Jump to content

Moos = Spaghnum-Moos = Moos ?


Redstav

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

ich habe mal eine Frage zum Thema Spaghnum

da ich mich in diesem Bereich bisher absolut gar nicht auskenne und auch sonst nicht wirklich

die passende Hilfe finde *sorry falls es doch in den FAQs steht* frag ich einfach mal hier in die Runde.

Ich habe daheim nun folgende „Spaghnum“ Arten und Waldmoos

Also am schönsten finde ich dieses hier, dass auch bei den meisten meiner gekauften Pflanzen mit dabei war.

Gerade weil es nicht ganz so kräftig wie die anderen 3 Arten ist. Es gibt einen schönen grünen Teppich und

überwuchert die Carnivoren nicht gleich.

t1bjtywkn0M2mvR.jpg

Hier eine Art, die ich von einem Freund aus seinem Bestand bekam. Diese Art war bei seinem

„Komplett-Baumarkt-Paket“ mit dabei.

C4F57jDBSM2toxM.jpg

Hier eine weitere Art, die ich ebenfalls von einem Freund erhielt, dieser meinte es sei auch

in der bayreuther Gegend heimisch und es handele sich dabei um extrem langsam wachsendes Spaghnum.

Besonders auffällig ist hier das intensive rot im Vergleich zu den anderen Arten.

leaBopNCSic5cdP.jpg

Zum Abschluß noch etwas Moos, das bei uns im Garten wächst und zu meiner eigentlichen Frage.

0gwi4LlDlaTffqL.jpg

Weiß zufällig jemand wie die einzelnen Arten genau bezeichnet werden?

Kann man den jedes Spaghnum Moos in ein Moorbeet integrieren? Ich vermute ja eher nicht

aber anscheinend gibt es dann doch genügend Arten zwischen denen man sich entscheiden kann.

Welche Arten habt ihr so?

Link to comment
Share on other sites

Hi,

bei den Moosen, auf deinen Bildern handelt es sich bei dem ersten und letzten soweit ich erkennen kann nicht um Sphagnum.

Es gibt eine Menge Sphagnum-Arten. Hier: Sphagnumarten kannst Du ein paar Unterscheidungskriterien und Arten kennen lernen. Bei einer genauen Bestimmung kann ich nicht helfen, da solltest Du Dich an die Biologen und Botaniker hier im Forum richten. Theoretisch kannst Du jede Sphagnumart ins Moorbeet setzen. Nur wachsen manche Arten je nach Bedingung besser oder schlechter. Sprich die eine Art kommt mit viel Licht und Trockenheit besser zurecht, die andere überwuchert alles wenn es dunkler und richtig nass ist. Ich empfehle Dir die Arten den Standorten passend anzupflanzen und zu testen was sich wo etablieren kann. Das rötliche Sphagnum wächst bei mir bevorzugt an den helleren trockneren stellen.

Ich habe 4 offensichtlich verschiedene Arten (2 rote, eine schnellwüchsige und eine langsamer wachsende grüne Form)

Gruß Stephan

Link to comment
Share on other sites

Hallo Redstav,

du hast sehr schöne Bilder von Deinen Moosen gemacht - wenn ich nicht dauernd dieses blöde Netz über meinem Moorbeet hätte, würde ich auch mal ein paar Makros schießen. Aber das Thema ist schon interessant. Dachte bisher tatsächlich das es nur ein einziges Sphagnum geben würde.

Also meins (ich habe wohl auch 2 verschiedene Moose bei mir im Beet) ist wohl das Sphagnum fallax, wie es wohl auch oft in europäischen Hochmooren anzutreffen ist. Bei dem Link unter der Überschrift 'Vorkommen' siehst Du auch andere Sphagnum-Arten die als Begleitmoose angegeben werden. Auch von Denen habe ich hier im Forum schon Bilder gesehen.

...stammen Deine Bilder von einer Outdoor-Anpflanzung?

-volker-

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten die Seite finde ich sehr informativ und

hilfreich - wegen dem Wachstum kann ich bisher noch nichts aus eigener

Erfahrung beitragen, da ich mich hiermit erst seit ein paar Tagen

beschäftige. Allerdings will ich bis zum Frühjahr noch jede Menge

Informationen sammeln, um fit ins nächste Jahr zu starten.

Bisher sind all meine Pflanzen noch innen bzw. zum Teil schon auf dem

Dachboden in Winterruhe (derzeit 11-12°). Für nächstes Jahr ist aber dann

gleich im Frühjahr ein Moorbeet (1,5m² auf der Dachterasse) geplant.

Viele Grüße

Ulrich

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.