Jump to content

Welche pflanze ist das?


Andres

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Heute war ich im Gartencenter, um mir Untersetzer für die Pflanzen zu kaufen, die bis heute draußen standen (Keine Fleischies, sondern Oleander, Zitrone usw.)

Dort bemerkte ich, daß das Standardortiment (VFF, Sarracenia und D.Capensis) mit Fettkraut, Nephentes und der hier abgebildeten Pflanze ergänzt wurde und kaufte sie mit. Etikettiert ist sie (wie alle anderen Fleischies dort auch) mit Dionea für 3,99.Das ist natürlich falsch.

Da ich erst letztes Jahr mit dem Hobby Carnivoren begonnen habe, weiß ich nicht, ob das gute Stück im Terrarium, oder bei den anderen Pflanzen zum Überwintern besser aufgehoben ist. Fürs Moorbeet wäre die Eingewöhnungszeit jetzt zu kurz, denke ich. :coldb: Im Terrarium hat es ca. 25 Grad und in der Garage etwa 10 bis 5 Grad bei Neon-Pflanzenlicht(im tiefen Winter).

Sieht ein Bisschen aus wie Darlingtonia, nur die "Zunge" fehlt.

Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Gruß: Andres

post-2595-098090200 1287406136_thumb.jpg

post-2595-019305500 1287406152_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Gordon Shumway

Hallo!

Das ist eine Sarracenia psittacina.

Gut geeignet fürs Moorbeet, fürrs Terrarium aufgrund der benötigten Winterruhe und des großen Lichthungers eher ungeeignet.

Wie du bereits gesagt hast, wird die Eingewöhnungszeit für eine Überwinterung im Moorbeet zu kurz sein.

Daher wäre eine kühle, frostfreie Überwinterung in der Garage empfehlenswert.

Ist übrigens eine schöne Pflanze und dein Exemplar sieht auch sehr gut und gesund aus!

Hat zwar nix damit zu tun und ist auch nicht ganz so wichtig, da deine Pflanzen alle eigentlich ziemlich gesund aussehen aber

mit was für Lampen beleuchtest du da eigentlich?

Die sehen verdächtig nach diesen suboptimalen 'Pflanzen-Glühbirnen' aus...

Wenn du diese optimieren möchtest, rate ich dir zum Gebrauch von starken Energiesparlampen.

Mit diesen könntest du die Anzahl deiner Leuchtmittel und evtl den Stromverbrauch locker halbieren und den Pflanzen dabei noch besseres Licht bieten!

Ahja, hier noch ein stets sehr zu empfehlender Link.

Lies dir dort mal unter den 'Kulturtipps' das Kapitel 'Licht' durch, da stehen sehr viele interessante Sachen drin!

MfG,

Gordon

Edited by Gordon Shumway
Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Das ist eine Sarracenia psittacina.

Gut geeignet fürs Moorbeet, fürrs Terrarium aufgrund der benötigten Winterruhe und des großen Lichthungers eher ungeeignet.

Wie du bereits gesagt hast, wird die Eingewöhnungszeit für eine Überwinterung im Moorbeet zu kurz sein.

Daher wäre eine kühle, frostfreie Überwinterung in der Garage empfehlenswert.

Ist übrigens eine schöne Pflanze und dein Exemplar sieht auch sehr gut und gesund aus!

Hat zwar nix damit zu tun und ist auch nicht ganz so wichtig, da deine Pflanzen alle eigentlich ziemlich gesund aussehen aber

mit was für Lampen beleuchtest du da eigentlich?

Die sehen verdächtig nach diesen suboptimalen 'Pflanzen-Glühbirnen' aus...

Wenn du diese optimieren möchtest, rate ich dir zum Gebrauch von starken Energiesparlampen.

Mit diesen könntest du die Anzahl deiner Leuchtmittel und evtl den Stromverbrauch locker halbieren und den Pflanzen dabei noch besseres Licht bieten!

Ahja, hier noch ein stets sehr zu empfehlender Link.

Lies dir dort mal unter den 'Kulturtipps' das Kapitel 'Licht' durch, da stehen sehr viele interessante Sachen drin!

MfG,

Gordon

Hallo Gordon!

Danke Für die Hilfe.

Die Pflanze kommt dann bald (muss noch bewundern :): ) in die Garage und im Mai ins Moorbeet.

Die Lampen sind Energiesparlampen mit extra Lichtspektrum für Pflanzen. Sind 7 Stück à 15 Watt. Damit habe ich letztes Jahr schon meine anderen Pflanzen überwintert. Die haben jetzt Pflanzen-Leuchtstoffröhren.

Gruß: Andres

Link to comment
Share on other sites

Das ist eine Sarracenia psittacina.

Gut geeignet fürs Moorbeet, fürrs Terrarium aufgrund der benötigten Winterruhe und des großen Lichthungers eher ungeeignet.

Gut geeignet fürs Moorbeet kann man nicht so ohne weiteres sagen.

Die S. psittacina ist nur bedingt winterhart. Strenge Fröste verträgt sie nicht.

Schöne Grüße

Andy

Link to comment
Share on other sites

S. psittacina benötigt zwar wie alle Sarracenien eine Winterruhe. Sie ist allerdings, wie Andy bereits geschrieben hat, nur bedingt winterhart. Meine war schon draußen im Moorkasten ordentlich etabliert und ist dann während des letzten Winters erfroren und nicht mehr wieder ausgetrieben.

Liebe Grüße

Eve

Link to comment
Share on other sites

Gut geeignet fürs Moorbeet kann man nicht so ohne weiteres sagen.

Die S. psittacina ist nur bedingt winterhart. Strenge Fröste verträgt sie nicht.

Schöne Grüße

Andy

Hallo!

Hier bei Köln gibt es nicht sehr strenge Fröste, wenn man mal vom letzten Winter absieht, der ja auch hier heftig ausfiel. Von daher versuche ich es einfach mal nächstes Frühjahr im Moorbeet und lege bei starkem Frost Tannenzweige und Stroh aufs Beet. Dieses wird sicherlich noch auf mehrere qm anwachsen. Der Mörtelkübel ist z. Zt mein 1. Moorbeet und die Pflanzen habe ich aus dem riesigen Moorgarten eines netten Herren in der Nähe von Münster erworben. Wenn im Frühjahr unser Keller zum Dämmen freigelegt wird, läßt sich ein solcher Kübel schnell mal aus dem Weg des Baggers räumen. Deswegen warte ich damit, bis alles Erdreich wieder an seinem Platz ist. Nach Fertigstellung des Beetes fahre ich nochmal nach Münster, da sich die paar Exemplare im Kübel dann wohl im Beet verlieren.

Gruß: Andreas

post-2595-017122000 1287412651_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Julian Ehrlich

Ich hab eure Beiträge nicht gelesen aber ich hatte nen Lachflash als ich auf dem Topf der Sarracenia : Dionaea gelesen habe xD

lg Julian

Link to comment
Share on other sites

Ich hab eure Beiträge nicht gelesen aber ich hatte nen Lachflash als ich auf dem Topf der Sarracenia : Dionaea gelesen habe xD

lg Julian

Hallo!

Lachen ist ja gesund. :lol: . Der Aufkleber klebte auf allen Fleischies im Laden. Nephentes, Sarracenia, Drosera usw. :haha:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.