Jump to content
Spielmannsfluch89

Terrarien Bau Doku

Recommended Posts

Gordon Shumway

Respekt!

Deine Bastelei hat schon gute Formen angenommen und ist in der Tat ziemlich beeindruckend!

Machst du sowas zum ersten Mal?

Wie willst du es mit der Pumpe halten?

Baust du einen offenen Teich ein, in dem sich das Wasser aus dem Terra sammelt?

Warum hast du statt Styropor nicht Styrodur benutzt?

Das läßt sich deutlich leichter verarbeiten, ist stabiler und beständiger. Ich schwör inzwischen drauf!

Bist du dir sicher, dass du Fliesenkleber benutzen willst? Bei so einem feuchten Milieu hätte ich da zumindest meine Bedenken. Habs zwar auch im Vogelspinnen-Terra benutzt, auch für einen Wasserbehälter, jedoch hab ich da noch einige Schichten Klarlack draufgeschmiert...

Und was du dir auf jeden Fall zu Herzen nehmen solltest ( :

Bau so viele Pflanztaschen und Bepflanzungsmöglichkeiten ein, wie nur irgend möglich!!

Und zwar möglichst nahe und direkt unter deiner Beleuchtung!

Du ärgerst dich später grün und blau, wenn dir später die guten Pflanzplätze ausgehen und dort, wo noch Platz ist, nix wächst, weil es zu dunkel ist.

So ein Terrarium ist übrigens ruckizuck vollbesetzt.

Lass es dir gesagt sein, ich spreche aus Erfahrung. Ich hab damals beim Bau meiner ersten Rückwand die Position und die Entfernung zur Beleuchtung nicht berücksichtigt und hab dann nach einem halben Jahr alles neu gebastelt, weil ich so unzufrieden war.

Hehe, und viel Spaß beim Vertorfen ( :

Grundier vorher auf jeden Fall!

MfG,

Gordon

Edited by Gordon Shumway

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hey Gordon

Hmm wie man es nimmt, es ist nicht mein 1. Terrarium wo ich baue, aber das 1. auf diese Weise.

Mein 1. Gebautes Terrarium besteht aus OSB und mit einer Rückwand aus Steinzeugfliesen in Naturoptit-Steppenterrarium-

Also zum Fliesenkleber: der diehnt jediglich der haftung des LTG. Der Lack würde es wieder sinnlos machen :)

Und zum Styropor: Fand es sehr leicht zu verarbeiten eigendlich. Momentan( auch schon vor Fliesenkleber und PU schaum) hielt es selbst ohne Deckel Bombenfest :)

Dass es Rickuzicki besteht ist weiß ich ^^ is aber immer so oder ? ;)

Die Pumpe ist schon angebracht.

Anfangs beim 1. Testlauf war sie noch im Auffangbecken und einem Kleinen Schlitz im Wasserfall undicht. Das ist aber nun nochmals dicke mit Silikon und Kleber abgedichtet.

LG- Heut gehts weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

So nun bin ich aber fertig. Sowohl mit der Kraft als aus mit der Rückwand.

Man man man*Schnauf* aber kann sich sehen lassen denke ich.

Jetzt nix überstürzen, langsam und in ruhe trocknen lassen und vorallem Beten dass es an seinem Platz bleibt!

Wird natürlich noch um einiges Grüner ;) Sowohl mit der Zeit, als auch wenns ausgetrocknet ist :D

HIer mal die Bilder des heutigen Tages.

post-2459-048139300 1287167604_thumb.jpg

post-2459-058091500 1287167620_thumb.jpg

post-2459-073451400 1287167663_thumb.jpg

post-2459-066951700 1287167682_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hallo

Mal wieder was von mir.

Ganz kurz das wichtigste.

Die Rückwand aus LTG ist abgeblasen.

Mir fehlt dazu die Erfahrung und Erfahrungen in so einem großen verwinkelten Terrarium zusammeln ist etwas blöd.

Meine fehler, dass sie niemand nachmacht, sind 1. die Grundierung bzw der Untergrund.

Wurde nun doch nochmals eines besseren belehrt und dessen eigenen Erfahrungen sagen, dass so wie ich den Untergrund gestalltet habe, es auf lange Sicht, einfach irgendwann abfällt.

Der Fliesenkleber ist VIEL zu dünn( auch wenn es meines erachtens NUR um die Haftung ging). Auserdem habe ich jenen nicht versiegelt und somit würde der irgendwann durchweichen und abgehen. Somit auch alles auf der Rückwand.

Auserdem war es wohl, nach eigener Meinung, äuserst schlecht das LTG aufzutragen ohne vorhandene Beleuchtung drüber. Da dort kaum Licht einviel und der Torf natürlich feucht war, hat es imens geschimmelt.

Nun ist das LTG wieder, bis auf ein paar ecken in den Winkeln unten. Das ganze wird abgebürstet udn dann kommen mehrere dickere Schichten Fliesenkleber überall drauf. Dieser wird anschließend mit Klarlack übzogen welcher das ganze versiegelt udn wasserdicht macht.

Lampen sind nun alle da und müssen nur noch verkabelt werden.

Glasscheiben sind bestellt und Morgen fertig.

Der Wasserfall bekam einen 2. Testlauf welcher besser verlief als der erste. Diesmal waren die Silikondichtungen am ablauch Dicht, nur der einlauf ins Wasserbecken oben, und der übergang vom 1. Wasserhaltebecken ins 2. ist noch zu verbessern.

Bilder gibts dann wieder, wenns was sichtbarens zu berichten gibt.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gordon Shumway

Hallo Fluch!

Also komm, du kannst doch jetzt nicht ernsthaft dein Projekt aufgeben!

Die Idee mit dem LTG war auf jeden Fall gut, wenn auch Fliesenkleber vielleicht eher eine ungeeignete Grundierung war. Das strukturreiche Styropor sollte sich besser eignen, das LTG müsste daran deutlich besser haften als auf einer versiegelten Oberfläche. Verzichte lieber komplett auf Lacke, Versiegelungen oder Fliesenkleber. Schließlich endet dein Wasser im Endeffekt immer am tiefsten Punkt deines Terras, wo du ja klugerweise deine Pumpe platzierst!

Hmmm, allerdings musst du ja mit Lacken versiegeln, da das Terra sonst nicht dicht bleibt...

Trage das LTG in möglichst dünnen Schichten auf das Styropor auf und benutze eine eher trockene Mischung, welche du richtig gut auf den Untergrund andrückst. Dies ist zwar eine ziemliche Geduldsarbeit, aber es lohnt sich!

Damit das Zeug nicht schimmelt, kannst du ja mit einem Ventilator oder einer Rotlichtlampe trocknen. Innerhalb von 24 Stunden sollte die Schicht dann spätestens ausgehärtet sein.

Wenn du trotzdem nochmal neu beginnst, benutze Styrodur statt Styropor. Und schmeiss getrocknetes Sphagnum und Saatgut in dein LTG!

Nachdem ich einmal erfolgreich eine Rückwand mit LTG gestaltet habe, kann ich mir für ein Pflanzenterra kaum noch eine andere Methode vorstellen. Und viel schief kann dabei eigentlich auch nicht gehen...

Also nochmal ran ans Werk!

Frohes Schaffen & Viel Erfolg,

mfG,

Gordon

Edited by Gordon Shumway

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hey Gordon

Nein, das Projekt wird nicht in den Sand gesetzt. Ich lasse lediglich das LTG weg.

Waar einfach ungeschickt mit so garkeiner erfahrung außer berichten von bekannten in Reptileinforen etc. ein so großes Projekt machen zu wollen.

In das LTG hatte ich auch Moos reingemischt.

Dass es eig nichts besseres gibt, wie ne LTGrückwand in nem Tropischen Terrarium weiß ich :D drum wollte ich um jeden Preis auch eine bauen.

Aber wie gesagt, ohne Erfahrung gleich riesen dinger machen zu wollen .. naja.

Weiß jetzt einiges mehr.

Jetzt ist geplant dass ich mehrere Schichten Fliesenkleber als Rückwand nehme, diesen mit Lackversiegel und in den Feuchten Lack Torf streue.

Einige stellen mache ich auch nur "dreckig" mit Torf. Weil das Terrarium sieht so wie es gerade ist, garnicht sooo schlecht aus. Macht nen netten Fels eindruck.

Mal sehen ob ich heute noch sauber mache. Dann könnte im laufe der Woche der Fliesenkleber drauf.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bulf

Aus´m Obi hab ich ein Zeug, das heißt: Fix All (Firma: Soudal), das sieht so aus wie eine Silikonspritze zum Abdichten. Damit kann man erstens absolut alles festkleben, zweitens kann man es sogar unter Wasser anwenden (z.B. Fliesen im Pool) und drittens bleibt es auch im Endzustand etwas elastisch. Hab damit alles in meinen Terras/Balkonkästen geklebt und es hält immer noch.

...bin mir aber nicht sicher, wie viel Gewicht es hält.... zum abdichten von Rohrleitungen unter Wasser, im Nassen ist es aber ideal.

Edited by Bulf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hallihallohallöchen <.< Was fürn Wort *reusper*

SO lange ists her, nun mal der aktuelle Stand.

Säcke weise Fliesenkleber sind nun im Terrarium und ich habe den Lichtkasten schon einmal drauf gesetzt.

Noch ist er leer aber das kommt noch. Morgen habe ich vor die Fassungen anzubringen und den Deckel bis auf die Verkabelung fertig zu machen.

Der Fliesenkleber sollte bis dahin auch trocken sein. 2 Tage hatte es gedauert, hoffe also das bleibt bei der Schicht auch so ^^.

Dann kann ich auch anfangen die erste dicke Schicht Klarlack drauf zu machen.

Desweiteren hoffe ich dass diese Woche noch meine Beregnungsanlage im Laden geiefert wird un ddass das Harz zu mir nachhause kommt.

Langsam aber sicher wird es.

Deckel

Deckel 2

Kabeldurchführung

Auserdem reiche ich noch die Bilder der "Probeeinrichtung" nach.

Die Bilder stammen noch vor dem jetzigen Stand, sieht man aber bei genauerem hinsehen :)

Probeeinrichtung

Wasserfall

Gesamt von rechts

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sven L.

Salus, Benjamin,

SO lange ists her, nun mal der aktuelle Stand.

Ich verfolge Deine Baumaßnahmen mit stets steigendem Interesse. Sieht schick aus. Ist irgendwie fast schade, wenn man fertig ist :):

Na dann warten wir mal auf die Beregnungsanlage.

LG aus Berlin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Tagchen ^^

Leider kam ich gestern zu rein garnichts...

Musste mir 2 Weisheitszähe rausmachen lassen und danach fuhr ich mit dem motorrad noch durch die Weltgeschichte um mein Motorrad umschreiben zusassen und nen 3. Ventilator für den Deckel( abwärme ) zu besorgen.

Nach einer 10 std langen Nacht mit mit vill 5 std Schlaf ist die Wange immernoch dick geschwolen und ich kannkaum essen oder Trinken.

Versuche dennoch heute die Löcher für die Fassungen zu bohren.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hallöchen

Der blöde nicht mehr vorhandenen Zahn macht immernoch stress.

Zumindest hab ich mich heute mal zusammengerissen und habe die 1. Schicht Klarlack aufgepinselt.

Sieht schon ganz gut aus, aber der kleber saugt recht gut. Es ist fühlbar dass lack auf dem Kleber drauf ist aber ich denke 2 Schichten werden das MINIMUM sein.

Denke ich werde bei der die Oberflächenbearbeitung beginnen.

Ehe das geschieht will ich auch noch den Wasserbereich geharzt haben.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

So es ging weiter.

Momentan ist die BS instaliert und läuft schonmal zum testen.

In den Deckel können nun die T8 Röhren geschraubt werden. Das wird gemacht wenn ich mit meinem Elektriker bekannten, nen Termin ausgemacht habe.

An dem Tag muss ich auch nochmals zu Bohrmaschiene und Stichsäge greifen, weil ich das Loch für den Ventilator heute vergessen habe. Naja der entschluss zu jenem kam auch erst vor ner Woche ^^.

Desweiteren ist die 2. Schicht Klarlack drauf und schon ziemlich trocken ( ohne Lampe).

Vermutlich werde ich morgen die 3. Schicht draufmachen un ddie Oberflächenbearbeitung machen.

LG

Deckel von oben

Innenansicht

Gesamtansicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hey

So, dürft mit mir gespannt auf morgen warten bis die Oberfläche nun trocken ist. Hoffe sie wird so wie ich es mir erhoffe.

Morgen möchte ich dann auch die erste Schicht Harz auftragen. Da bin ich auch gespannt wie das klappt - noch nie gemacht.

Die Beregnungsanlage kann ich auch schon holen. Meine Restlichen bestellten Tillandsien ebenso.

Umsomehr muss es endlich fertig werden.

Weiß langsam nicht mehr wohin mit den Pflanzen oder gerätschaften.

Morgen auserdem nochmal den Deckel runterheben und ein Loch ausschneiden.

Montag wird dann mit der Verkabelung begonnen.

Mal sehen wie lange das Harzen dauert.

Morgen gibts Bilder wenns dann Trocken ist.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

So hier die Bilder.

Auf den Fotos siehts besser aus, vill ändert es sich noch wenn das Terrarium zu 100% ausgeleuchtet ist.

Nachher kleister ich mit dem Härter rum.

Oberfläche letzer Schritt

2.

3.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gordon Shumway

Wow, sieht nicht schlecht aus!

Und nach einer ganzen Menge Arbeit...

Hast du den Fliesenkleber bemalt bzw. hast du das noch vor?

Fein gesiebter Torf, auf den noch feuchten Lack gestreut sieht übrigens auch nicht so schlecht aus.

Hast du eigentlich mit einem Pinsel gearbeitet?

Auf jeden Fall schöne Arbeit und ich hoffe für dich, dass sich nach Fertigstellung die üblichen unvorhergesehenen Probleme in Grenzen halten!

Werde weiterhin deinen Post mit großem Interesse verfolgen.

MfG,

gordon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hi Gordon!

Der Fliesenkleber ist nun hinter 3 Schichten Klarlack.

Die ersten beiden Schichten sind normal auf gepinselt geworden und die 3. habe ich zusätzlich mit Moosgrünem Buntlack gemaischt. Mit reingemischt habe ich auch noch den erwähnten gesiebten Torf. Allerdings für ein wirklich sichtbares Ergebniss zu wenig. Leider.

Auserdem sind leider die Akzente, die ich haben wollte nicht so zur Geltung gekommen.

Aber Komplett ausgeleuchtet wird auch das anderst aussehen.

Beworfen habe ich nicht mehr. Ich hatte es eigenedlich vor. Aber davor habe ich mich dann fürs beimischen entschieden.

Bepflanzt sieht das ganze auch nicht mehr so Trist aus.

Gerade eben habe ich die Beregnungsanlage in das Gitter eingepasst.

Somit fehlen noch die verbleibenden 2 Schichten Harz, der Kabelsalat für Lampen und Ventilatoren und die Schalter.

Wenn ich jetzt nichts vergessenhabe, war es das an "Bau"- Arbeit. Der rest gilt der Einrichtung, Befüllung.

Nunja, das Terrarium müsste noch gestrichen werden. Wollte es ja eigendlich mit Klebefolie verkleiden aber die würde auf dem Styropor nicht halten :(

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobi G.

Hallo,

Jetzt muss ich aber auch mal meinen Senf dazugeben:

EINFACH HAMMER!!! Gefällt mir sehr gut, vor allem die Farbe, gibt dem ganzen so einen *dichtenregenwald*-Flair.

Wenn ich mal fragen darf: Was soll denn da rein? Ich vermute mal stark Tiere? Mit der Regenanlage und dem Wasserfall würde ich ja mal stark auf ein Setting mit Pfeilgiftfröschen tippen ;).

Auf jeden Fall Glückwunsch zu deinem Werk (auch nach anfänglichen "Rückschlägen") und viel Spaß mit dem was auch immer reinkommt =D.

Gruß Tobi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hey ;)

Vielen Dank!

Hach Gottchen :) Pfeilgiftfrösche wären ein Traum ^^ Aber nein, meine Zwerggeckos sollen einziehen.

Aktuell 1 Männchen(was drausenbleiben soll sonst gibts mit "Pech" zuviel Nachwuchs und Lege stress, sowie 2 Weibchen und ein Kleiner Wonnebrocken mit 2 cm Länge *schwärm* mein kleiner Engel.

Männchen bleibt im Aktuellen Terrarium und das Jungtier wird mit der entsprechenden Zeit in das Terrarium ziehen wo das 2. Weibchen ist, dass vom Männchen stark gejagt wurde.

Beide Mädels ziehen dann dort mit noch min 2 anderen Weibchen ein.

Aber Vill.... ein ganz kleiner hintergedanke.... ist evtl noch Platz für 1-2 Frösche.

Aber da frag cih dann in meinem Reptilienforum erstmal die Profis ob das Endergebniss Froschgerecht ist, was die Klettermöglichkeiten angehen. nur wenn es Perfekt ist kommen auch welche rein. Von den Werten mal angesehen.

in 15 Min kommt die 3. und letze Schicht Harz drauf.

Abergennerell zum Besatz.

geplant war es eig als reines Pflanzenbecken. Dann viel mir aber ein meinen Geckos was ncoh größres bieten zu können dn vorallem das Weibchen was extra lebt was großes zu geben. Die ist im moment nicht gerade Art gerecht untergebracht. Muss in einem 30 er Würfel ausharren.

Ansonsten, Bromelien Farne und Orchideen werden das Bild beherrschen. Nach Kannenpflanzen wollte ich heute Abend gerade schauen, was mir gefällt und dann rein soll. Bicalcarata ist eh klar ;)WOBEI ich allerdings nochmal überdenken bzw einen Threat machen werde, was die Geckos angeht. ( Böhse Zähne von denen man schon viele Geschichten gehört hat)

Tillandsien und zb Ficus Pumila runden alles ab. (Es wird auch auf die Trennung geachtet was die Erde im Topf angeht.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

So jetzt gibts was auf die Augen :D

Gestern habe ich es -fast- fertig eingerichtet.

Es fehlt links in der Ecke noch Torf. Meiner hat nicht gereicht und im Laden gabs auch keinen brocken mehr.

Muss ich eben bisschen warten.

Die Beleuchtung ist auch noch nicht alles. Die wird am Montag angefangen.

Pflanzen passen auch weniger rein als erhofft.

Es kommen wohl noch

2 Utricularia

1-2 Nepenthes

und vill 1 epiphytische Orchidee.

Ansonsten, seht einfach selbst :>

LG

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

N. veitchii x lowii

Bild 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eve

Wow! Absolut nicht übel, alle Achtung. Gefällt mir sehr gut!

Liebe Grüße

Eve

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Wow! Absolut nicht übel, alle Achtung. Gefällt mir sehr gut!

Liebe Grüße

Eve

Dankeschön freut mich :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dennis75

Ich verfolge diese Doku hier ja schon ein paar Wochen.

Ich muss sagen das ich das Ergebnis sehr klasse finde. Sieht optisch wirklich super aus.

Die position der vorderen Kork/Stämme finde ich persönlich zwar zu symetrisch (Dreieck) und zu dicht an der Scheibe, aber letztendlich muss sowas immer dem Besitzer gefallen und nicht anderen die da nicht täglich reinschauen. ;-)

Wird das ganze noch aussen mit etwas verziert? Holzplatten oä?

Wenn ich das richtig verfolgt habe besteht das ganze ja nur aus Styropor. Auch wenn das recht dicke Platten sind hätte ich Angst das irgendwann irgendwas dagegen donnert und der ganze Kasten zusammenbricht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Hallo

Danke fürs Feedback.

Die untere Korkrinde diehnt als Sichtschutz für die Röhre. Aber hast recht ohne hats mir auch besser gefallen.

An der Fassade möchte ich ncoh was machen, ja. Was es hundertprozentig wird weiß ich nich nicht.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tim Beier

Hallo,

Ich muss schon sagen, das Ergebniss ist wirklich beeindruckend und kann sich sehen lassen!!!

Ich hoffe die Insassen fühlen sich wohl im neuen Zuhause.Das ist so

als ob "Tine Wittler" vorbeikommt.... :haha:

Von der "30er Würfel-Wellblechhütte" in die Villa.

Optisch sehr gelungen!

Edited by Tim Beier

Share this post


Link to post
Share on other sites
Amar

:startle: Bin auch beeindruckt! Sieht wirklich aus wie aus der Natur!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.