Hydrometer(2 in 1) habe ich heute am Flohmarkt gefunden.

Wie funktioniert denn so ein Heizkabel??(Zeitschaltuhr und so)

greeting Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
lordalexalex

Hy,

würde eigentlich ein 25W Heizkabel auch gehen??(habe einz zur Verfügung)

Da wird es hald nicht 4-5 Stunden(bei 50W), sondern 8-10 Stunden am Tag arbeiten...richtig?

Und wie soll ich es verlegen?? einfach auf der unteren Platte Hinter dem Ventilator?

Und welcher Ventilator?? reicht so ein 12V PC Ventilator für die CPU Kühler?

greeting Alex

PS: Meine N. x miranda entwickelt eine 2te Blüte..*freu*

Edited by lordalexalex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Boris

Ein Digital-Thermometer und -Hydrometer(2 in 1) habe ich heute am Flohmarkt gefunden.

Wie funktioniert denn so ein Heizkabel??(Zeitschaltuhr und so)

Wenn das Heizkabel über einen Thermostaten gesteuert wird dann misst dieser die Temperatur und schaltet das Heizkabel bei Unterschreiten der vorgegebenen Temperatur ein. Das kann man allerdings auch ganz gut mit einer Zeitschaltuhr erreichen in dem man das Kabel z.B. 15 Minuten in der Stunde laufen lässt und die Temperatur beobachtet. Außerdem geben die Temperaturfühler bei den Thermostaten auch mal schnell den Geist auf.

Übrigens sind Digital-Hygrometer sehr unzuverlässig. Es gibt mechanische Geräte sehr preiswert im Zoogeschäft.

Edit:

Versuchs doch erstmal mit dem 25W Heizkabel. Würde ich natürlich vor dem endgültigen Einrichten des Terras machen.

Edited by Boris

Share this post


Link to post
Share on other sites
lordalexalex

Wie sollte ich das Heitzkabel verlegen?(PS: ich habe meistens immer 20-25 C° im Zimmer)

Und reicht so ein 12V PC Lüfter? Als Ventilator?

N. truncata ist doch eine Tieflandart, die aber wie eine Hochlandart gehalten wird...ist das jz eine "echte" Tieflandart?(da mich viele Berichte verwirrt haben)

Welche Temperaturen können Hochlandarten aushalten??(die Rede ist von -10 C°)

Wenn ich zB eine N rajah(bekomme bald eine) am Fensterbank wächst, sollte diese schon im Winter ins Haus..oder?

greeting Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
lordalexalex

Ok...es steht fest!!!

Ich baue das Terra 150x60x40(LxHxT).

Die Beleuchtung wird reichen....(habe mir Berichte von Mitgliedern angesehen)

Als Lüftung werde ich 2 12V Vintilatore für PCs, unten-vorne anbringen. Und Hinten Oben die Lüftungsschächte machen

Wo soll ich das Heizkabel anbringen?? Mögen Tieflandarten warme Erde....oder eher Kühle erde??

Und soll ich die Innenwände mir Alupapier bekleiden, sodass möglichst viel Lichtausbeute entsteht?

PS:

Das digitale Hydro- und Thermometer misst sehr genau....ich habe es mit einem von meinen Freund verglichen.

greeting Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThorstenW

Hallo !

Nur ein kleiner Hinweis: mit dem Alu IM Becken mußt du aufpassen, das sich da nix im Substrat löst (entweder, weil es bis in Substrat geht oder duch ablaufendes Sprüh/Kondenswasser), da Alu für viele Pflanzen giftig ist, wenn es an die Wurzeln kommt. Besser wäre es, wenn du es außen an einer Scheibe anbringen könntest, aber das geht ja bei dir nicht.

VG

Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
lordalexalex

Danke für den Hinweis, aber das Terra wird aus Styrodurplatten gebaut.

Aus Alu könnten die Scharnieren für die Türen sein...aber ich denke gerade, ob ich es nicht im Styrodur einarbeiten kann. Da ich sowieso dann alles mit Flieenkleber und dann mit Epoxidharz berarbeite.

Hallo !

Nur ein kleiner Hinweis: mit dem Alu IM Becken mußt du aufpassen, das sich da nix im Substrat löst (entweder, weil es bis in Substrat geht oder duch ablaufendes Sprüh/Kondenswasser), da Alu für viele Pflanzen giftig ist, wenn es an die Wurzeln kommt. Besser wäre es, wenn du es außen an einer Scheibe anbringen könntest, aber das geht ja bei dir nicht.

VG

Thorsten

greeting Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
ThorstenW

Hallo !

Mein Hinweis bezog sich auf deine Frage zu Alupapier (Alufolie?) zur "Lichtverstärkung" an den Innenwänden, da kommt doch eine recht große Fläche zusammen, von der was in Lösung gehen könnte. Ich denke, ein paar Scharniere sind da nicht das Problem.

VG

Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Boris

N. truncata ist doch eine Tieflandart, die aber wie eine Hochlandart gehalten wird...ist das jz eine "echte" Tieflandart?(da mich viele Berichte verwirrt haben)

Welche Temperaturen können Hochlandarten aushalten??(die Rede ist von -10 C°)

Wenn ich zB eine N rajah(bekomme bald eine) am Fensterbank wächst, sollte diese schon im Winter ins Haus..oder?

Von N. truncata gibt es sowohl Hoch- als auch Tieflandvarianten und dementsprechend sollte man sie halten. Die N. truncata kannst Du allerdings nicht lange in Deinem Terra bei 40 cm Tiefe halten. Diesen Durchmesser hat sie in Kürze erreicht.

Es wäre sehr schön wenn die Hochlandarten bis zu -10°C aushalten würden. Dann wäre mein Garten voller Nepenthes ;) Die Temperaturen sollten 5°C nicht unterschreiten.

Wo soll ich das Heizkabel anbringen?? Mögen Tieflandarten warme Erde....oder eher Kühle erde??

Und soll ich die Innenwände mir Alupapier bekleiden, sodass möglichst viel Lichtausbeute entsteht?

Du kannst das Heizkabel im Boden verstecken. Allerdings würde ich es relativ nah an der Oberfläche anbringen, damit Du nicht zu große Temperaturverluste hast.

Die Innenwände musst Du nicht unbedingt mit Alufolie verkleiden. Weiße Farbe reflektiert auch sehr gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lordalexalex

Hy,

da Terra ist im Bau...!

Die Styrodurplatten formen schon das Gerüsst, dass noch mit Fliesenkleber bestichen werden muss.

Die Leuchtanlage ist fertig...

Morgen werde ich die Schienen und die Glasscheiben montieren.

Noch Fragen:

Wie viel Luftaustausch muss es min im Terra geben? ..da ich es in Grenzen halten will, und damit Heitzkosten sparen will.(bei mein Terra von 150x60x45cm also fast 0,5m³)

Kann zu viel Luftzirkulation im Terra den Pflanzen schaden??

Mögen Tieflandarten warme Erde?..wenn ich von unten heitze..(Kabel wird dann natürlich im Tongranulat versteckt, dass ich im ganzem Terra verstreue)

Welche weiße Farbe kann ich für das bestreichen vom inneren des Terras benützen??

Fotos kommen nur vom fertigen Terra, denn ich habe leider keine Zeit zum Fotographieren und zum Beschreiben im Moment, denn ich gehe schon seit 3 Wochen in die Schule(Internat) und komme erst am Samstag nachhause.

greeting Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Markus Helling

Hallo,

Ich hätte auch nochmal eine Frage zu dem Heizkabel.

Ist das Kabel wasserdicht?

Und die legt ihr das Kabel?

Mein Terrarium hab an der Seite kein Loch.

Ich müsste quasi nach oben raus.

oder kann man das Kabel auch nur oben belassen?

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marco Ebert

Moin.

 

Das Thema ist zwar nun schon sieben Jahre alt. Aber ich gebe dir eben Auskunft ;)

 

Ich verwende ein 80 W Heizkabel in meinem Terrarium. Die sind in der Regel bis zum Stecker wasserdicht. Meines liegt am Boden des Terrarium. Dort sammelt sich mit der Zeit auch Wasser, wodurch das Kabel selbst im Wasser liegen kann.

 

Gruß,

Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites
Markus Helling

Ja das Thema ist schon älter...

Aber macht ja nix...

Ich danke dir für deine Antwort.

Welchem Hersteller würdest du mir empfehlen?

 

LG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.