Jump to content

Drosera cistiflora nach Vogelattacke


Eve

Recommended Posts

Hallo,

meine Drosera cistiflora hat eine Vogelattacke überstanden. Eingehüllt in ein kleines Moospolster, aber noch nicht ausgetrieben wurde sie zur Beute. Der Vogel dürfte sich aber übernommen haben, jedenfalls fand ich einen Teil des Moospolsters und daneben die halb 'entblößte' Droserawurzel. Ich hab die Wurzel wieder ins Substrat gesetzt - senkrecht, wie ich mir sicher bin und den Topf dann etwas geschützter aufgestellt. Das war vor 14 Tagen.

Heute in der Früh hab ich den Topf kontrolliert und die Substratschicht ein wenig weggeschoben. Die Drosera dürfte das Abenteuer gut überstanden haben, denn sie treibt aus. Allerdings liegt die Wurzel nicht mehr senkrecht nach unten, sondern eher flach im Substrat. Soll ich das so lassen oder versuchen, die Wurzel vorsichtig wieder senkrecht zu verlagern?

Ein Bild vom derzeitigen Zustand:

post-1986-037598100 1287574514_thumb.jpg

Danke für Tips.

Liebe Grüße

Eve

Link to comment
Share on other sites

Spielmannsfluch89

Hallo

ALso das sind jetzt keine wirklichen sicheren vorschläge, aber ich meine du solltest ihr jetzt Ruhe gönnen und wachsen lassen. Denke mir dass alles andere ihr vill zu viel werden könnte.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo Benjamin

Danke für Deinen Tip. Ich tendiere ja auch zu 50% dazu, sie einfach weitermachen zu lassen. Die restlichen 50% sind die Unsicherheit, ob sie als 'Flachwurzler' genügend Halt im Substrat finden wird, um gut bis zum Wiedereinziehen zu kommen. Ich bin sozusagen hin- und hergerissen...

Liebe Grüße

Eve

Link to comment
Share on other sites

Das sollte kein Problem sein lass sie einfach weiter wachsen sie sollte sich dann zur Sonne richten und halt bekommt sie auch du musst nur aufpassen das sie 2-3 Wochen so bleibt und dann müsste sie genügend halt haben

sag ich mal zu 80% wenn wir schon dabei sind uns in Prozent zu äußern.

Link to comment
Share on other sites

Wo ich klugreden kann ,mach ich es immer :blink:

poste gern NATUR....Vögel gehören dazu...

ich denk mal 50/50...

aber sowas gehört im Moor dazu...***duckt*

wobei die Lage eig egal sein sollte...Das Biest sollte damit zurecht kommen..

:huh:

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht fütterst du Vögel mal in deinem Garten dann müssen sie sich wenigstens nicht an deinen Pflanzen auslassen man muss ja auch mal genug Futter finden im Winter

Sorry wegen Off Topic !

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Midschdi und Svarta,

danke auch Euch für Euer Input. Ich werde jetzt mal alles so lassen, wie's ist und schauen wie es sich weiter entwickelt. Wäre halt nur schade, wenn's Probleme gäbe, wo ich diese Drosera nun so schön durch die Trockenperiode gebracht habe.

ps Ich habe keinen Garten, nur einen begrünten Innenhof, der zum Mehrfamilienhaus gehört. Die Pflanzen stehen draußen auf dem Fensterbrett und die Vogelfutterkästen häng ich erst auf, wenn's richtig Winter ist. Die lieben Vögelein sollen sich an den Pflanzen im Innenhof delektieren und nicht an meinen Pflanzen. Vielleicht sollte ich ein Umleitungsschild aufstellen? ;-)

Liebe Grüße

Eve

Edited by Eve
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.