Jump to content

Dionaea Sämlinge (Eltern sind Big Mouth und B52)


Guest Toto

Recommended Posts

Hallo meine lieben Pflanzenfreunde, da meine Süssen jetzt draussen und am pennen sind, versuche ich im Herbst mit optimalen Bedingungen die Anzucht der Samen die ich in den nächsten Tagen erwarte.

Die Eltern sind Giant Mouth, B52 und andere die den Vaterschaftstest verweigern. :)

Alles an Material ist schon vorhanden.

Passende Erde, Heizung ist eh an, also stimmt die Temperatur.

Motivation und genug Regenwasser sind auch vorhanden.

FAQ schon gelesen, Kultivieren bzw. das Aussähen auch schon gelesen.

Das was mir noch fehlt ist die passende Kunstlichtlampe.

Dazu habe ich keinen passenden Text gefunden.

Welche Art von Lampe brauche ich dazu?

Lux Anteil, Wärmeanteil und weitere Sachen die ich wissen sollte.

Den Rest weiss ich aber die Sache mit der Kunstlichtlampe da bin ich momentan bei 0. (?)

Schonmal Danke im vorraus.

MfG Toto

Edited by Toto
Link to comment
Share on other sites

Sascha Hennecke

Nabend,

also ich beleuchte mit zwei unterschiedlichen Röhren je 39 watt einmal t5 39watt 840 und einmal t5 39watt 865 meine Samen fühlen sich dort drunter sau wohl und keimen gut bei 12 Stunden Licht am Tag

Link to comment
Share on other sites

Wow unter einer Minute neh Antwort, das ist echt mal geil.

Kannst du mir vielleicht sagen wo ich solche Lampen günstig bekommen kann?

Sind das Röhren mit Starter oder einfache Lampen?

EDIT: OK habs gelesen Röhren, aber wie gross, wie teuer, wo am billigsten?

Schreib mal bitte Deine Erfahrungen mit den Röhren.

Ich dachte immer da muss mehr Power drin sein, 38 Watt hören sich für mich ziemlich wenig an, vorallem für eine Röhre.

Ach und bitte beschreibe was es mit den Typenbezeichungen auf sich hat T5 ... 865 usw.

Hilfe wäre echt Super.

Dankeschön im vorraus.

MfG Toto

Edited by Toto
Link to comment
Share on other sites

Sascha Hennecke

Also ich verwende ein Vorschaltgerät von GLO für t5 39watt bei ebay zwischen 30 und 40 euro und die Röhren habe ich auch bei ebay gekauft waren dort am günstigsten auch so im schnitt 6,90e pro Röhre und halt noch die Reflektoren dazu. Im ganze habe ich mit Versand so ca. 70€ bezahlt.

Die Röhren haben eine länge von 85cm.

Gruß Sascha

Link to comment
Share on other sites

Könntest du mir ein Bild von deinen Kleinen in den Tread reinsetzten damit ich so ungefähr weiss wie ich den "Brutkasten" zu gestalten habe.

Abstand von Röhre zu Boden.

Dankeschön.

MfG Toto

Edited by Toto
Link to comment
Share on other sites

Also wenn du noch bis heute Abend warten kannst, kann ich meine Zuchtstation auch mal einstellen, Gehäuse der Lampe 20 Euro, usw. Fotos kommen dann selbstverständlich auch :)

Viele Grüße

Ulrich

Link to comment
Share on other sites

Hi Toto,

Eine billige und einfache Methode.

Ich benutze Energiesparlampen 21 W glaub ich und 6500 K , 865 irgendwas :sleep:

Aber es funktioniert gut ich beleuchte schon seit paar Wochen meine Sämlinge ( Dionaea muscipula und Drosera aliciae)

Gruss Kevin

P.S. ich hoffe, ich konnte dir helfen! :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Hi Kevin, danke für den Tip.

Ich habe mich heute über Zwei Stunden im Internet schlau gemacht über Lampen und habe Teilweise welche für ca. 150 € gesehen.

Ich dachte immer das man bei den Lampen richtig Power braucht.

Ich werde aber erstmal abwarten bis Redstav sein Bild reingesetzt hat.

MfG Toto

Edited by Toto
Link to comment
Share on other sites

Wie versprochen hier mal meine "Beleuchtungsanlage" für die Nachzucht.

Beleuchtung1.jpg

Wie man auf dem Bild sehen kann, habe ich mir eine Einbauleuchte gekauft.

Einbauleuchte bei ebay

Die Einbauleuchte betreibe ich mit einer 18W 865 und eine 18W 840 LSR.

An der Seite habe ich mir Teleskopstangen hinmontiert, um die Höhe

anpassen zu können (Hierbei handelt es sich um die Teleskopstangen für

Preisschildhalter im Einzelhandel. Diese habe ich gratis bekommen,

einfach mal fragen evtl. wenn der Einzelhandel seine Lager ausmistet)

Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen

Viele Grüße

Ulrich

Link to comment
Share on other sites

WOW! :thumbsu:

Erstmal vielen Danke für die Mühe die du Dir gemacht hast für mich.

Ich bin auf jeden Fall jetzt um einiges Schlauer geworden.

Danke Deiner Info muss ich mir keine Lampe kaufen, ich hab sowas in der Küche unter dem Schrank montiert (die kleinere Variante).

Also ab auf die Arbeitsplatte damit. :)

MfG Toto

PS. Wenn Du vielleicht noch Infos hast (Typische Anfängerfehler zu vermeiden) wäre ich sehr Dankbar darüber.

So Nochmals Danke für Deine Mühe. :):

Link to comment
Share on other sites

Nun ich habe ja selbst erst vor kurzem angefangen - aber eins kann ich dir schon gleich noch sagen :)

Besprühe die Anzuchtplatten nicht das gibt nur Schimmel (bei mir zumindest) - kannst aber auch noch

in diesem Forenbeitrag genauer nachlesen.

Vom Licht her reicht das zur Samenanzucht bei mir vollkommen aus. Es wächst und gedeiht sozusagen :yahoo:

Sobald meine Pfänzchen etwas weiter gewachsen sind, mach ich mal eine kleine Fotogalerie vom

Samen bis zur Pflanze :)

Würde mich freuen wenn du von deinen Pflanzen auch immer wieder mal Fotos einstellen könntest.

Viel Erfolg nun mit deiner Aussaat

Link to comment
Share on other sites

Fotos werd ich auf jeden Fall hier reinstellen.

Kannst auch gerne meinen Tread benutzen für Deine Fotos , mal gucken welche von uns schneller wachsen. ;)

MfG Toto

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Anlage von Redstav ließe sich mit geringem Aufwand noch etwas optimieren. Wenn man den Abstand zu den Töpfen minimiert (muss man ausprobieren, der Lichtkegel sollte nicht zu weit über den Schalenrand gehen) und an mindestens drei Seiten Spiegel oder mit Rettungsfolie bezogene Platten anbringt, ist der Verlust an "Lichtmenge" geringer.

Link to comment
Share on other sites

So Digitalkamera habe ich und nun warte ich auf die Samen.

Wenn es dann losgeht dann werde ich ein kleines Bilder Tagebuch führen.

Der von dem ich die Samen erhalten habe hat mir auch einen link geschickt von einer Vollspektrumleutchstoffröhre.

Ausgesucht habe ich mir die 60 cm.

Hier der LINK

Was haltet Ihr davon?

MfG Toto

Edited by Toto
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Nichts.

Viele Grüße

Stefan

Nichts.

Sehr gutes Argument, damit kann ich ja sehr viel Anfangen.

Etwas mehr an Infos wären schön toll gewesen.

Gefällt dir die Farbe, das Aussehen oder sonst irgendwas nicht.

Oder ist es Lichtfarbe, oder sind die Lux Anteile zu schwach?

Toto

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich halte die Lampe für deutlich zu teuer. Wenn ich die Infos richtig gelesen habe kann das Ding auch nicht mehr als eine gewöhnliche 6000k T8-Röhre, die sind aber im Handel normalerweise deutlich billiger. Nur als Beispiel: Lichtlieferant, ein Ebay-Shop mit dem ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe.

Link to comment
Share on other sites

So alles beachtet und gelesen.

Samen sind ausgesäht.

Hier Zwei Bild von dem "Brutkasten" :):

dsci0002v.jpg

dsci0003jp.jpg

Zu den Temperature, 26,1 C. und 83% Lüftfeuschtigkeit.

MfG Toto

Edited by Toto
Link to comment
Share on other sites

Hallo !

Nur eine kleine Anmerkung: du solltest vorsichtig mit Kondenswasser an der Leuchte sein, nicht das du einen Schlag bekommst oder was zu schmoren anfängt, weils feucht geworden ist!

VG

Thorsten

Edited by ThorstenW
Link to comment
Share on other sites

...wobei Dionaea - weder zum Keimen, noch als Sämling und auch nicht als erwachsene Pflanze, eine so hohe Luftfeuchtigkeit benötigt.

Liebe Grüße

Eve

Link to comment
Share on other sites

...wobei Dionaea - weder zum Keimen, noch als Sämling und auch nicht als erwachsene Pflanze, eine so hohe Luftfeuchtigkeit benötigt.

Liebe Grüße

Eve

Hallo Eve, danke für Deine Antwort, da ich Dein Profil unter Augenschein genommen habe, scheinst Du ja keine Laiein mehr zu sein.

Aber was die LF angeht sagt doch das Datenblatt zu Keimlingen und Sämlingen von Martin Brunner etwas anderes. Martin Brunner Datenbank VFF

Nicht böse sein :hug: wenn ich mich an die Daten von Martin halte, weil der muss es ja schon wissen. :thumbsu:

Ein schönes WE noch Gruss Toto.

Link to comment
Share on other sites

@ ThorstenW

Danke für den Tip, ich habe die LF schon runtergefahren und die Temp ist fast gleich gelieben.

Ich bin aber trotzdem Dankbar für Deinen Tip!

Die LF ist jetzt auf 70% da wird sicher nix passieren da ich ja wenn ich duschen gehe auch keine geknallt bekomme von der Steckdose

und da sind im meinem Badezimmer über 90% LF. und auch viele Lampen.

Ich Dusche bei 40 Grad bei 6 Quadratmeter, da wird es sehr schnell zu einer Sauna.

MfG und ein schönes WE Toto

Edited by Toto
Link to comment
Share on other sites

Hallo Toto,

Martin Brunner definiert in seinem Datenblatt 'hohe Luftfeuchte' als 'zwischen 50 und 75%'. Das ist etwas weniger als Deine gestern beschriebenen 83%. Somit bist Du jetzt mit 60/70% eh auf der sicheren Seite.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit, birgt auch immer die Gefahr von Schimmel.

Liebe Grüße

Eve

Edited by Eve
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.