Jump to content

Düngen von D.aliciae (Sämlinge)


Elkay

Recommended Posts

Hi :)

Hab vor ein paar Wochen Daliciae Samen ausgesäht und vor 2 Wochen sind die ersten Keimlingsblätter und Fallen schon aufgetreten:laugh:

Nun will ich wissen ob ich die irgendwie düngen kann damit sie schneller und grösser wachsen?

Die kleinen Pflänzchen haben jetzt erst eine Druchmesser von 3 mm und etwa 3 Fallen.

Gruss Kevin

Edited by KevinL
Link to comment
Share on other sites

Droser aliciae wächst bei guten Bedingungen realtiv schnell. Daher solltest Du erstmal für viel Licht sorgen, der rest kommt von allein.

Also ich habe die Erfahrung gemacht, besonders bei Drosera, dass sie zu Anfang nur seeeeeeehr langsam wachsen, erst wenn sie eine gewisse Größe erreicht haben, kann man ihnen dann fast beim Wachsen zuschaun...

Link to comment
Share on other sites

Christian Dietz

Hallo,

das mag auf einige Arten ja zutreffen (insbes. die südamerikaner), aber ganz sicher nicht auf D. aliciae. Wenn alles stimmt, schaffen es die Pflanzen durchaus in 9-12 Monaten vom Samen bis zur Blüte. Gerade D. aliciae zählt zu den eher schnell wachsenden Drosera. Meiner Erfahrung nach beschleunigt es das Wachstum etwas, wenn man frühst möglich umtopft und den Pflanzen viel Platz gibt.

Christian

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das mag auf einige Arten ja zutreffen (insbes. die südamerikaner), aber ganz sicher nicht auf D. aliciae. Wenn alles stimmt, schaffen es die Pflanzen durchaus in 9-12 Monaten vom Samen bis zur Blüte. Gerade D. aliciae zählt zu den eher schnell wachsenden Drosera. Meiner Erfahrung nach beschleunigt es das Wachstum etwas, wenn man frühst möglich umtopft und den Pflanzen viel Platz gibt.

Christian

Hallo Christian,

Das bedeutet also ich sollte sie jetzt pikieren.

Das wird aber schwer sein da jetzt der Topf mit D.aliciae aussieht wie ein Miniatur Wald.:blink:

Aber ich werd's mal probieren!:laugh:

Gruss Kevin

Link to comment
Share on other sites

Hab vor ein paar Wochen Daliciae Samen ausgesäht und vor 2 Wochen sind die ersten Keimlingsblätter und Fallen schon aufgetreten:laugh:

Nun will ich wissen ob ich die irgendwie düngen kann damit sie schneller und grösser wachsen?

Als Hauptdünger für Sonnentau ist an erster Stelle Sonnenschein zu nennen.

Gewöhne die Pflanzen langsam an 12 Stunden Sonnenscheindauer und sie wachsen schnell!

Und falls Du Dich jetzt fragst, woher Du um diese Jahreszeit 12 Stunden Sonnenscheindauer hernehmen sollst, hast Du die Samen vermutlich zur falschen Jahreszeit ausgesät. In dem Fall würde ggf. eine künstliche Beleuchtung mit 12-14 Stunden Beleuchtungsdauer als "Dünger" helfen. Und damit die Pflanzen dabei richtig wachsen: Temperaturnachtabsenkung um einige Grade, damit die Pflanzen zwischen Tag und Nacht nicht nur einen Lichtunterschied, sondern auch einen Temperaturunterschied haben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo jusch,

Zusatzbeleuchtung hab ich und die Temparaturabseknung in der Nacht auch den ich schlafe IMMER zu jeder Jahreszeit mit offenem Fenster:):

Danke für die Antwort :laugh:

Gruss Kevin

Link to comment
Share on other sites

Zusatzbeleuchtung hab ich und die Temparaturabseknung in der Nacht auch

Na prima, Licht steuert das Wachstum, und mit bis zu 14 Stundne kräftiger Beleuchtung oder Sonnenschein haben die Pflänzchen beste Voraussetzungen, schnell zu wachsen.

den ich schlafe IMMER zu jeder Jahreszeit mit offenem Fenster:):

In dem Fall würde ich mir Gedanken machen, wie Du Frostschäden an den Sämlingen verhindern kannst. Und bereits wenn die Temperatur nachts deutlich unter 10 bis 12°C abfällt, kann das Wachstum stocken und bei auch nur einmalig starkem Frost können sie umfallen und weg sein. Wenn draussen im Winter starke Minusgrade herrschen kann bei offenem Fenster auch auf dem Fensterbrett Frost auftreten.

Siehe Klimatabelle:

http://www.wwis.dwd.de/035/c00138.htm

Also nachts 10° unter der Tagestemperatur sind die Pflanzen zu jeder Zeit gewohnt und vollkommen normal. Aber deutlich darunter wird es mit dem schnellen Wachstum dann auch wieder kritisch, falls Du mehr Wert auf schnelles Wachstum als auf kräftige und abgehärtete Pflanzen legst.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du schon das Fenster nachts offen lässt würde ich die Pflanzen wenigstens in ein Minigewächshaus stellen und darunter eine Styroporplatte legen oder besser noch eine kleine Heizplatte die man auch für Terrarien oder Aquarien nimmt. Damit sollten die Pflanzen dann nicht mehr erfieren :-)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.