Jump to content

Knollensonnentaue


Dieter

Recommended Posts

Hallo zusammen,

die Saison für die Knollensonnentaue ist bei mir nun weitgehend gestartet. Viele Pflanzen erscheinen an der Oberfläche und mit D. protratoscaposa gibt es nun auch die ersten Blüten. Weitere Blüten werden auch nicht lange auf sich warten lassen.

Dank des schönen Wetters habe ich auch wieder meine Kamera gezückt und ein wenig mit den Motiven gespielt. Ich hoffe, die Ergebnisse gefallen Euch:

D_prostratoscaposa_flower.jpg

D_prostratoscaposa_flower2.jpg

D_huegelii.jpg

D_aff_tubaestylis_Brookton.jpg

Drosera_menziesii_ssp_basifolia1.jpg

Drosera_menziesii_ssp_basifolia2.jpg

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Hach, ich hätte mir die Fotos nicht anschauen sollen! Es treibt mir die Tränen in die Augen... :ak:

Nein nein, bitte nicht missverstehen! Die Fotos sind toll! Es ist nur, weil ich ja meine Knollensonnentau auch weitestgehend aufgegeben habe! Aber vielleicht bescheren mir meine fetten D. stolonifera ja dieses Jahr Blüten! Die ersten Blätter schälen sich gerade durch die Substratoberfläche. D. stolonifera, D. menziesii, D. peltata var. foliosa und D. auriculata "red" sind die einzigen, die mir geblieben sind! *schnüff*

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Ebenfalls wunderschöne Bilder Dieter. Du solltest viel mehr davon machen und uns zeigen!!! Aber die Saison geht ja gerade erst los :-)

Gruß, Maik

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dieter,

heute verwöhnst Du uns ja mit Bildern :thumbsu:

Die D. huegelii finde ich Klasse. Erinnert einwenig an Lampenschirme.

@Andreas:

Na nicht doch wieder Lust Zeit und Geld in Karnivoren zu stecken? ;)

Schöne Grüße

Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für die netten Kommentare!

Als ich gestern nach der Arbeit nach Hause kam, stellte ich fest, dass nun weitere Pflanzen mit der Blüte begonnen haben. Leider war es schon dunkel (kein Wunder bei der Jahreszeit), aber für ein paar Schnappschüsse im T5-Licht hat es noch gereicht, auch wenn es nicht gerade einfach war, bei 1/15 Sekunde Belichtungszeit die Bilder nicht zu verwackeln. Die Schärfe ist deshalb leider nicht vergleichbar mit den Aufnahmen mit Stativ. Wie auch immer, ein paar Bilder sind ganz ordentlich geworden und die anderen bekommt Ihr halt nicht zu sehen...

Die erste Pflanze ist eine, von der ich mal mit zwei Knollen gestartet bin (sind auch immer noch 2). Die zweite Pflanze erscheint in der Regel, wenn die erst mit der Blüte fertig ist. Eine Kreuzbestäubung der beiden war deshalb bisher noch nicht möglich. Auch dieses Jahr sieht es nicht wirklich besser aus.

D_aff_tubaestylis_Cranbrook.jpg

Die verschiedenen D. aff. tubaestylis, die ich habe, sind recht variabel in Größe und Farbe. Die Cranbrook Form ist recht groß (erreicht bei mir 5-6 cm Durchmesser) und grünlich. Die Brookton Form (beginnt vermutlich heute mit der Blüte) ist tief rot gefärbt und bei mir etwas kleiner. Im Gegensatz zur Cranbrook-Form gibt es aber gelegentlich Tochterknollen. Schließlich habe ich noch eine South Coast Form, die deutlich kleiner ist und etwas später erscheint. Auch diese bildet gelegentlich Tochterknollen.

Samen habe ich bisher vor allem von der Brookton Form ernten können (nach Kreuzbestäubung). Die Cranbrook Form hat letzten Winter auch ein paar Samen produziert. Da weiß ich aber nicht, wie es dazu gekommen ist. Ich selbst habe nichts davon bestäubt, so dass es andere Bestäuber gewesen sein müssen. Demzufolge weiß ich auch nicht, von welcher Pflanze die Pollen stammten. Jetzt warte ich aber erst einmal ab, ob die Samen keimen.

Die andere Pflanze habe ich noch nicht ganz so lange und die Blüten sehe ich zum ersten Mal. Im Vergleich zur Pflanze ist die Blüte sehr groß und ich meine auch, dass meine anderen D. whittakeri ssp. aberrans deutlich kleinere Blüten haben.

D_aberrans_PyreteRanges1.jpg

D_aberrans_PyreteRanges2.jpg

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dieter,

danke für die Fotos.

Ist D. whittakeri ssp. aberrans nicht von A.L. in den Artrang erhoben worden?

Meine D. aberrans (ich hatte sie von Jan Wieneke) hatten definitiv kleinere Blüten, ich finde nur gerade die alten Bilder nicht, deshalb verlinke ich mal auf Jans Bilder.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Torsten,

meine anderen Varianten haben ebenfalls eine kleinere Blüte. In den nächsten 1-2 Wochen werden vermutlich die nächsten mit der Blüte beginnen.

Viele Grüße

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Wollte nicht altklug rüberkommen, aber

...und ich meine auch ...
klang als bräuchtest du noch moralische Unterstützung ;).
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.